Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Trotz Shitstorm: Netflix-Serie "Insatiable" bekommt 2. Staffel
    Von Tobias Mayer — 13.09.2018 um 09:04
    facebook Tweet

    Die Kritiker hauten mehrheitlich drauf, unsere Volontärin hatte nach nur einer Folge die Schnauze voll – viele Zuschauer aber mochten die erste Staffel „Insatiable“. Sie werden nun mit neuen Folgen belohnt.

    Netflix

    Teenagerin Patty Bladell (Debby Ryan), die jahrelang wegen ihres Übergewichts gemobbt wurde, will Rache! Nun, wo sie dünn ist, knöpft sie sich all die Menschen vor, die ihr früher wehgetan haben – und möchte mit der Hilfe des Anwalts Bob Armstrong (Dallas Roberts) Schönheitskönigin werden. Das ist die Ausgangslage der ersten Staffel „Insatiable”. Was sich Patty noch so alles in den Kopf setzen wird, erfahren Zuschauer nächstes Jahr. Denn 2019 erscheint die frisch angekündigte zweite Staffel der Comedy-Serie auf Netflix:

    (K)ein Grund zur Freude

    Weil Netflix grundsätzlich keine entsprechenden Zahlen veröffentlicht, wissen wir nicht, wie viele Zuschauer „Insatiable“ geguckt haben – eine Diskussion ausgelöst hat der Streamingdienst mit seiner neuen Serie auf jeden Fall. Kurz nach Veröffentlichung des ersten Trailers wurde in Sozialen Netzwerken unter anderem der Vorwurf laut, Netflix betreibe Fatshaming. Genau das wurde schließlich auch kritisiert, als die komplette Serie veröffentlicht worden war.

    Dabei fällt die krasse Diskrepanz zwischen Kritikern und Zuschauern auf: Während „Insatiable“ von den meisten Kritiker in Grund und Boden geschrieben wurde, gab es aus den Reihen der Zuschauer, die nicht für Magazine schreiben, viel Applaus. Darauf deuten die Scores auf den Kritikensammelseiten metacritic und Rotten Tomatoes hin. Einem Metascore von miesen 23 steht dort der User Score von guten 7.2 gegenüber, dem Tomatometer von grottigen 11 Prozent der Audience Score von starken 83 Prozent.

    Für FILMSTARTS hat sich Volontärin Regina Singer an „Insatiable“ gewagt – allerdings nur eine Folge lang, denn danach hatte sie die Schnauze voll. Besonders gestört haben sie das „katastrophale“ Frauen- und Männerbild sowie der Hohn, den die Macher gegenüber ihrer Hauptfigur zeigen würden. „In „Insatiable“ wird sich derart hässlich über Menschen und Schicksale lustig gemacht, dass jeglicher satirische Ansatz verpufft.

    Wann genau die zweite Staffel „Insatiable“ auf Netflix stehen wird, ist noch nicht bekannt. Season eins ist seit dem 10. August 2018 verfügbar.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top