Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Nach Shitstorm: "The Witcher"-Macherin ist zurück auf Twitter
    Von Alexander Friedrich — 25.09.2018 um 09:55
    facebook Tweet

    Viel Aufregung gab es um die Netflix-Serien-Adaption von „The Witcher“. Die Drehbuchautorin zog sich zwischenzeitlich sogar von Twitter zurück, doch nun meldet sie sich mit einer Neuigkeit zurück, welche die Wogen glätten könnte

    CD Project

    Die kommende Netflix-Serie „The Witcher“ ist noch lange nicht erschienen, doch ist sie bereits eines der heißesten Themen in der Serienlandschaft. So war etwa die Verpflichtung von Henry Cavill als Hexer Geralt für viele Anhänger der Vorlage ein wahrer Grund zum Feiern, während das Casting zur Figur Ciri für Kontroversen sorgte. Das war auch Chefautorin Lauren S. Hissrich zu viel des Guten, am 10. September 2018 verkündete sie nach den nicht enden wollenden Diskussionen eine Twitter-Pause, um sich komplett auf das Schreiben der finalen Drehbücher zu konzentrieren.

    Seitdem war es tatsächlich ruhig auf Hissrichs Account und sie hat die so gewonnene Zeit genutzt, um die Drehbücher zu den finalen Episoden fertig zu schreiben und voilà: Das Skript zur letzten Episode der ersten Staffel ist vollbracht und Lauren S. Hissrich ist zurück auf Twitter, wie die Showrunnerin selbst verkündet.

    Mit Folge #108 ist offenbar die finale, achte Episode der ersten Staffel gemeint. Damit stünde dem Dreh mit Henry Cavill in der Hauptrolle nichts mehr im Weg. Welche Schauspielerin nun aber Ciri spielen wird, steht auch weiterhin in den Sternen. All die Aufregung gab es, weil es in einem angeblichen Casting-Aufruf hieß, eine „schwarze, asiatische oder eine einer ethnischen Minderheit angehörende“ Schauspielerin im Alter von 16 Jahren würde gesucht. In den Videospielen und den Büchern ist Ciri jedoch weiß und trägt wie Geralt aschgraues Haar, daher waren viele Anhänger erzürnt (mittlerweile gibt es auch ein Gerücht, dass Ciri doch von einer weißen Darstellerin gespielt werden könnte).

    Netflix-Serie "The Witcher": Darum ist Henry Cavill der perfekte Geralt

    Hissrich ging jedenfalls in mehreren Tweets auf die Kritik ein und wies darauf hin, dass sie die Angelegenheit nicht weiter kommentieren würde. Vor ihrem vorübergehenden Ausstieg bedauerte sie noch den Hass, der ihr entgegenschlug (betonte aber auch die Liebe, die viele Fans ebenfalls aussendeten), nun zeigt sie sich wieder versöhnlich und meint sogar, dass sie ihre Follower vermisst hätte.

    Dass Hissrich wieder in die Welt hinauszwitschert, bedeutet vor allem, dass wir uns demnächst wieder regelmäßig auf Neuigkeiten und Updates zur Netflix-Serie freuen dürfen (womöglich auch über eine Casting-Meldung). „The Witcher“ soll 2019 auf der Streaming-Plattform erscheinen.

