Mein FILMSTARTS
    Darum ist Arnold Schwarzenegger nicht in "Predator - Upgrade" – aber vielleicht im Sequel
    Von Markus Trutt — 12.09.2018 um 09:46
    facebook Tweet

    Nach der Sichtung von „Predator - Upgrade“ können wir endgültig sagen, dass aus einem geplanten Cameo von Arnold Schwarzenegger nichts geworden ist. Nun bestätigte Regisseur Shane Black auch noch einmal den Grund für Arnies Absage.

    Twentieth Century Fox

    Obwohl er im Vorfeld seine Lust auf ein Mitwirken an „Predator - Upgrade“ signalisierte, zeichnete sich schon vergangenes Jahr ab, dass Original-„Predator“-Star Arnold Schwarzenegger keinen Auftritt im neuen Teil der Reihe haben wird. Damals begründete die Action-Ikone die Entscheidung damit, dass ihm die angebotene Rolle „nicht bedeutend genug“ wäre. Nun erklärte auch Regisseur und Autor Shane Black („Iron Man 3“, „Kiss Kiss Bang Bang“) gegenüber Digital Spy, dass tatsächlich wohl nur ein sehr kurzer Auftritt für Arnie vorgesehen war und der sich mit so einem kleinen Part aber nicht anfreunden wollte.

    Black zeigt allerdings vollstes Verständnis für Schwarzeneggers Entscheidung, statt eines Gastauftritts in „Predator - Upgrade“ lieber eine etwas größere Rolle im neuen „Terminator“ für seinen alten Freund James Cameron (der den Film produziert) zu übernehmen: „Wenn ich Schwarzenegger wäre, würde ich auch einer der Stars des Films sein wollen oder nichts“, räumt Black ein.

    Spuren des geplanten Cameos

    Dass der Auftritt des Österreichers in „Predator - Upgrade“ allenfalls klein ausgefallen wäre, begründete Shane Black damit, dass das Studio einen frischen Film mit einem sich entwickelnden Cast haben wollte, der sich nicht auf das Wiederauftauchen Schwarzeneggers stützen sollte.

    Seine Abwesenheit macht sich im fertigen Film aber trotzdem an einer Stelle besonders bemerkbar. Tatsächlich gibt es am Ende der jetzigen Fassung nämlich eine Szene, in der wirklich alles darauf hindeutet, dass da gleich Arnold Schwarzenegger auftaucht. Und was sich die Macher da nun stattdessen haben einfallen lassen, hat leider nicht ansatzweise denselben Effekt. Selbst ein Mini-Cameoauftritt von Arnie hätte „Predator - Upgrade“ an dieser Stelle also definitiv gut getan.

    Comeback im möglichen Sequel?

    Dass Arnold Schwarzenegger eines Tages aber doch noch als Predator-Schreck Dutch Schaefer zurückkehren könnte, wollte Shane Black nicht ausschließen: „Wenn es einen weiteren Film gibt, gibt es keinen Grund, warum er nicht dabei oder sogar der Star sein sollte – oder was auch immer jemand in der Zukunft entscheidet.

    Voraussetzung für eine weitere Fortsetzung ist natürlich, dass „Predator - Upgrade“ ein Erfolg wird. Dazu beitragen könnt ihr schon ab dem morgigen 13. September 2018, wenn der Film in den deutschen Kinos startet. Dass sich ein Besuch trotz des fehlenden Arnies lohnt, könnt ihr bereits jetzt in unserer 4-Sterne-Kritik nachlesen:

    Die FILMSTARTS-Kritik zu "Predator - Upgrade"

