Mein FILMSTARTS
"Sister Act": Remake des Kultfilms mit Whoopi Goldberg kommt – wird euch aber enttäuschen
Von Tobias Tißen — 22.09.2018 um 12:15
facebook Tweet

Disney plant ein Remake des 1990er-Jahre-Klassikers „Sister Act“. Das bestätigte Whoopi Goldberg nun in einem Interview. Gleichzeitig ließ der absolute Star des Kultfilms aber auch wissen, warum Fans darüber wohl enttäuscht sein werden...

Buena Vista International

Das erste und bisher letzte Mal berichteten wir im Juni 2015, dass die Kult-Komödie „Sister Act - Eine himmlische Karriere“ mit Whoopi Goldberg aus dem Jahr 1992 ein Remake bekommen soll. Damals hieß es noch, dass dieses „ein neuer Teil der Reihe“ werde, die 1993 mit „Sister Act 2 - In göttlicher Mission“ ihr vorläufiges Ende fand. Doch nachdem es um dieses Projekt nun über drei Jahre still war, meldete sich nun Whoopi Goldberg im Gespräch mit Good Morning Britain zu Wort und gab ein Update, dass die Fans der singenden Kult-Nonnen sicher nicht freuen wird: Das „Sister Act“-Remake kommt tatsächlich – aber ohne den Star der Reihe in einer größeren Rolle.

„Wir haben Disney angefleht. Aber sie haben sich enttschieden, mit ‚Sister Act‘ in eine ganz andere Richtung zu gehen. Es wird also nicht ‚Sister Act 3‘, sondern eine völlig neue Interpretation und ich gehe davon aus, dass ich einmal kurz durch eine Szene laufen darf, nur damit sie sagen können, ich war im Film“, äußert sich Whoopi Goldberg hörbar enttäuscht zu den Remake-Plänen.

Zum 25. Jubiläum: "Sister Act"-Reunion mit Whoopi Goldberg

Eine Nachricht, die nicht nur die Schauspielerin selbst, sondern vor allem auch die vielen „Sister Act“-Fans enttäuschen wird. So ist die Bar-Sängerin Deloris, die im Zuge eines Zeugenschutzprogramms in ein Kloster kommt und dort als Schwester Mary Clarence den Kirchenchor auf Vordermann bringt, eine der ikonischsten Rollen Whoopi Goldbergs und „Sister Act“ ohne sie eigentlich undenkbar.

So wird das "Sister Act"-Remake

Die Neuauflage wird sich – wie durch die Aussage von Whoopi Goldberg nun wohl auch endgültig feststeht – um eine völlig neue neue drehen, die mit ihrem Chor die Fetzen fliegen lässt. Über eine mögliche Besetzung ist bisher noch nichts bekannt und auch nicht, wann die Produktion starten soll. Als Autorinnen wurden 2015 Kirsten Smith und Karen McCullah (schrieben unter anderem „10 Dinge, die ich an dir hasse“) verpflichtet. Ob diese jedoch immer noch am Projekt beteiligt sind, ist ebenfalls nicht bekannt.

 

facebook Tweet
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
Avengers 4: Endgame Trailer DF
Aquaman Trailer DF
Downton Abbey Trailer OV
After Passion Trailer DF
Once Upon a Deadpool Trailer (2) OV
Godzilla 2: King Of The Monsters Trailer (2) DF
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten In Produktion
Kommt nach "Venom" und "Morbius" ein "Sinister Six"-Film?
NEWS - In Produktion
Samstag, 15. Dezember 2018
Regisseur Colin Trevorrow verspricht, bei "Jurassic World 3" wieder mehr auf die Fans zu hören
NEWS - In Produktion
Freitag, 14. Dezember 2018
Regisseur Colin Trevorrow verspricht, bei "Jurassic World 3" wieder mehr auf die Fans zu hören
Hawkeye alias Ronin in "Avengers 4": Mentor für "Tote Mädchen lügen nicht"-Star?
NEWS - In Produktion
Freitag, 14. Dezember 2018
Hawkeye alias Ronin in "Avengers 4": Mentor für "Tote Mädchen lügen nicht"-Star?
Alle Kino-Nachrichten In Produktion
Die meisterwarteten Filme
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top