Mein FILMSTARTS
    "Die Insel der besonderen Kinder": So steht es um eine Fortsetzung
    Von Carsten Baumgardt — 02.09.2018 um 18:00
    facebook Tweet

    Kommt „Die Insel der besonderen Kinder 2“? Anlässlich der Free-TV-Premiere von Tim Burtons Fantasy-Märchen am 2. September 2018 um 20.15 Uhr auf ProSieben fassen wir zusammen, wie es um das Sequel zu „Die Insel der besonderen Kinder“ bestellt ist.

    20th Century Fox

    Tim Burtons „Die Insel der besonderen Kinder“ war an der Kinokasse kein absoluter Überflieger, aber mit seinen weltweit eingenommenen 296 Millionen Dollar (bei einem Budget von 110 Millionen) durchaus ein Erfolg, der aus wirtschaftlicher Sicht fortgesetzt werden könnte. In Deutschland haben 860.000 Kinogänger eine Eintrittskarte gelöst. Stoff ist auch genügend vorhanden, denn Burton verfilmte nur den ersten Teil von Ransoms Riggs „Besondere Kinder“-Büchern, selbst wenn er das Romanende umdeutete und einige Elemente des zweiten Teils verwendete.

    Die Bücher „Die Stadt der besonderen Kinder“ und „Die Bibliothek der besonderen Kinder“ könnten also noch verfilmt werden. Im englischen Original ist sogar schon der vierte Teil „Tales Of The Peculiar“ erschienen. Konkrete Planungen für „Die Insel der besonderen Kinder 2“ gibt es aber bei Rechteinhaber 20th Century Fox aktuell nicht. Burton meldete bisher auch kein Interesse daran an, bei einem möglichen zweiten Kinofilm Regie zu führen – viel lieber wurde der Kalifornier seinen Kultfilm „Beetlejuice“ mit Johnny Depp und Winona Ryder fortsetzen, was sich aber auch als schwierig erweist.

    Und täglich grüßt der 3. September 1943

    In „Die Insel der besonderen Kinder“ glaubt der jugendliche Außenseiter Jake (Asa Butterfield), Monster zu sehen – was ihn in psychiatrische Behandlung bringt. Um sich von seinem vermeintlichen Trauma zu erholen, reist der Junge mit seinem Vater Franklin (Chris O‘Dowd) nach Wales. Beim Erkunden einer alten Waisenhaus-Ruine verschlägt es Jake plötzlich in das Jahr 1943 in die Blütezeit der Einrichtung. Dort leben Heimleiterin Miss Peregrine (Eva Green) und ihre mit unterschiedlichen Superkräften ausgestatteten Schützlinge Emma (Ella Purnell), Oliver (Lauren McCrostie), Enoch (Finlay MacMillan) und Horace (Hayden Keeler-Stone) in einer selbst konstruierten Zeitschleife. Der 3. September wiederholt sich – immer und immer wieder. Aber der mächtigen Barron (Samuel L. Jackson) versucht mit seinen Schattenwesen das Zeit-Gebilde zu zerschlagen.

    Für uns ist die fantasievolle und optisch brillante Bestseller-Verfilmung „Die Insel der besonderen Kinder“ „ein schwärmerisch-verschrobenes Märchen für Erwachsene, das Einblicke in eine zauberhafte, verrückte und ein bisschen gruselige Welt gewährt.“ Einschalten lohnt sich also für alle, die den Film bisher verpasst haben.

