Mein FILMSTARTS
"Phantastische Tierwesen 2": So haben die Stars selbst auf das überraschende Finale reagiert
Von Melanie Schöppe — 17.11.2018 um 16:00
facebook Tweet

Mit dem unerwarteten Finale von „Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen“ hat J.K. Rowling nicht nur ihre Fans, sondern auch die Stars des Films überrascht. Das haben uns Eddie Redmayne und Ezra Miller im Interview verraten.

2018 WARNER BROS. ENTERTAINMENT INC. / Jaap Buitendijk

Achtung: Spoiler zum Ende von „Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen“!

Während sich der Magizoologe Newt Scamander (Eddie Redmayne) im Auftrag von Albus Dumbledore (Jude Law) auf die Suche nach dem dunklen Magier Gellert Grindelwald (Johnny Depp) begibt, sucht der mysteriöse Credence (Ezra Miller) verzweifelt nach Antworten: Wer bin ich und wo komme ich her? Zwar gelingt es Newt am Ende von „Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen“ (noch) nicht, Grindelwald auszuschalten, aber dafür erfährt Credence endlich, wer er wirklich ist: Aurelius Dumbledore, Bruder von Albus Dumbledore, dem späteren Schulleiter von Hogwarts!

Mit dieser Wendung schlägt Autorin J.K. Rowling neben der Rückkehr nach Hogwarts nicht nur einen weiteren Bogen zwischen der „Phantastische Tierwesen“-Reihe und den „Harry Potter“-Filmen, sondern versetzt vor allem Fans und Stars gleichermaßen ins Staunen, wie uns insbesondere Credence-Darsteller Ezra Miller im Interview, das wir im Rahmen der Weltpremiere des Films in Paris geführt haben, eindrucksvoll vermittelte:

Als ich das Drehbuch gelesen habe, habe ich nur Laute von mir gegeben, die ungefähr so klangen: ‚RRRRAAGHHAAAIIIHHHAAOOOO WAS? OH OH OH!‘

Während Miller sich einen Spaß daraus machte, dass diese Reaktion nur schwer in Textform zu bringen sei, ließ uns sein Kollege Eddie Redmayne mit klareren Worten daran teilhaben, wie er Ezras Entwicklung als Credence wahrnahm. So sähe und spüre man Credence zwar bereits in „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ und „Phantastische Tierwesen 2“, aber im Grunde würde dieser mysteriöse junge Mann ja nicht viel reden. Für Redmayne ist deshalb klar: „Man realisiert, wie sehr seine ganze Präsenz in diese gebückte und unterdrückte Haltung gedrängt wurde, versteckt von der Welt. Als wären all die grausamen Traumata, die dieses Kind durchmachen mussten, tief in seine Wirbelsäule und seine Schultern gepresst worden.“ In der Schlussszene jedoch verändert sich nicht nur Credences Name, sondern auch seine Haltung und Ausstrahlung. Diese Verwandlung bereitet auch im Gespräch mit Redmayne Gänsehaut:

Dieser Moment, wenn er sich dann endlich aufrichtet, das war, als wäre Ezra um das Vierfache gewachsen.

Wer ist Aurelius Dumbledore?

Viele Fans gingen davon aus, dass es sich bei Credence um Leta Lestranges (Zoe Kravitz) verschollenen Bruder Corvus handele. Doch wie wir mittlerweile wissen, kam dieser bereits als Säugling bei einem Schiffsunfall ums Leben. Doch auch der Name Dumbledore birgt eine geheimnisvolle Familiengeschichte, die wir in den noch folgenden drei „Phantastische Tierwesen“-Filmen hoffentlich zu sehen bekommen. Denn viel ist über den vierten Dumbledore (nach Albus, Aberforth und Ariana) noch nicht bekannt. Vor allem Ariana Dumbledore könnte in diesem Zusammenhang noch eine große Rolle spielen. Schließlich war es ein mysteriöser Vorfall zwischen Albus Dumbledore und Gellert Grindelwald, der zum Tod von Ariana führte. Zudem halten sich die Theorien, dass es sich bei der verstorbenen Dumbledore-Schwester ebenfalls um ein Obscurial handelt, seitdem wir in „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ von dem Obscurus, einer Art Parasit aus unterdrückter Magie, erfahren haben.

Auch Produzent David Heyman wurde von dem neuen Familienmitglied der Dumbledores komplett überrascht und brachte beim Lesen des Drehbuchs nicht viel mehr als ein „Wow“ heraus.

Was tatsächlich nach dem überraschenden Finale vom zweiten Teil passiert und vor allem, ob Albus und Aurelius Dumbledore bereits im nächsten Film der auf fünf Teile ausgelegten Reihe aufeinandertreffen, werden Fans wohl erst in rund zwei Jahren erfahren. „Phantastische Tierwesen 3“ startet in den USA am 20. November 2020 in den Kinos. Wir gehen daher von einem deutschen Kinostart am 19. November 2020 aus.

 

facebook Tweet
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
Avengers 4: Endgame Trailer DF
Glass Trailer (4) DF
Once Upon a Deadpool Trailer (2) OV
After Passion Trailer DF
Godzilla 2: King Of The Monsters Trailer (4) OV
Aquaman Trailer DF
Alle Top-Trailer
Alle Kino-Nachrichten
Die besten Filme des Jahres 2018 (von Julius Vietzen)
NEWS - Im Kino
Donnerstag, 13. Dezember 2018
Neuer Mega-Star bei Netflix: Überraschungsfilm zum Jahreswechsel
NEWS - DVD & Blu-ray
Donnerstag, 13. Dezember 2018
"The LEGO Movie" war gestern: Der erste Trailer zu "Playmobil - Der Film"
NEWS - Videos
Donnerstag, 13. Dezember 2018
"The LEGO Movie" war gestern: Der erste Trailer zu "Playmobil - Der Film"
Nicht mal einen Monat vor geplantem Start: Netflix "klaut" nächsten Film aus den Kinos
NEWS - In Produktion
Donnerstag, 13. Dezember 2018
Nicht mal einen Monat vor geplantem Start: Netflix "klaut" nächsten Film aus den Kinos
Die neuesten Kino-Nachrichten
Neustarts der Woche
ab 13.12.2018
Spider-Man: A New Universe
Spider-Man: A New Universe
Von Bob Persichetti, Peter Ramsey, Rodney Rothman
Trailer
Mortal Engines: Krieg der Städte
Mortal Engines: Krieg der Städte
Von Christian Rivers
Mit Hera Hilmar, Robert Sheehan, Hugo Weaving
Trailer
Gegen den Strom
Gegen den Strom
Von Benedikt Erlingsson
Mit Halldora Geirhardsdottir, Jóhann Sigurðarson, Juan Camillo Roman Estrada
Trailer
RBG - Ein Leben für die Gerechtigkeit
RBG - Ein Leben für die Gerechtigkeit
Von Betsy West, Julie Cohen (II)
Mit Ruth Bader Ginsburg, Gloria Steinem
Trailer
L'Apparition - Die Erscheinung
L'Apparition - Die Erscheinung
Von Xavier Giannoli
Mit Vincent Lindon, Galatea Bellugi, Patrick d'Assumçao
Trailer
Bizim Için Sampiyon
Bizim Için Sampiyon
Von Ahmet Katıksız
Mit Ekin Koç, Farah Zeynep Abdullah, Fikret Kuşkan
Trailer
Filme veröffentlicht in der Woche
Back to Top