Mein FILMSTARTS
"Avengers 4": Darum ruft Nick Fury Captain Marvel erst jetzt
Von Björn Becher — 16.08.2018 um 15:58
facebook Tweet G+Google

Eine Frage beschäftigt Fans in der Zeit zwischen „Infinity War“ und „Avengers 4“ besonders: Warum ruft Nick Fury Captain Marvel erst jetzt und nicht schon bei früheren katastrophalen Ereignissen? Die mögliche Antwort erklärt gleich auch noch mehr…

Walt Disney / Marvel

Am Ende von „Avengers: Infinity War“ greift Nick Fury (Samuel L. Jackson) zu einem alten Pager und sendet ein Notsignal ab. Damit ruft er Captain Marvel (Brie Larson). Dass die beiden eine gemeinsame Vergangenheit haben, wissen wir schon aufgrund der bisher bekannten Informationen über „Captain Marvel“. Im ersten Film mit der neuen Heldin werden wir unter anderem sehen, wie sie und Nick Fury sich in den 90er Jahren kennenlernen. Doch viele Fans fragen sich: Wenn Nick Fury Captain Marvel schon so lange kennt, warum hat er sie nicht bei anderen katastrophalen Events – wie dem Alien-Angriff in „The Avengers“ – gerufen?

Darüber wird schon lange spekuliert. Bei uns weit verbreitet ist die Überlegung, dass wir dazu in „Captain Marvel“ (womöglich in der Abspannszene) etwas sehen werden. Denkbar ist unter anderem, dass sie zum Beispiel komplett verschwindet und erst kurz vor den Ereignissen in „Infinity War“ wieder die Bildfläche betritt und Nick Fury weiß, dass er sie nun wieder kontaktieren kann. Eine andere Theorie macht nun seit wenigen Tagen via Reddit die Runde und hat durchaus etwas für sich…

Nick Fury kennt die Zukunft

Ein Reddit-User legt so ausführlich da, warum er glaubt, dass Nick Fury die Zukunft bereits zumindest soweit kennt, dass er wusste, dass es eines Tages zum Fingerschnipser von Thanos (Josh Brolin) kommen wird. Captain Marvel hat ihm dieser Theorie nach den Pager für genau jenes Ereignis gegeben. Das war der Punkt, an dem er sie kontaktieren sollte.

Begründet wird diese Theorie unter anderem mit dem Verhalten von Nick Fury in der Abspannszene von „Infinity War“. Fury schaue nicht überrascht, als sich Maria Hill (Cobie Smulders) in Luft auflöst, sondern fast so, als wisse er, was vor sich gehe. Er greife auch sofort zum Pager, als sei er darauf vorbereitet. Zudem spreche auch sein gesamtes vorheriges Verhalten gegenüber „Iron Man“ Tony Stark (Robert Downey Jr.) dafür, dass Nick Fury mehr wisse.

Iron Man als der Schlüssel

Wir wissen, dass Iron Man der Schlüssel im weiteren Kampf gegen Thanos in „Avengers 4“ ist. Doctor Strange (Benedict Cumberbatch) hat in „Infinity War“ alle möglichen Ausgänge des Kampfes in der Zukunft gesehen und macht mit seinem Verhalten deutlich, dass bei der einen siegreichen Variante, Tony Stark überleben muss. Daher opfert er den Zeitstein und sich selbst.

Wenn Nick Fury in die Zukunft sehen kann, würde es auch erklären, warum er ein so besonderes Interesse an Tony Stark zeigte. Es würde erklären, warum ihm von Anfang an wichtig war, dass Iron Man im Zentrum der Avengers steht. Am Ende von „Iron Man“ will er ihn unbedingt für die Avengers rekrutieren und trainieren. Immer wieder macht er deutlich, wie viel Tony ihm auch bedeutet. Der Autor der Fan-Theorie verweist dabei besonders auf eine Szene aus „Avengers 2: Age Of Ultron“:

Nick Fury sagt hier ganz offen, dass er ein alter Mann ist, dem Tony sehr viel bedeutet („who cares very much about you“). Doch warum sorgt er sich gerade so um Tony? Warum ist dieser ihm so wichtig, scheinbar wichtiger als alle anderen Helden?

