Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Gotham": In Staffel 5 wird Bruce Wayne endlich zu Batman - und Harley Quinn ist auch dabei
    Von Monique Stibbe — 09.10.2018 um 12:28
    facebook Tweet

    Gestern durften wir euch den neuen Trailer zur fünften und letzten Staffel von „Gotham“ präsentieren, heute gibt es die freudige Nachricht, dass sich Harley Quinn und Batman zum Abschluss der Serie noch die Ehre geben werden.

    Fox

    Achtung, diese Nachricht enthält mögliche Spoiler zur 5. Staffel von „Gotham“!

    Zum Abschluss der Serie „Gotham“ geben sich sämtliche Widersacher und Helden aus Gotham ein Stelldichein. Bei der Veröffentlichung des Trailers zur fünften und letzten Staffel konnten wir gestern bereits endgültig bestätigen, dass Bane im Serienfinale dabei sein wird. Heute stellt sich heraus, dass wohl auch Harley Quinn in Gotham Einzug halten wird. Auf der Comic-Con, die derzeit in New York stattfindet, ließ der Showrunner von „Gotham“, John Stephens, durchblicken, dass Jeremiah (Cameron Monaghan) eine Freundin bekommen wird. Die Art, wie Stephens diese neue Figurbeschreibt, lässt darauf schließen, dass es sich dabei um Harley Quinn handelt (via Cinemablend): „[Jeremiah] hat eine etwas geistesgestörte Freundin, die sich bunt kleidet. Ich würde es nicht als eine gesunde Beziehung beschreiben... sie mag Rollschuhe.“

    Ist hier wirklich von Harley Quinn die Rede?

    Auch wenn diese Charakterbeschreibung verdächtig nach Harley Quinn klingt, heißt das noch lange nicht, dass es sich dabei wirklich um die Freundin von Batmans größtem Feind handelt. Vielleicht widerfährt ihr auch dasselbe Schicksal wie Jeremiah, der, obwohl er offensichtlich den Joker verkörpert, nicht so genannt wird. Auch als John Stephens mit den Zuschauern in New York über die neue Figur sprach, erwähnte er nie den Namen Harley Quinn oder Dr. Harleen Frances Quinzel, was darauf hinweisen könnte, dass diese Harley zwar nicht als solche bezeichnet, aber dem ikonischen Charakter sehr ähnlich sein wird. Im neuen Trailer ist sie noch nicht zu sehen, sodass auch noch nicht feststeht, wer die Freundin von Jeremiah verkörpern wird.

    Seit Margot Robbie in „Suicide Squad“ einen überzeugenden Auftritt als Harley Quinn ablieferte, ist der ikonische Charakter aus den DC-Comics wieder in aller Munde. Dass Quinn (oder eine Abwandlung von ihr) in „Gotham“ dabei sein wird, ist insofern zwar eine freudige Überraschung, dennoch kommt diese Ankündigung nicht unerwartet, da bereits eine animierte Serie und mit „Birds of Prey“ ein eigenes Spin-off über die Frau im Harlekin-Kostüm geplant bzw. in Produktion sind.

    Batman kommt endlich nach Gotham

    Doch Harley Quinn ist nicht die einzige langersehnte Figur, die in der fünften Staffel nun endlich dabei sein wird: Wenn Bane in Gotham ist, darf Batman nicht weit sein, dachten sich wohl auch die Macher von „Gotham“ und führen den von den Fans schon lange erwarteten Batman in der finalen Staffel nun in die Serie ein, wie Comic Book Movie berichtet. Allerdings wird Batman nicht von Anfang an dabeisein, sondern erst im Staffelfinale: Die letzte Folge von Season fünf soll nämlich zehn Jahre nach den anderen Folgen spielen und Batman dabei zeigen, wie er mit seinen berühmten Widersachern aneinandergerät.

    In den letzten vier Staffeln und auch in der kommenden fünften wird Bruce Wayne von David Mazouz verkörpert. Doch als echter Batman war er bisher noch nicht zu sehen. Ob Mazouz selbst oder ein älterer Darsteller in den schwarzen Fledermaus-Anzug schlüpfen wird, ist noch nicht bekannt. Doch nach all den Jahren harter Arbeit wäre es Mazouz zu wünschen, dass er „Gotham“ mit einem Auftritt im Batman-Kostüm abschließen kann.

    Das wissen wir bereits über die finale Staffel von "Gotham"

    Während der New Yorker Comic-Con verriet „Gotham“-Showrunner John Stephens noch weitere Details über die finale fünfte Staffel der Serie. So soll die Beziehung zwischen Bane und Jim Gordon (Ben McKenzie) der aus den Comics entsprechen. Denn ihre Vorgeschichten sollen auf eine ganz besondere und unerwartete Weise miteinander verknüpft sein. Weiterhin sickerte durch, dass Alfred Pennyworth (Sean Pertwee) zu den ersten gehören wird, die mit dem Antagonisten Bane aneinandergeraten. Laut Pertwees Aussage wird die erste Begegnung zwischen den beiden für den vertrauten Butler nicht gut verlaufen und könnte durchaus in einem gebrochenen Rückgrat resultieren, ein Schicksal das in den Comics Batman durch Banes Hand erleidet.

    Doch Bane wird nicht der einzige Bösewicht sein, der in Gotham für anhaltende Unruhe sorgen wird. Auch eine Menge anderer Widersacher aus den vergangenen Seasons werden sich in der finalen Staffel die Klinke in die Hand drücken. So wird wie bereits erwähnt der Joker alias Jeremiah dabei sein, zudem der Pinguin (Robin Lord Taylor), der Riddler (Cory Michael Smith), Barbara Kean (Erin Richards), Catwoman (Camren Bicondova), Solomon Grundy (Drew Powell), Tabitha Galavan (Jessica Lucas), Poison Ivy (Peyton List), Victor Zsasz (Anthony Carrigan), Mad Hatter (Benedict Samuel), Scarecrow (Charlie Tahan) und Hugo Strange (B.D. Wong).

    Die finale fünfte Staffel von „Gotham“ soll 2019 in den USA beim Sender FOX anlaufen, ein genauer Termin steht noch nicht fest. Obwohl die ersten vier Staffeln stets 22 Folgen beinhalteten, wurde die letzte Staffel von „Gotham“ gekürzt, sodass für die fünfte Season nur zehn Folgen produziert wurden. In Deutschland können die Folgen parallel zur Ausstrahlung in Amerika über VoD-Anbieter wie Amazon und iTunes erworben werden.

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • MarvelFan
      Naja also eigentlich hat Jeremiah in der vierten Staffel schon eine Freundin bzw Aufpasserin. Diese hat in einer Folge sogar eine Narrenkappe mit Glöckchen getragen. Sie könnte also auch einfach die Rolle von Harley Quinn übernehmen.
    • PreussenIvy
      Du hast Recht! Ich habe das mal angepasst. Vielen Dank! :-)
    • Man Drake
      Schreibs doch noch mal. ;-)
    • Lilo S.
      Hatte die 4.staffel nicht auch 22 Folgen, oder verwechsel ich was?
    • Lilo S.
      Hatte die 4.staffel nicht auch 22 Folgen?
    Kommentare anzeigen
    Back to Top