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • greekfreak
      Du must dir nur Iron Fist Staffel 2 ansehen(irgendwie dresche ich auf diese Serie hier letztens rauf,egal verdient).Als Staffel 1 rauskam,sind dise ganzen tumblr-ina,Tw*tter-Idioten ausgeflipt.Oh,whitewashing,wieso ist ein blonder weisser,der Kung Fu-Held hier,REEEEEEEE! Wieso wurde kein Asiate besezt? Nicht nur war das ignorant,gegenüber der Comic-Vorlage,sondern ist auch noch übelst rassistisch,gegenüber Asiaten.Als ob´s nie Chuck Norris,Gene LeBell,Joe Lewis, Scott Adkins,die Machiado Familie oder Benny The Jet Urquidez gegeben hat,die asiatische Martial Arts im Westen beliebt gemacht haben,aber was willste schon von Soyboys erwarten,die alles was mit asiatischer Kampfkunst als Kung Fu bezeichnen? Ich schweife ab.....Wie hat dann Netflix reagiert? In Staffel 2,haben sie den cis white male zum Sidekick in seiner eigenen Serie degradiert! Anstatt die Entwicklung der Figur weitervoranzutreibem,haben sie aus ihm einen weinerlichen Idioten gmacht,damit die STRONG FEMALE MINORITY LEADS noch besser zur Geltung kommen.Das ganze gipfelt dann in der Entscheidung,wo unser cis white male,seine Superkraft abgibt an den STRONG FEMALE LEAD CHARACTER,weil sie ja so vieel besser dafür qualifiziert ist.Wenn interessiert hier Charackterentwiklung,pfft...Natürlich bejubeln alle SJW-verseuchten Media Outlets diesen Rotz.Bei The Witcher wird´s wohl so ähnlich kommen,befürchte ich.P.S.Natürlich darf man sowas nicht kritisieren,sonst landet man in der white male sexist/racist troll-Ecke.
    • NamelessDarkness
      Da ist es wieder, [...] mit Identity Politics vollstopft,ANSTATT ´ne gute Story zu erzählen. Als würde sich das per se ausschließen...
    • Citizenpete
      Dem kann ich nicht widersprechen, ich gebe nur zusammenfassend die größten Kritikpunkte der Zuschauer wieder. Persönlich fand ich den Film gut. Sehr gut inszeniert aber erzählerisch doch sehr holprig und Teilweise gehetzt.
    • Cirby
      Naja. Ich wage das zu bezweifeln. Im Film wird die Story von Warcraft 2 verfilmt und die Lore des direkten Nachfolgers Teil 3 wird als die überragendste Lore aller Videospiele gehandelt. mMn zurecht.
    • Sn Zt
      Mit Henri Kawil kann ich mich mittlerweile anfreunden, auch wenn ich ihn nicht für die Idealbesetzung halte. Aber aus Ciri eine quotenschwarze Asiatin zu machen, ist sowas von schwachsinnig, dass es genau richtig war, die Macher in ihre Schranken zu weisen. Schon lange habe ich nicht mehr so eine vollkommen idiotische Idee von Serienmachern erlebt, die nach einer Vorlage arbeiten. Unglaublich bekloppt und wer weiß, ob nicht irgendein Vollidiot von den Kinohassern bei Netflix seine Finger im Spiel hatte.
    • Citizenpete
      Unter Seriosität verstehe ich schon, dass der Stoff stimmig umgesetzt wird.
    • Citizenpete
      Ein guter Einwand, doch dem stelle ich entgegen: 100 Millionen Accounts gut und schön, am Ende waren es zu den absoluten Höchstzeiten 12 Millionen Spieler (ich selbst hatte z.B. 3 Accounts). Für die eigentliche Lore interessiert sich doch kaum einer, warum auch viele Fans den Film nicht wirklich verstanden haben. Schließlich kam neulich dann doch raus, dass dem Regisseur ins Handwerk gepfuscht wurde. Und am Ende ist es doch sehr viel schwieriger so eine gewaltige Geschichte wie WoW in einem Kinofilm mit 2 Stunden zu transportieren, von dessen Geschichte nur die wirklich eingefleischten Fans eine Ahnung haben.
    • greekfreak
      Irgendwie spinnt die FS Seite,leztens,muss mich per Disqus einloggen und das funk. auch nicht 100%.
    • Cholerische Languste
      Damals, als die Filme noch gut waren. In zivilisierteren Tagen. Vor dem Imperium - äh - Kennedy.Frage: Warum hast du deine Aktivitäten auf privat gestellt? Ist jetzt ziemlich schwer, dir zu folgen :/
    • Cirby
      Naja, World of Warcraft hat über 100 Mio. Accounts und das Franshise startete mit der Strategiespielreihe. Und trotz mMn akzeptabler Umsetzung floppte der Film.
    • greekfreak
      Wenn Netflix diese Serie,mit Identity Politics vollstopft,anstatt ´ne gute Story zu erzählen,werden sie,genau wie LucasFilm und die Comicsparte von Marvel,sehen das der Spruch:Go Woke,get broke ziemlich korrekt ist.