Schließlich redet dann Tony auch noch über die Visionen, die ihm Scarlet Witch (Elizabeth Olsen) gegeben hat, in der er für den Tod der Avengers und der ganzen Welt verantwortlich ist. Seine Freunde sterben zu sehen, man denke, es gehe nicht mehr schlimmer, erklärt Tony dann. Doch das war gar nicht das Schlimmste, fährt er fort. Mysteriös ist Nick Furys Antwort in der englischen Originalfassung: „.Wasn't the worst part, worst part is that you didn't.“ (Anmerkung: Die abweichende Übersetzung in der deutschen Fassung lassen wir hier bewusst weg, da nicht davon auszugehen ist, dass das Synchronstudio etwas gewusst haben dürfte, falls die Stelle eine besondere Bedeutung hatte.)

Dass diese Szene auf die Ereignisse in „Avengers: Infinity War“ anspielt, vermuten auch wir schon lange. Die einleuchtende Begründung in der Fan-Theorie bringt das nun in direkten Zusammenhang mit einem Nick Fury, der in dieser Szene weiß, was Tony wirklich passieren wird, was noch vor ihm liegt.

Auflösung in "Captain Marvel"

Ob diese Theorie stimmt, erfahren wir vielleicht schon mit dem Kinostart von „Captain Marvel“ am 7. März 2019. Denn wir glauben nach wie vor, dass Nick Fury dann nicht nur den Pager bekommt, sondern auch verraten wird, warum er ihn in diesem Moment einsetzt und die mächtige Superheldin nicht schon vorher gerufen hat. Dann sollten wir also erfahren, ob er vielleicht durch Ereignisse in „Captain Marvel“ oder über andere Wege (einige Fans bei Reddit spekulieren über einen zeitreisenden Doctor Strange) die Zukunft kennt.

Für eine andere Textstelle aus dem eingebundenen Ausschnitt aus „Age Of Ultron“ erwarten wir dagegen erst an anderer Stelle eine Auflösung. Tony Stark spricht dabei vom Ende des Pfades, den er gestartet hat. Dieses Ende dürften wir mit „Avengers 4“ am 25. April 2019 erreichen und das bringt für Tony Stark womöglich die schwierigste Entscheidung seines Lebens mit. Doch das ist eine Überlegung für einen anderen Text…

facebook Tweet G+Google
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
Ballon Trailer DF
Gesponsert
Captain Marvel Trailer DF
Mary Poppins' Rückkehr Trailer OV
Replicas Trailer (2) OV
Stan & Ollie Trailer OV
Venom Trailer DF
Alle Top-Trailer
Alle Kino-Nachrichten
Vieldiskutiertes "Avengers 4"-Bild: Die lustigsten Reaktionen im Netz
NEWS - Reportagen
Donnerstag, 20. September 2018
Vieldiskutiertes "Avengers 4"-Bild: Die lustigsten Reaktionen im Netz
Captain Marvel schaut zu ernst: Brie Larson reagiert auf Kritik am Trailer
NEWS - In Produktion
Donnerstag, 20. September 2018
Captain Marvel schaut zu ernst: Brie Larson reagiert auf Kritik am Trailer
Die neuesten Kino-Nachrichten
Neustarts der Woche
ab 20.09.2018
Klassentreffen 1.0 - Die unglaubliche Reise der Silberrücken
Klassentreffen 1.0 - Die unglaubliche Reise der Silberrücken
Von Til Schweiger
Mit Til Schweiger, Milan Peschel, Samuel Finzi
Trailer
Das Haus der geheimnisvollen Uhren
Das Haus der geheimnisvollen Uhren
Von Eli Roth
Mit Jack Black, Cate Blanchett, Owen Vaccaro
Trailer
Searching
Searching
Von Aneesh Chaganty
Mit John Cho, Debra Messing, Michelle La
Trailer
Wackersdorf
Wackersdorf
Von Oliver Haffner
Mit Johannes Zeiler, Peter Jordan, Florian Brückner
Trailer
Utøya 22. Juli
Utøya 22. Juli
Von Erik Poppe
Mit Andrea Berntzen, Sorosh Sadat, Aleksander Holmen
Trailer
Filme veröffentlicht in der Woche
Back to Top