Mein FILMSTARTS
Mit diesen sechs Filmen will Netflix bei den Oscars 2019 abräumen
Von Daniel Fabian — 30.08.2018 um 13:17
facebook Tweet G+Google

Bei den Filmfestspielen von Venedig feiern sechs Netflix-Filme Weltpremiere, die später auch ins Kino kommen und sich damit für die Oscars qualifizieren – darunter sind u. a. auch "Roma" von Alfonso Cuarón und "Buster Scruggs" von den Coen-Brüdern.

Netflix

Netflix und die für die Oscars zuständige Academy of Motion Picture Arts and Sciences haben bekanntlich ein etwas angespanntes Verhältnis. Gerade die Auswahl an Filmen, die das Recht auf eine Nominierung bzw. Auszeichnung haben (oder eben nicht), scheidet auch in Hollywood die Geister. Meisterregisseur Steven Spielberg etwa findet, dass Netflix nur „Anspruch auf Emmys, aber nicht auf Oscars“ hätte, weil sie nun mal hauptsächlich Filme und Serien fürs Fernsehen machen oder zumindest für den Konsum in den eigenen vier Wänden. Dem entgegen steht jetzt allerdings eine hochkarätige Auswahl an vom Streaming-Giganten produzierten Filmen, die zwar standesgemäß online zum Abruf bereits stehen werden, davor aber auch für einen gewissen Zeitraum in ausgewählten Lichtspielhäusern laufen werden – und damit nach dem Regelwerk der Academy sehr wohl Anspruch auf den beliebten Goldjungen haben.

Premiere auf der Leinwand

Bei den Filmfestspielen von Venedig, die zwischen 29. August und 8. September 2018 stattfinden, ist Netflix mit gleich sechs Eigenproduktionen vertreten. Das auf wahren Begebenheiten basierende Drama „Auf meiner Haut“ um einen Mann, dessen Leben auf den Kopf gestellt wird, als er für ein Drogendelikt von der römischen Polizei in Gewahrsam genommen wird, wird auf dem Festival ebenso gezeigt wie die Orson-Welles-Doku „They’ll Love Me When I’m Dead“ von dem Oscar-prämierten Dokumentarfilmer Morgan Neville („Twenty Feet From Stardom“). Passend dazu gibt es nach 40 Jahren endlich auch den berühmt-berüchtigten letzten Film von „Citizen Kane“-Macher Orson Welles zu sehen: Erst gestern erschien der erste Trailer zu „The Other Side Of The Wind“, der morgen seine Weltpremiere feiern wird und voraussichtlich noch in diesem Jahr auf Netflix verfügbar sein wird.

Netflix
Alessandro Borghi in "Auf meiner Haut"

Die größten Chancen, bei den Academy Awards vertreten zu sein, haben neben Paul Greengrass („Das Bourne Ultimatum“, „Captain Phillips“), der mit „22 July“ Anders Behring Breiviks Amoklauf aus dem Jahr 2011 filmisch aufarbeitet, wohl „Gravity“-Macher Alfonso Cuarón sowie Joel und Ethan Coen. Cuarón, der bereits zwei Goldjungen auf seinem Kaminsims stehen hat, geht mit dem Schwarz-Weiß-Drama „Roma“, seinem bisher wohl persönlichstem Film, ins Rennen – und der soll nicht nur wunderschöne, in 70mm gedrehte Bilder, sondern auch unvergleichlich klaren Sound in Dolby-Atmos-Qualität liefern. Die Coen-Brüder, die bereits vier Oscars ihr Eigen nennen und bei den Academy Awards fast schon so etwas wie Stammgäste sind, könnten auch dieses Jahr wieder gute Chancen auf eine Nominierung haben – denn ihr Anthologie-Western „The Ballad Of Buster Scruggs“, der eigentlich als Serie konzipiert war, wird als Spielfilm erscheinen.

Wann gibt es die Filme zu sehen?

Während die Filme in den USA in die Kinos kommen, damit die Oscar-Chance überhaupt gewahrt werden kann, ist noch unklar, welche der Filme es hierzulande auf die Leinwand schaffen. Alfonso Cuaróns „Roma“, der alleine schon aus technischer Sicht geradezu danach schreit, im Kino betrachtet zu werden, wird es hier zumindest in ausgewählten Lichtspielhäusern zu sehen geben – das verspricht jedenfalls der kürzlich veröffentlichte Teaser-Trailer zum Film. Unklar ist lediglich, wann der Film letztendlich erscheinen wird. Auch bei „22 July“ ist noch nicht klar, wann der Film veröffentlicht werden wird.

Während die beiden Welles-Filme zeitgleich ab 2. November 2018 als Stream zur Verfügung stehen werden, lässt das jüngste Werk der Coens zwei Wochen länger auf sich warten – „The Ballad Of Buster Scruggs“ wird ab 16. November 2018 auf dem Streaming-Portal zur Verfügung stehen. Die Veröffentlichung von „Auf meiner Haut“ ist hingegen schon für den 12. September 2018 vorgesehen.

Netflix
"Roma" - Der neue Film von "Gravity"-Macher Alfonso Cuarón
facebook Tweet G+Google
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
Searching Trailer DF
Gesponsert
Captain Marvel Trailer DF
Mary Poppins' Rückkehr Trailer OV
Verschwörung Trailer DF
The Burning Kiss Trailer OV
Venom Trailer DF
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten In Produktion
"Avengers 4": Bartloser Captain America und lädierter Hawkeye auf neuen Bildern
NEWS - In Produktion
Dienstag, 18. September 2018
"Avengers 4": Bartloser Captain America und lädierter Hawkeye auf neuen Bildern
Neue "Es 2"-Setbilder zeigen Horror-Clown Pennywise im Sumpf
NEWS - In Produktion
Dienstag, 18. September 2018
Neue "Es 2"-Setbilder zeigen Horror-Clown Pennywise im Sumpf
Alle Kino-Nachrichten In Produktion
Die meisterwarteten Filme
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top