Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Ein neues Zeitalter für die Kultserie: Trailer zur 11. Staffel von "Doctor Who"
    Von Björn Becher — 21.09.2018 um 16:10
    facebook Tweet

    Mit der elften Staffel seit der Fortsetzung von „Doctor Who“ 2005 wird mal wieder ein neues Kapitel aufgeschlagen. Ein neuer Autor und die erste Hauptdarstellerin der Reihe sollen uns ab dem 7. Oktober unterhalten. Nun gibt es einen neuen Trailer:

    Seit 1963 laufen mit Unterbrechungen die Abenteuer eines zeitreisenden Außerirdischen, der die Menschen beschützt und schlicht „der Doktor“ heißt. Schnell kamen die Macher von „Doctor Who“ dabei auf den Kniff, dass der Doktor sich im Todesfall regenerieren kann und mit einer neuen Erscheinung und Persönlichkeit weiterlebt – und können so ihre Serie bis in alle Unendlichkeit fortsetzen.

    Zuletzt stand mal wieder so eine Regeneration an. Peter Capaldi spielte den Zwölften Doktor, der aber der stetigen Regeneration müde geworden war. Er wollte endgültig sterben und sah erst nach einer Begegnung mit seinem früheren Ich ein, dass er das Universum weiter beschützen muss. Das ist nun die Aufgabe des Dreizehnten Doktors, gespielt von Jodie Whittaker („Broadchurch“).

    Drei neue Begleiter

    Wenn jemand Hilfe braucht, lehnt der Doktor niemals ab. So wird im Trailer die neue Persönlichkeit deutlich, die scheinbar direkt auf der Erkenntnis am Ende des vorherigen Lebens aufbaut. Unterstützt wird der Dreizehnte Doktor bei ihren neuen Abenteuern von gleich drei Begleiterin, die wir im Trailer auch sehen: Yasmin Khan (Mandip Gill), Ryan Sinclair (Tosin Cole) und Graham O‘Brien (Bradley Walsh).

    Ihre erste Begegnung haben sie in der Episode „The Woman Who Fell To Earth“. Darin ändert sich das Leben der drei Menschen schlagartig, als eine Frau, die sich nicht einmal an ihren Namen erinnern kann, aus dem Himmel ins beschauliche Sheffield herunterfällt. Und bald ereignen sich lauter mysteriöse Dinge in der Stadt.

    Ein neuer Chef

    Doch in der neuen Season gibt es nicht nur einen neuen Doktor und neue Begleiter, sondern auch einen neuen Verantwortlichen hinter den Kulissen. Denn mit der elften Staffel gibt es auch einen neuen Chefautor: Chris Chibnall, unter anderem bekannt für die gefeierte Serie „Broadchurch“ und den Fußballfilm „United – Die Legende der Busby Babes“ leitet nun die Geschicke.

    Ab dem 7. Oktober 2018 wird bekannt sein, wie „Doctor Who“ unter seiner Führung aussieht. In ihrer Heimat Großbritannien wird die Serie so nun am Sonntagabend zur besten Sendezeit ausgestrahlt, nachdem es bislang immer am Samstag neue Folgen gab. In Deutschland stehen diese Episoden übrigens dann im Anschluss bei VoD-Anbietern wie Amazon oder iTunes zum Kauf bereit.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top