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Marcel S
      Die Aussage mit dem Krückstock finde ich lächerlich!Das mit dem zweiten Teil stimmt. Er hatte das Angebot. Schade das er es nicht an nahm! Selbst in AvP und Predators war er eingeplant. Sagte aber immer nein. Finde ich schade. Ich glaube aber sehr wohl das Arnie weiter hin im stande wäre, bei einem weiteren Film mit spielen zu können. So gar eine größere Rolle.Das zeigte uns The Last Stand, Terminator Genesis und der neue, The Expendables etc.
    • Marcel S
      Teil 2 war okay. Aber den ersten mochte ich lieber.
    • Marcel S
      Ich würde mir einen Predator wünschen in dem Arnie wieder die Hauptrolle spielt. In Terminator klappt es doch auch!
    • KravMagler
      Warum sollte man mit über 70 am Krückstock gehen?
    • KravMagler
      Gute Entscheidung, für diesen Mist ist Arnie viel zu schade.
    • Matthias@VorfreudeaufFilm
      Mir hat der 2. Teil auch sehr gut gefallen!!👍
    • Eugen Gense
      Ah Arnie....du bist alt...und nicht mehr besonders gefragt....nimm jede kleine möglichkeit an dich in einigen franchises sehen zu lassen...
    • Klaus S aus S
      Predator 2 hat doch ganz klar gezeigt das der Film auch ohne Arnie funktioniert.Ich fand die Idee den Schauplatz in den Großstadtdschungel zu verlegen und dem Predi einen McClane mässigen Danny Glover gegenüber zu stellen total geil.
    • Armin R.
      Hallo
    • Klaus S aus S
      hab eben ein YT Video von Arnie gesehen wie er sich fit macht für den neuen Terminator. Also ich muss sagen da kann ich mir noch eine Scheibe abschneiden obwohl ich knapp 30 Jahre jünger bin, also die Fitness kann ihm keiner absprechen auch nicht in 3 Jahren denke ich
    • Bruce Wayne
      Ist mir durchaus klar. Obwol ich auch davon überzeugt bin, dass Arnie sowieso keine große Lust auf einen Cameo hatte.
    • Deliah C. Darhk
      Da wäre vielleicht eine Headline von Vorteil gewesen, die weniger auf den Film als viel mehr auf den Skandal hindeutet.In vorliegender Form hätte ich den Thread ohne deinen Link auch nie angeklickt.
    • Enduro
      Da der Film ganz gut bewertet wird ging es wohl primär darum, die Produktionskosten so gering wie möglich zu halten. Selbst für einen Cameo-Auftritt muss oft ein Millionenbetrag gelöhnt werden. Und die angebotene Summe reichte Schwarzenegger offensichtlich nicht.
    • Sentenza93
      Im Grunde ist er also schnell zum Helikopter gerannt, um was anderes zu machen. Kann ich verstehen. Ein Cameo wäre wirklich wenig.
    • Markus Trutt
      Darüber haben wir bereits vor einigen Tagen berichtet: http://www.filmstarts.de/na....
    • Bruce Wayne
      Im Grunde wollte er also einfach nicht in diesem Schei* mitspielen.
    • greekfreak
      Vergiss Arnie,warum wird eigentlich keine Meldung gebracht um die ganze Kontroverse mit dem Schauspieler,der von Olivia Munn als verurteilter Paedo geoutet wurde und um Munn's Vorwürfe,das sie von Shane Black und den anderen Darstellern deswegen gemobt wird.Besagter Darsteller,wurde verurteilt und hat gesessen,wegen versuchter Verführung einer Minderjährigen,wie´s so schön im Ami-Juristen Jargon heisst.In dem Fall,handelte es sich um ein 13-jähriges Mädchen,das er versucht hatte zu missbrauchen,sein Name ist auch auf eine Liste mit registrierten Sexualtätern.Der Typ ist offensichtlich auch ein guter Freund,von Shane Black,der ihn für den Film gecastet hat.Nachdem er von O.Munn geoutet wurde,hat das Studio angeordnet,das alle seine Szenen geschnitten werden und sie wirft Black und den anderen Darstellern vor,das sie sie als Verräterin mobben oder so.Ist gerade ein ziemlicher Sh*tstorm in den US Medien.
    • WhiteNightFalcon
      3 Probleme:Rechtfertigt Upgrade ein Sequel anhand seiner Boxofficezahlen?Wann kommt das Sequel?Und ist Arnie dann noch fit genug?
    • disneyfan5000
      Und wie soll er den Predator bekämpfen mit seinen über 70 Jahren? Soll er ihm einfach einen mit dem Krückstock überziehen? Fakt ist, der erste Predatorfilm mit Arnold Schwarzenegger ist der beste. Man hat die Chance, das Predator ein nennenswerter Franchise wird, einfach bei der ersten Fortsetzung vergeigt. Damals hätte Schwarzenegger bei der Fortsetzung mit machen können, wollte aus irgendeinem Grund aber nicht. Jetzt ist der Zug eigentlich schon längst abgefahren.
    • Bogues
      Arni nochmals als Dutch wäre einfach ein Traum!
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Die fantastische Reise des Dr. Dolittle Trailer DF
    Gesponsert
    Terminator 6: Dark Fate Trailer DF
    Das perfekte Geheimnis Trailer DF
    Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers Trailer OmdU
    Hustlers Trailer DF
    Die Eiskönigin 2 Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Alle Kino-Nachrichten
    Auch China rettet Flop "Gemini Man" nicht – Riesenverlust!
    NEWS - Im Kino
    Montag, 21. Oktober 2019
    Auch China rettet Flop "Gemini Man" nicht – Riesenverlust!
    Darum hatte J.J. Abrams Angst vor "Star Wars 9"
    NEWS - In Produktion
    Montag, 21. Oktober 2019
    Darum hatte J.J. Abrams Angst vor "Star Wars 9"
    Die neuesten Kino-Nachrichten
    Neustarts der Woche
    ab 17.10.2019
    Maleficent 2: Mächte der Finsternis
    Maleficent 2: Mächte der Finsternis
    Von Joachim Rønning
    Mit Angelina Jolie, Elle Fanning, Harris Dickinson
    Trailer
    Ich war noch niemals in New York
    Ich war noch niemals in New York
    Von Philipp Stölzl
    Mit Heike Makatsch, Moritz Bleibtreu, Katharina Thalbach
    Trailer
    KonoSuba - God's Blessing on This Wonderful World!: Legend of Crimson
    KonoSuba - God's Blessing on This Wonderful World!: Legend of Crimson
    Von Takaomi Kanasaki
    Trailer
    Parasite
    Parasite
    Von Joon-ho Bong
    Mit Kang-Ho Song, Woo-sik Choi, Park So-Dam
    Trailer
    Lino - Ein voll verkatertes Abenteuer
    Lino - Ein voll verkatertes Abenteuer
    Von Rafael Ribas
    Trailer
    After The Wedding
    After The Wedding
    Von Bart Freundlich
    Mit Michelle Williams, Julianne Moore, Billy Crudup
    Trailer
    Filme veröffentlicht in der Woche
    Back to Top