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Tobi Tobinski
      ...seinen Kultfilm „Beetlejuice“ mit Johnny Depp... da sollte wohl Michael Keaton stehen^^Naja gefühlt is jeder zweite Film von Burton mit Johnny Depp
    • Bruce Wayne
      Man sagt allerdings auch, dass ein Studio ein wesentlichen Beitrag für das Marketing zahlt, welcher ca. der Hälfte des Produktionsbudgets entspricht. Und von den Einnahmen nach der Kinoauswertung sprechen wir hier nicht. Filmstarts hat von den Kinoeinnahmen gesprochen.
    • J.R.
      Man sagt von den Kinoeinnahmen bleibt ungefähr die Hälfte beim Studio hängen. Dazu kommen noch die Einnahmen nach Kinoauswertung. Der Film war sicher kein Megaerfolg, hat aber immerhin schwarze Zahlen geschrieben. Eine Fortsetzung wär sicher möglich, aber der Film war nicht so erfolgreich dass das Studio unbedingt eine braucht.
    • Luthien's Ent
      Der Film ist meines Erachtens nur mittelmäßig geworden. Das einzig Sehenswerte sind die Kinder. Aber das Monster ist lächerlich. Und das Ende überraschungsarm und action-aufbeblähter Einheitsbrei.
    • Bruce Wayne
      Das ist mir klar, aber hier hat Filmstarts nur die Kinoauswertung referenziert. Und wenn wir nach der gehen, ist der Film alles andere als ein Erfolg.
    • Joust
      Du vergisst die Zweitverwertung. Der Gewinn eines Filmes wird nicht alleine im Kino erzielt.Alleine auf dem Heimvideomarkt kommen mindestens $50 Mio. weltweit dazu ($23 Mio. auf dem US-Markt - weltweit war der Film sogar sehr viel erfolgreicher als in den USA), dann noch die Einnahmen über TV-Ausstrahlungen, Streaming und nicht zuletzt die Merchandising-Produkte, die bei diesem Film besonders lukrativ gewesen sein dürften (Spiele, Kleidung, Schmuck, Bücher zum Film, Tonträger, Streaming usw.).Insofern kann ein Film auch dann ein finanzieller Riesenerfolg sein, selbst wenn er im Kino nur mittelmäßig läuft.
    • Bruce Wayne
      Tut mir leid, aber könnte Filmstarts endlich mal ihre Rechnungen richtig anstellen?! Bei 110 Mio. PRODUKTIONSbudget sind 296 Mio. Einnahmen weltweit kein Erfolg. Was ist mit Kinoabschlag und Marketingkosten? Das muss mit einberechnet werden! Demnach ist der Film kein Erfolg.
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Parasite Trailer DF
    Gesponsert
    Die fantastische Reise des Dr. Dolittle Trailer (2) OV
    Die Eiskönigin 2 Trailer DF
    Jungle Cruise Trailer DF
    Halloween Haunt Trailer DF
    Ich war noch niemals in New York Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten Reportagen
    Scarlett Johansson zu weiß für "Ghost In The Shell"? Das sagt der Original-Macher
    NEWS - Reportagen
    Sonntag, 13. Oktober 2019
    Scarlett Johansson zu weiß für "Ghost In The Shell"? Das sagt der Original-Macher
    "Face/Off"-Remake: Ist der Autor der Neuverfilmung dem Action-Hit gewachsen?
    NEWS - Reportagen
    Freitag, 11. Oktober 2019
    "Face/Off"-Remake: Ist der Autor der Neuverfilmung dem Action-Hit gewachsen?
    Darum ist der Einstieg von "Star Wars 4: Eine neue Hoffnung" so genial!
    NEWS - Reportagen
    Freitag, 11. Oktober 2019
    Darum ist der Einstieg von "Star Wars 4: Eine neue Hoffnung" so genial!
    "Breaking Bad"-Sequel "El Camino" bei Netflix: Diese Figuren kehren zurück
    NEWS - Reportagen
    Freitag, 11. Oktober 2019
    "Breaking Bad"-Sequel "El Camino" bei Netflix: Diese Figuren kehren zurück
    Wir lagen falsch und Bio-Gemüse ist schuld: "Rambo 5" ist der absolute Hammer!
    NEWS - Reportagen
    Donnerstag, 10. Oktober 2019
    Wir lagen falsch und Bio-Gemüse ist schuld: "Rambo 5" ist der absolute Hammer!
    "Deadpool 2": So kam es zum tödlichen Set-Unfall
    NEWS - Reportagen
    Mittwoch, 9. Oktober 2019
    "Deadpool 2": So kam es zum tödlichen Set-Unfall
    Alle Kino-Nachrichten Reportagen
    Die meisterwarteten Filme
    • Parasite
      Parasite

      von Joon-ho Bong

      mit Kang-Ho Song, Woo-sik Choi

      Film - Thriller

      Trailer
    • Ich war noch niemals in New York
    • Maleficent 2: Mächte der Finsternis
    • Das perfekte Geheimnis
    • Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers
    • Zombieland 2: Doppelt hält besser
    • The Irishman
    • Die Känguru-Chroniken
    • Terminator 6: Dark Fate
    • Halloween Haunt
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top