Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Der geilste Tag": Chinesisches Remake der Komödie mit Matthias Schweighöfer kommt
    Von Melanie Schöppe — 29.08.2018 um 17:00
    facebook Tweet

    2016 gehörte „Der geilste Tag“ hierzulande zu den 20 erfolgreichsten Filmen des Kinojahres. Jetzt wird die Tragikomödie als erste PANTAFLIX-Produktion für den asiatischen Raum neu verfilmt, allerdings ohne die deutschen Stars.

    2015 Warner Bros. Ent. Alle Rechte vorbehalten

    Mit „Der geilste Tag“ konnte Florian David Fitz als Regisseur, Autor und Hauptdarsteller 2016 fast zwei Millionen Menschen in die hiesigen Kinos locken. Für seine Geschichte über das letzte Abenteuer zweier dem Tode geweihter Männer konnte Fitz damals seinen Kollegen und Freund Matthias Schweighöfer begeistern, der nicht nur die zweite Hauptrolle übernahm, sondern das Projekt auch mit seiner Firma Pantaleon Films finanziell unterstützte. Jetzt öffnet sich deren Muttergesellschaft PANTAFLIX dem asiatischen Raum und plant ein chinesisches Remake der Tragikomödie.

    Die Neuauflage aus Fernost, für die die Produktionsfirma China Lion Entertainment verantwortlich zeichnen wird, ist damit der erste Verkauf einer PANTAFLIX-Produktion in das auf dem Filmmarkt immer wichtiger werdende China. In einem offiziellen Statement betont Vorstandsmitglied Nicolas Paalzow die Bedeutung des Remake-Deals für sein Unternehmen:

    Der asiatische Raum ist für das Unternehmen ein Markt von hoher Bedeutung. Deshalb ist der Verkauf unseres ersten Remakes nach China ein wichtiger Schritt im Rahmen unserer Strategie, Blockbuster aus Deutschland heraus mit internationalem Potenzial zu produzieren.

    Im deutschen Original brechen der pedantische Andi (Schweighöfer), der unter einer Lungenfibrose leidet, und der an einem Hirntumor erkrankte Benno (Fitz) gemeinsam aus dem Hospiz aus und begeben sich auf einen letzten Roadtrip, um doch noch den geilsten Tag ihres Lebens zu erleben. Der Verkauf der Lizenz zur Neuverfilmung der Geschichte bedeutet aber nicht, dass auch Florian David Fitz und Matthias Schweighöfer auf chinesischen Leinwänden zu sehen sein werden, denn das Remake wird mit einer chinesischen Besetzung umgesetzt.

    Die FILMSTARTS-Kritik zu "Der geilste Tag"

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • joe
      Normalerweise bin ich gegen Remakes. Aber ein Remake ohne Schweighöfer, von dem das Original mit Schweighöfer ist kann nur besser sein.
    Kommentare anzeigen
    Back to Top