Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Bestseller-Adaptionen und das neue "Lost": Netflix bestellt 5 Romantik- und Sci-Fi-Serien
    Von Regina Singer — 01.10.2018 um 18:45
    facebook Tweet

    Serienliebhaber aufgepasst, denn Netflix hat jede Menge Nachschub geordert. Inspiriert werden die neuen Serien von erfolgreichen Romanen, Graphic Novels und Mangas.

    Netflix
    Wie mehrere Quellen (unter anderem ComingSoon, Variety und Deadline) berichteten, hat Netflix nicht nur zwei romantischen Serien in Auftrag gegeben, sondern auch Nachschub an Science-Fiction-Shows geordert. Hier sind einige Details zu den jeweiligen neuen Serien:

    "Virgin River"

    Anfang nächsten Jahres soll die Produktion der zehnteiligen Serie „Virgin River“ von Sue Tenney („Eine himmlische Familie“) losgehen. Die Showrunnerin adaptiert die gleichnamige Hit-Buchserie von Robyn Carr, die 20 Bände umfasst.

    In der Netflix-Serie soll es um Melinda Monroe gehen, die sich in der kalifornischen Stadt Virgin River als Krankenpflegerin bewirbt, weil sie glaubt, dass es der perfekte Ort ist, um neu anzufangen und all ihre schmerzhaften Erinnerungen hinter sich zu lassen. Doch die junge Frau merkt schnell, dass das Leben in der Kleinstadt nicht ganz so einfach ist, wie sie es sich erhofft hat – und dass sie erst mit sich selbst klarkommen muss, bis sie sich an einem neuen Ort zuhause fühlen kann…

    "Sweet Magnolias"

    Sweet Magnolias“ soll ebenfalls zehn Folgen lang werden. Auch diese neue Serie basiert auf einer Buchreihe mit Frauen im Mittelpunkt: Drei beste Freundinnen aus South Carolina, die seit der High School befreundet sind, stehen sich bei Liebesangelegenheiten, der Karriere und Familie stets mit Rat und Tat zur Seite.

    Die 74-jährige Autorin Sherryl Woods hat bisher über 110 Bücher veröffentlicht und wird für die Netflix-Serie als Ausführende Produzentin zur Verfügung stehen, um Showrunnerin Sheryl J. Anderson („Charmed – Zauberhafte Hexen“) zu unterstützen.

    "The I-Land"

    The I-Landweckt Erinnerungen an den Serien-Hit „Lost“: Zehn Menschen wachen auf einer gefährlichen Insel auf und können sich weder daran erinnern, wer sie sind, noch wie sie dorthin gekommen sind. Die Verlorenen wissen nur eines: Sie möchten nach Hause. Gemeinsam machen sie sich auf den Weg und erkennen schnell, dass die Insel sie vor extreme physische und psychologische Herausforderungen stellen wird – denn auf dem Eiland ist nichts, wie es scheint...

    „The I-Land“ ist die einzige der Serien, bei der die ersten Rollennamen und Darsteller bekannt sind: Natalie Martinez („Under The Dome“) wird als Chase und Alex Pettyfer („Magic Mike“) als Brody zu sehen sein. Kate Bosworth („Before I Wake“) übernimmt ebenfalls eine Hauptrolle und arbeitet als Produzentin mit.

    "October Faction"

    Fred und Deloris Allen sind Monsterjäger und auf der ganzen Welt aktiv. Als jedoch Freds Vater stirbt, ziehen die beiden mit ihren Kindern Geoff und Viv in ihre Heimatstadt zurück und müssen fortan ihre Identität als Mitglieder einer geheimen Organisation verbergen. Schnell erkennt die Familie, dass die Kleinstadt im Hinterland von New York gar nicht so idyllisch ist, wie sie scheint…

    Mit „October Faction“ holt sich Netflix, unter anderem nach „Happy!“, eine weitere Comicadaption ins Programm. Die Graphic Novel von Steve Niles und Zeichner Damien Worm wird von Damian Kindler („Stargate“, „Sleepy Hollow“-Serie) auf die kleinen Bildschirme gebracht.

    "Warrior Nun"

    Inspiriert von dem Manga „Warrior Nun Areala“ von Ben Dunn, geht es in „Warrior Nun“ um eine 19-jährige Frau, die eines Tages in einer Leichenhalle aufwacht und merkt, dass sie eine zweite Chance vom Leben bekommen hat. Sie entdeckt ein göttliches Artefakt in ihrem Rücken, was bedeutet, dass sie damit beauftragt worden ist, gegen die Dämonen auf der Erde zu kämpfen. Doch mächtige Kräfte des Himmels und der Hölle sind auf der Suche nach ihr, um sie unter ihre Kontrolle zu bringen. Simon Barry („Ghost Wars“) steht als Showrunner hinter der Serie.

    Wann die Serien in Deutschland zu sehen sein werden, ist noch nicht bekannt.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Tobias
      Was ist aus dem neuen Game of Thrones geworden? :O
    • Jimmy v
      Das klingt für mich alles wahnsinnig uninteressant.
    Kommentare anzeigen
    Back to Top