Mein FILMSTARTS
Noch mehr "Iron Man" in "Spider-Man: Far From Home": Diese Figur ist anscheinend ebenfalls dabei
Von Julius Vietzen — 29.10.2018 um 14:45
facebook Tweet

Nick Fury, Maria Hill, Happy Hogan, Pepper Potts – die Liste der Nebenfiguren für „Spider-Man: Far From Home“ ist ziemlich beeindruckend. Nun kommt noch ein weiterer Name hinzu, der aber wohl nur eingefleischten MCU-Fans etwas sagen dürfte.

2017 Sony Pictures Releasing GmbH

In „Spider-Man: Homecoming“ fungierte Tony Stark alias Iron Man (Robert Downey Jr.) als Aushängeschild, MCU-Bindeglied und Mentor für den jungen Peter Parker (Tom Holland). In „Spider-Man: Far From Home“ wird Iron Man nun nicht mehr dabei sein und wie es aussieht, wird die Mentorenrolle dieses Mal sowieso nicht von einem einzigen, etablierten Helden übernommen (auch Doctor Strange ist anders als lange spekuliert nicht dabei), sondern von einem ganzen Schwung Nebenfiguren aus den „Iron Man“-Filmen: Neben Nick Fury (Samuel L. Jackson) und Maria Hill (Cobie Smulders) sollen nämlich sowohl Pepper Potts (Gwyneth Paltrow) als auch Happy Hogan (Jon Favreau) mit von der Partie sein.

Die durch zahlreiche Set-Videos bekanntgewordene Beteiligung von Favreau bestätigte nun auch der gut vernetzte Insider Mario-Francisco Robles noch einmal in seinem „The Fanboy“-Podcast. Robles hat laut eigener Aussage eine nicht öffentlich einsehbare Castliste zu „Far From Home“ vorliegen, auf der Favreaus Name steht. Und noch ein weiterer interessanter Name findet sich darauf: Peter Billingsley. Billingsley kennen viele wohl als Ralphie aus „Fröhliche Weihnachten“, MCU-Fans ist er jedoch womöglich auch wegen einer kleinen Rolle in „Iron Man“ bekannt. Dort zieht ein von ihm gespielter Wissenschaftler namens William Ginter Riva den Zorn von Bösewicht Obadiah Stane (Jeff Bridges) auf sich, weil er Tony Starks Ark-Reaktor-Technologie nicht reproduzieren kann. Die Szene könnt ihr euch in dem nachfolgenden Video noch einmal ins Gedächtnis rufen:

 

Was bedeutet das für "Spider-Man: Far From Home"?

Ob Billingsley nun in „Far From Home“ erneut als William Ginter Riva zu sehen sein wird, kann Robles allerdings nicht mit Sicherheit sagen, denn auf der ihm zugespielten Castliste sind zwar die Darsteller, nicht aber ihre Rollen aufgeführt. Es ist aber wohl ziemlich wahrscheinlich, dass Billingsley erneut die bekannte Figur spielt und diese beispielsweise gemeinsam mit Happy Hogan neue Stark-Technologie für Spider-Man bereitstellt, wie auch Robles vermutet. Vielleicht ja sogar den neuen Anzug?

Theoretisch könnte Billingsley aber auch eine gänzlich andere Figur spielen, was nicht das erste Mal im MCU wäre. Martin Starr etwa war bereits als Student Amadeus Cho in „Der unglaubliche Hulk“ sowie als Lehrer Mr. Harrington in „Spider-Man: Homecoming“ zu sehen.

Mit Sicherheit wissen wir es wohl erst am 4. Juli 2019, dann nämlich startet „Spider-Man: Far From Home“ in den deutschen Kinos.

facebook Tweet
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
Tolkien Trailer OV
Avengers 4: Endgame Super-Bowl-Trailer DF
After Passion Trailer DF
Captain Marvel Trailer DF
Der Goldene Handschuh Trailer DF
Aladdin Teaser DF
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten In Produktion
Eine ganze Stadt voller glücklicher Omas und Opas: Trailer zur Doku "Gestorben wird morgen"
NEWS - In Produktion
Montag, 18. Februar 2019
Eine ganze Stadt voller glücklicher Omas und Opas: Trailer zur Doku "Gestorben wird morgen"
Wird James Bond nun (noch) mehr wie Jason Bourne? Drehbuch wird komplett überarbeitet
NEWS - In Produktion
Montag, 18. Februar 2019
Wird James Bond nun (noch) mehr wie Jason Bourne? Drehbuch wird komplett überarbeitet
Alle Kino-Nachrichten In Produktion
Die meisterwarteten Filme
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top