Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Oh, wie süß: Das erste Bild eines Baby-Nifflers aus "Phantastische Tierwesen 2: Grindelwalds Verbrechen"
    Von Tobias Mayer — 10.08.2018 um 10:10
    facebook Tweet

    Am Filmset in London wurde er uns von Eddie Redmayne persönlich versprochen, nun zeigt ihn Entertainment Weekly auf einem ersten Bild: einen Baby-Niffler!

    Warner Bros. Entertainment Inc.

    Schon beim ersten Film der „Harry Potter“-Prequels, „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“, stahlen die titelgebenden Kreaturen den Schauspielern um Eddie Redmayne und Katherine Waterston die Show – allen voran (und noch vor dem nilpferdartigen Erumpent) selbstverständlich der Niffler. Diese Gattung sieht ein bisschen nach Maulwurf aus, klaut gerne Münzen und guckt dabei lausbübisch. Einfach putzig, diese Niffler. Ihr Niedlichkeitsfaktor kann nur gesteigert werden, das dürfte man bei Warner wissen, wenn sie als Babys gezeigt werden. Hier kommt also, exklusiv von Entertainment Weekly das erste Bild eines Baby-Nifflers aus „Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen“ (durch die... ausbaufähige Photoshoparbeit bitte nicht von der Niedlichkeit ablenken lassen).

    Warner Bros. Pictures (via Entertainment Weekly)

    Auf Baby-Niffler freuen wir uns, seit wir im Oktober 2017 zu Besuch am Set waren, wo uns Eddie „Newt Scamander“ Redmayne die Mini-Version der knuffigen Pelztierchen für den zweiten Film versprach. In unserem ausführlichen Bericht beschreiben wir euch, welche Eindrücke wir sonst noch so gesammelt haben und warum wir uns nun noch mehr auf „Phantastische Tierwesen 2: Grindelwalds Verbrechen“ freuen (Spoiler: einer dieser Gründe heißt Jude Law).

    Zum Inhalt: Newt Scamander (Eddie Redmayne) konnte Gellert Grindelwald (Jonny Depp) zwar verhaften lassen, aber dummerweise ist der böse Zauberer schon wieder ausgebrochen und hat eine erschreckend große Anhängerschaft versammelt. Nur Albus Dumbledore (Jude Law), der früher ein Freund Grindelwalds war (und sein Herz an ihn verlor), könnte ihn jetzt noch aufhalten – aber er braucht dazu die Hilfe von Newt. Ein neues Abenteuer beginnt, das den jungen Magier und seine Freunde, darunter Tina (Katherine Waterston) und Queenie Goldstein (Alison Sudol), nach Europa führt...

    Phantastische Tierwesen 2: Grindelwalds Verbrechen“ startet am 15. November 2018.

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top