Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Bis "Avengers 4" und noch viel weiter: So emotional verabschiedet sich Robert Downey Jr. von Chris Evans
    Von Melanie Schöppe — 08.10.2018 um 14:20
    facebook Tweet

    Vor einigen Tagen nutzte Captain-America-Darsteller Chris Evans Twitter, um sich bei seinen Fans zu bedanken und sich zugleich auch von ihnen zu verabschieden. Nun hat ihm sein Kollege Robert Downey Jr. einen berührenden Gruß zurückgeschickt...

    Walt Disney / Marvel

    Nach zahlreichen Gerüchten und Theorien erlöste Marvel-Star Chris Evans seine Fans höchstpersönlich aus der Ungewissheit: Auf dem Kurznachrichtendienst Twitter verkündete Evans, dass er in „Avengers 4“ zum letzten Mal in die Rolle des Captain America schlüpfen werde. Nach dem Drehende des kommenden Marvel-Blockbusters bedankte sich Evans bei seinen Fans und Kollegen für die vergangenen acht Jahre, in denen er ein Teil des Superhelden-Universums gewesen ist.

    Selbstverständlich ließen die emotionalen Reaktionen der Internet-User nicht lange auf sich warten. Aber nun trifft ein ganz besonderer Post Fans weltweit wieder direkt ins Herz. Mit einem Bild der beliebten „Toy Story“-Figuren Woody und Buzz Lightyear (verkleidet als Captain America und Iron Man) sendet sein „Avengers“-Kollege Robert Downey Jr. Evans einen emotionalen Abschiedsgruß: „Bis Infinity War und noch viel weiter!“ Zudem betonte er: „Wir wissen alle, wer der wirkliche Sheriff der Stadt ist.

    Wie es mit Downey Jr.s Rolle als Iron Man weiter- oder in „Avengers 4“ eventuell zu Ende geht, dazu äußerte sich der Schauspieler noch nicht. Den längst legendären Fingerschnipser von Thanos (Josh Brolin) hat Iron Man zwar überlebt, doch wie bei Evans laufen mit dem kommenden „Avengers“-Abenteuer auch die Verträge von Downey Jr. und Chris Hemsworth alias Thor aus. Eine Reaktion auf seinen emotionalen Tweet löste Downey Jr. zumindest nicht nur bei Marvel-Fans aus. Auch Evans erreichte die Nachricht, der das Kompliment wiederum direkt zurück gab, denn für Captain America gibt es scheinbar nur einen wahren König im MCU:

    Was kommt nach "Avengers 3"?

    Avengers 3: Infinity War“ ließ Fans weltweit mit nur einem Fingerschnipser geschockt zurück. Kein Wunder also, dass die Fortsetzung, deren lange geheimgehaltener Titel durch ein Fotos der Russo-Brüder inzwischen enthüllt worden sein soll , mit großer Spannung erwartet wird. Wie Hulk-Darsteller Mark Ruffalo im großen Marveluniversum-Podcast The Marvelists verriet, fanden in den vergangenen Wochen und Monaten noch einmal Nachdrehs statt, die auch mit dem Finale des kommenden Marvel-Blockbusters zu tun hatten. Demnach können die Russos womöglich auch die Vertragssituationen der Schauspieler bei der Entscheidung, wer stirb und wer lebt, mit in Betracht ziehen. Gäbe es etwa grünes Licht für einen weiteren „Thor“-Film oder Black Widows (Scarlett Johansson) erstes Solo-Abenteuer, dann würden diese Figuren natürlich verschont bleiben.

    Für Chris Evans stehen allerdings alle Zeichen auf einem endgültigen Schlussstrich unter das Kapitel Captain America. In unserem Theorie-Artikel zu Caps Aussicht für „Avengers 4“ stellten wir bereits die Vermutung an, dass Steve Rogers sich für seine Kameraden im Kampf gegen Thanos opfern könnte. Ob es tatsächlich dazu kommt, erfahren wir dann im kommenden Jahr.

    „Avengers 4“ startet am 25. April 2019 in den deutschen Kinos.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Deliah C. Darhk
      Nö. Der Wdow-Film soll ja z. B. vor IM 1 spielen. Da könnte die auch in A4 oder AA, falls der Titel stimmt, sterben.Auch Thor könnte in einem Prequel wieder auftauchen. Dann hätten wir auch Loki wieder mit in der Geschichte.Ist alles nach wie vor offen, auch für A4/AA.
    • Deliah C. Darhk
      Evans sagte auch, dass er vorerst vom MCU Abschied nimmt.
    • Uriel
      Ich glaube ja immer noch: Stark opfert sich und Cap wird in eine Zeitschleife zu seiner Peggy geschickt.
    • Susanne
      Heißt vielleicht einfach nur er tritt nicht mehr als Cap in Erscheinung sondern als Nomad..
    • Sentenza93
      Schöne Geste.Aber immer noch: Man ließt hier nichts davon, dass er aufhört. ;)
    • Gravur51
      Es ist doch sowas von offensichtlich dass Marvel mit uns spielt. Die hätten sonst nie zugelassen dass ein Schauspieler so nen riesen Spoiler raushauen, die haben alle Verträge über Verträge, dass sie das nicht dürfen. Dass die Leute so dumm sind erstaunt mich immer wieder.
    • Luphi
      Ich war beim ersten Artikel dazu hier schon so verwirrt und musste den Tweet ein zweites, drittes und viertes Mal lesen und verstehe immer noch nicht, warum immer noch alle davon ausgehen, dass das der Beitrag einem Abschied vom MCU gleichkommt.
    • Gravur51
      Muss wahrscheinlich alles erst abgesegnet werden von Marvel mittlerweile ^^
    • Luthien's Ent
      and beyond :-) die spielen mit uns :-) macht gewiss Spaß, uns zu verwirren und im Unklaren zu lassen :-)
    • Gravur51
      Ach hat er das? Ich kenn nur den Tweet in dem er sich bei allen bedankt für die 8 Jahre tolle Arbeit. Was nicht gleichbedeutend mit bestätigen eines Gerüchts dass er aufhört ist. Oder gabs inzwischen einen neuen Tweet indem er eine klare Aussage macht?
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    I See You - Das Böse ist näher als du denkst Trailer DF
    The Hunt Trailer OV
    Corona Zombies Trailer OV
    Survive The Night Trailer OV
    Dragonheart: Vengeance Trailer OV
    After Truth Teaser OV
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten Stars
    "Matrix 4"-Star Max Riemelt ringt mit pädophilen Neigungen im Trailer zu "Kopfplatzen"
    NEWS - Stars
    Sonntag, 15. März 2020
    "Matrix 4"-Star Max Riemelt ringt mit pädophilen Neigungen im Trailer zu "Kopfplatzen"
    Schauspiellegende Max von Sydow ist tot: Kultrollen von "Der Exorzist" über "James Bond" bis "Game Of Thrones"
    NEWS - Stars
    Montag, 9. März 2020
    Schauspiellegende Max von Sydow ist tot: Kultrollen von "Der Exorzist" über "James Bond" bis "Game Of Thrones"
    Alle Kino-Nachrichten Stars
    Die meisterwarteten Filme
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top