    • greekfreak
      Um Imperator Palpatine zu zitieren:Lass den Hass durch dich fliessen und dir Stärke geben,fühl die Dunkle Seite!
    • MaxPowers
      also ich finde immer noch das Henry Cavill eine Fehlbesetzung ist , aber ich warte mal den ersten Teaser ab ^^
    • Gravur51
      Pflege deine Schale, Languste, sie ist alles was du hast.
    • Citizenpete
      Über 33 Millionen mal verkauften sich die The Witcher Spiele. Dies kurbelte, vor allem nach TW3, noch einmal die Verkaufszahlen der Bücher und (nur wegen dem Erfolg der Spiele erstellten) Hörbücher noch einmal kräftig an. Wenn Netflix das seriös angeht, können sie es überhaupt nicht verkacken.
    • Cholerische Languste
      Wie mir diese inflationäre Nutzung des Wortes Hass auf die Schale geht... -.-
    • Gravur51
      Shit, wo denn? Hoffe es geht allen gut.
    • Heavy-User
      Allein auf Grundlage der Bücher und der Spiele, haben die eine enorme Fanbase und Potential, dass sie nutzen sollten. Daher glaube ich nicht ,dass man den Hass der Fans einfach akzeptiert und weiter macht, als wäre nichts.Ich für meinen Teil freu mich drauf, denn da könnte uns ein Knaller (allein aufgrund der Vorlagen) erwarten......
    • jimbob
      Und in China ist ein Sack Reis umgefallen, wäre ja auch eine News wert ;)
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Meisterwartete neue Serien
    Star Trek: Picard
    1
    Star Trek: Picard
    Mit Patrick Stewart, Alison Pill, Isa Briones
    Drama, Sci-Fi
    Erstaustrahlung
    23. Januar 2020 auf
    Alle Videos
    Ragnarök
    2
    Ragnarök
    Mit David Stakston, Jonas Strand Gravli, Herman Tømmeraas
    Drama, Fantasy
    Erstaustrahlung
    31. Januar 2020 auf Netflix
    Alle Videos
    The Walking Dead: World Beyond
    3
    The Walking Dead: World Beyond
    Mit Aliyah Royale, Alexa Mansour, Annet Mahendru
    Drama, Horror
    Erstaustrahlung
    12. April 2020 auf AMC
    Alle Videos
    Die verlorene Tochter
    4
    Die verlorene Tochter
    Mit Henriette Confurius, Claudia Michelsen, Christian Berkel
    Drama, Krimi
    Erstaustrahlung
    27. Januar 2020 auf ZDF
    Alle Videos
    Die meisterwarteten Serien
    Weitere Serien-Nachrichten
    Noch ein "Star Trek"-Fanliebling kehrt in "Picard" zurück – aber erst in Staffel 2
    NEWS - Kommende Serien
    Mittwoch, 22. Januar 2020
    Noch ein "Star Trek"-Fanliebling kehrt in "Picard" zurück – aber erst in Staffel 2
    "The Falcon And The Winter Soldier": Erste Fotos vom bösen Captain America!
    NEWS - Kommende Serien
    Mittwoch, 22. Januar 2020
    "The Falcon And The Winter Soldier": Erste Fotos vom bösen Captain America!
    In "The Falcon And The Winter Soldier": Kommt endlich Marvels eigenes Suicide Squad?
    NEWS - Kommende Serien
    Dienstag, 21. Januar 2020
    In "The Falcon And The Winter Soldier": Kommt endlich Marvels eigenes Suicide Squad?
    Neue King-Arthur-Serie: "His Dark Materials"-Macher verfilmen "Die Artus-Chroniken"
    NEWS - Kommende Serien
    Dienstag, 21. Januar 2020
    Neue King-Arthur-Serie: "His Dark Materials"-Macher verfilmen "Die Artus-Chroniken"
    Alternative Realität mit Hexen-Soldaten: Erster Trailer zur neuen Serie "Motherland: Fort Salem"
    NEWS - Kommende Serien
    Dienstag, 21. Januar 2020
    Alternative Realität mit Hexen-Soldaten: Erster Trailer zur neuen Serie "Motherland: Fort Salem"
    "High Fidelity": Erster Trailer zum Serien-Remake mit "The Batman"-Star Zoë Kravitz
    NEWS - Kommende Serien
    Dienstag, 21. Januar 2020
    "High Fidelity": Erster Trailer zum Serien-Remake mit "The Batman"-Star Zoë Kravitz
    Alle Serien-Nachrichten
    Top-Serien
    Star Trek: Picard
    1
    Von Alex Kurtzman, James Duff, Akiva Goldsman
    Mit Patrick Stewart, Alison Pill, Isa Briones
    Drama, Sci-Fi
    The Witcher
    2
    The Witcher
    Von Lauren Schmidt Hissrich
    Mit Henry Cavill, Freya Allan, Anya Chalotra
    Abenteuer, Fantasy
    Sex Education
    3
    Von Laurie Nunn
    Mit Asa Butterfield, Asa Butterfield, Gillian Anderson
    Komödie, Drama
    The Mandalorian
    4
    Von Jon Favreau
    Mit Pedro Pascal, Gina Carano, Giancarlo Esposito
    Abenteuer, Sci-Fi
    Top-Serien
    Back to Top