Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Asylum kopiert J.J. Abrams: Trailer zum Zombie-Horror-Abklatsch "Nazi Overlord"
    Von Alexander Friedrich — 11.11.2018 um 10:00
    facebook Tweet

    Ähnlicher Titel, ähnliche Story, ähnlicher US-Start? Das kann nur das Werk von Asylum sein. Das nächste Opfer der Trashschmiede ist J.J. Abrams' „Operation; Overlord”. Für „Nazi Overlord” konnte aber ein überraschend namhafter Star gewonnen werden.

    Nazi Overlord Trailer OV

    Asylum versucht sich mal wieder am bewährten Mockbuster-Konzept: Wie bei der Trashschmiede so üblich startet einer ihrer Filme in den USA fast zeitgleich wie eine teure Big-Budget-Vorlage, um für möglichst viel Verwechslungsgefahr zu sorgen: In diesem Fall „Nazi Overlord“, der nur wenige Tage nach dem US-Kinostart des von J.J. Abrams produzierten „Operation: Overlord“ dann am 13. November 2018 auf DVD und als VoD veröffentlicht wird. Ob und wann der Asylum-Mockbuster in Deutschland veröffentlicht wird, ist noch nicht bekannt. Deutscher Kinostart von „Operation: Overlord“ war am 8. November.

    In „Nazi Overlord“ soll eine Gruppe von US-Soldaten im Zuge der Landung der alliierten Truppen in der Normandie eine von den Nazis entführte Wissenschaftlerin retten, die für die Deutschen gefährliche Experimente durchführt und Zombie-Krieger erschafft. Den Auftrag dafür erhalten die Amerikaner von einem von Tom Sizemore gespielten Offizier. Sizemore wirkte einst in großen Kriegsfilmen wie „Der Soldat James Ryan“, „Pearl Harbor“ und „Black Hawk Down“ mit.

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Deliah C. Darhk
      Will ich mal so nicht sagen. Gibt schon ein paar Ansätze von denen, die zeigen, dass die bei entsprechender Finanzierung auch recht gut abliefern können. Das fällt vor Allem in der S3 von ZNation auf. Da ist die Folge mit der Satire auf Donald Trump so derart erkennbar gewollt trashig, dass man da erst merkt, wie weit sich die anderen Folgen mittlerweile von dem niedrigen Anfangs-Niveau entfernt haben.Oder vergleiche mal Sharkado 4 mit 1. Liegt auch viel Luft zwischen.
    • g
      typisch asylum
    • GamePrince
      Das sieht nach der bisher detailgetreusten Kopie bei denen aus. Hätte mir in dem Fall mehr Trash gewünscht, weil mit Qualität wird The Asylum sicher nicht überzeugen.
    • Rockatansky
      Da darf sich der gute J. J. nicht grämen. Schliesslich ist das stückweise zusammenschustern bekannter Materie ja eigentlich Sein Spezialgebiet.
    Kommentare anzeigen
    Back to Top