Mein FILMSTARTS
Ganz simpel: Der Titel von "Stirb langsam 6" steht fest!
Von Tobias Tißen — 03.09.2018 um 16:01
facebook Tweet

Auch wenn „Stirb langsam 5 – Ein guter Tag zum Sterben“ bei Fans und Kritikern alles andere als gut ankam, wird die Reihe noch um mindestens einen weiteren Teil ergänzt. Und nun ist auch der offizielle Originaltitel von „Stirb langsam 6“ bekannt.

Fox

Dass in der fünften Fortsetzung von John McTiernans „Stirb langsam“ (1988) nicht wie zuvor das abgehalfterte Polizei-Raubein John McClane allein im Mittelpunkt stehen wird, sondern auf einer zweiten Zeitebene auch dessen Werdegang als junger Draufgänger in den 1970er Jahren behandelt werden soll, ist bereits seit längerer Zeit bekannt. Doch einen offiziellen Titel gab es für „Stirb langsam 6“ bisher nicht, auch wenn sich Gerüchte um die Betitelung „Die Hard: Year One“ hartnäckig hielten. Doch dank Empire haben wir nun endlich Gewissheit: Die Mischung aus Sequel und Prequel wird den griffigen Titel „McClane“ tragen. So wird zumindest der englische Titel lauten – ob sich der deutsche Verleih daran halten wird, bleibt abzuwarten.

Warum die Entscheidung auf „McClane“ fiel, verrät Produzent Lorenzo diBonaventura in der Titelstory der kommenden Empire-Ausgabe: „Wir wollen, dass ihr euch mehr mit John McClane auseinandersetzt, als je zuvor.“

Darüber hinaus beruhigt der Produzent von Filmen wie „Transformers“ und „Meg“ aber auch die Fans, die befürchteten, dass die junge McClane-Version den Löwenanteil der Screen Time erhalten könnte, während Franchise-Veteran Bruce Willis die zweite Geige spielen muss: „Ich habe keine Ahnung, wie man einen ‚Stirb langsam‘ ohne Bruce machen sollte. Die Idee, dass er in diesem Film keine signifikante Rolle spielen wird, ist schlichtweg falsch. Ja, wir werden John McClane in seinen Zwanzigern sehen. Aber nicht weniger, als die 60-jährige Version.“

Bruce Willis – und wer noch?

Bisher gibt es noch keinerlei Informationen darüber, wer die junge McClane-Ausgabe spielen könnte. Vor kurzem berichteten wir jedoch, dass diese Entscheidung definitiv nicht ohne den Segen von Bruce Willis fallen werde. Dies verkündete Regisseur Len Wiseman, der neben den ersten beiden Filmen der „Underworld“-Reihe und dem „Total Recall“-Remake mit Colin Farrell auch schon den vierten „Stirb langsam“-Film (2007) inszenierte.

Die FILMSTARTS-Kritik zu "Stirb langsam 4.0"

Wann genau die erste Klappe zu „McClane“ fallen wird, steht ebenfalls noch nicht fest. Jedoch soll dies erst passieren, wenn das Drehbuch auch endgültig fertiggestellt ist – anders, als es einst bei „Stirb langsam 4.0“ der Fall war. Und laut unserem letzten Stand sind die „Conjuring“-Autoren Chad und Carey Hayes derzeit noch damit beschäftigt, dem Skript den letzten Schliff zu verleihen.

facebook Tweet
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
Verschwörung Trailer DF
Gesponsert
Dumbo Trailer DF
The Favourite - Intrigen und Irrsinn Trailer DF
Godzilla 2: King Of The Monsters Trailer DF
Pokémon Meisterdetektiv Pikachu Trailer DF
Fighting With My Family Trailer OV
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten In Produktion
"Suicide Squad"-Spin-off "Birds Of Prey": Darum bilden Harley Quinn, Huntress & Co. ein Team
NEWS - In Produktion
Donnerstag, 15. November 2018
"Suicide Squad"-Spin-off "Birds Of Prey": Darum bilden Harley Quinn, Huntress & Co. ein Team
Kampfansage an Netflix: Gigantisches Horror-Projekt der "Halloween"-Macher bei Amazon
NEWS - In Produktion
Donnerstag, 15. November 2018
Kampfansage an Netflix: Gigantisches Horror-Projekt der "Halloween"-Macher bei Amazon
Alle Kino-Nachrichten In Produktion
Die meisterwarteten Filme
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top