Mein FILMSTARTS
    Wann spielt welcher MCU-Film? Nun gibt es eine angeblich offizielle Zeitlinie von Marvel
    Von Björn Becher (Text), Alexander Friedrich, Tim Seiffert, Monique Stibbe (Grafik) — 19.11.2018 um 11:50
    facebook Tweet

    Bislang rätselten und spekulierten Fans fleißig, wann jeder einzelne Film des MCU spielt. Nun haben wir wohl Gewissheit: Marvel hat scheinbar eine offizielle Zeitlinie veröffentlicht – mit Jahreszahlen.

    Walt Disney

    In welchem Jahr spielt welcher Film aus dem MCU? Spätestens als es am Anfang von „Spider-Man: Homecoming“ eine „8 Jahre später“-Einblendung gab, die überhaupt nicht zur bisherigen Zeitlinie passte, war eine Einordnung mit Jahreszahlen höchst umstritten. Marvel erklärte später, dass die „8 Jahre“ zu Beginn von „Homecoming“ ein Fehler waren, doch so richtig aufgelöst wurde eine Zuordnung nicht… bis jetzt.

    Anlässlich des großen Jubiläums des MCU erscheint nun am morgigen 20. November 2018 das Buch „Marvel Studios: The First Ten Years“*, in dem mit vielen Interviews auf die bisherigen zehn Jahre zurückgeblickt wird. Und dort findet sich laut Screenrant auch eine offizielle zeitliche Zuordnung fast aller Filme.

    Die Marvel-Verantwortlichen haben es sich dabei aber etwas einfacher gemacht als wir und nur jeweils die Haupthandlung der Filme zugeordnet und nicht Rückblenden, vor allem Prologe und Epiloge. Nachfolgend die offizielle Liste:

    Überraschend ist dabei unter anderem nun, dass der ehemalige Grundsatz, dass die Filme grundsätzlich in dem Jahr spielen, in dem sie erscheinen, scheinbar nicht gilt. Die ersten Marvel-Filme kamen schließlich 2008 heraus, doch „Iron Man“ und „Der unglaubliche Hulk“ spielen nun trotzdem erst 2-3 Jahre später.

    Wer genau aufgepasst hat, der dürfte zudem zwei Sachen feststellen. Zum einen gibt es nun Widersprüche zu diversen kleineren Aussagen in den Filmen: Dass die Einblendung bei „Spider-Man: Homecoming“ falsch ist, wurde zwar ohnehin schon bestätigt, andere Aussagen (wie Tony Starks Hinweis, dass er sich seit sechs Jahren vor Thanos fürchtet) muss man nun als gerundet betrachtet oder ignorieren.

    Vor allem dürfte euch aber aufgefallen sein, dass ein Film noch fehlt: „Ant-Man And The Wasp“. Wir gehen davon aus, dass das Buch bereits vor der Veröffentlichung dieses Films zu Ende gestaltet werden musste und man kein Risiko eingehen wollte, dass Spoiler leaken. Schließlich entstand das Buch komplett bei einem fremden Verlag, Marvel stellte nur Material zur Verfügung und vermittelte Interviews. Daher hat man den Film weggelassen. Dieser ist aber ohnehin nicht sonderlich schwer einzubauen.

    Wir haben uns daher ein weiteres Mal die Mühe gemacht, die nun trotz aller Fehler vorerst gültige Marvel-Timeline in einer Grafik zu erstellen und dabei nicht nur „Ant-Man And The Wasp“ eingebaut, sondern auch all die Prologe und Epiloge der einzelnen Filme separat aufzuführen und sie zu den Jahreszahlen aus diesem Buch zuzuordnen - auch wenn damit teilweise den Filmen widersprochen wird (und von den TV-Serien darf man erst gar nicht anfangen).

    Nachfolgend unserer Bild. Klickt es an, für eine größere Ansicht:

    Webedia GmbH

    *Bei diesem Link handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Mit einem Kauf über diesen Link erhalten wir vom jeweiligen Anbieter eine kleine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Deliah C. Darhk
      Hast Du nicht gesehen wie der Auto fährt? Gemeingefährlich, absolut gemeingefährlich!;)
    • zbdk
      Die Liste gibt es schon länger :) und ist nicht offiziell
    • StiflerSchimpf
      Vision sagte in Captain America:Civil War als Tony seinen Anzug 2008 8 baute...
    • StiflerSchimpf
      Vision sagte in Captain America:Civil War als Tony seinen Anzug 2008 8 baute...
    • mor
      Naja ,was soll ein,wenn auch genialer Chirurg schon ausrichten ? Das er mal Meistermagier wird ,ist ja wohl unkalkulierbar ,da ein Zufallsfaktor.
    • Tobias D.
      Der Prolog von Ant-Man and the Wasp, welcher im Jahr 1979 spielt, fehlt.
    • Markus Floß
      Sitwell sagt ja explizit, dass der Algorithmus von Arnim Zola auch Menschen erkennt, die in der Zukunft potentiell gefährlich für Hydra sein könnten. Stephen Strange war wohl zu der Zeit schon lange ein berühmter Chirurg und dürfte daher auch schon in Amerika bekannt gewesen sein und für Hydra als potentiell gefährlich angesehen werden.
    • qui
      Hab ich mich auch immer gefragt.
    • arrr
      Hieß es nicht einst,dass der erste Avengersfilm 2010 spielt ?
    • Dark Rain
      Ähm in Black Panther wurde gleich am Anfang gesagt das die Ereignisse von Civil War 1 Woche zurück liegen. Also spielt Black Panther in 2016.
    • Rockatansky
      Sollte jemand wirklich mal Lust haben, sich alle Streifen hintereinander weg zu ziehen, glaub ich kaum, dass dann jemand nach dem Prolog der Thor-Filme Bock hat erst wieder die Disk zu wechseln. Mir zumindest wäre das zu blöd.
    • Bj G.
      Was ist mit der Erwähnung von Dr. Strange in Captain America 2:The Winter Soldier ?Hydra wusste also bereits 2014, das der Zauberei 2016 zur Gefahr wird ?
    • Sentenza93
      Sind die Leutchen bei Marvel und Sony eigentlich wirklich zu dämlich eine Einblendung für den Blu-ray-Release zu ändern? Einfach von 8 auf 6. Wäre das so schwer gewesen?
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Ready Or Not - Auf die Plätze, fertig, tot Trailer DF
    Gesponsert
    Born in Evin Trailer DF
    She Never Died Trailer OV
    Midsommar Trailer DF
    Hustlers Trailer OV
    Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers Trailer OmdU
    Alle Top-Trailer
    Alle Kino-Nachrichten
    Neu bei Netflix: Der Komödien-Überraschungshit von 2016!
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Montag, 23. September 2019
    Kommt "Joker 2"? Das sagt Regisseur Todd Phillips zu einer Fortsetzung
    NEWS - In Produktion
    Montag, 23. September 2019
    Kommt "Joker 2"? Das sagt Regisseur Todd Phillips zu einer Fortsetzung
    Oscarkampagne für "Avengers 4: Endgame": Disney schickt den Marvel-Blockbuster ins Rennen
    NEWS - Festivals & Preise
    Montag, 23. September 2019
    Oscarkampagne für "Avengers 4: Endgame": Disney schickt den Marvel-Blockbuster ins Rennen
    Die neuesten Kino-Nachrichten
    Neustarts der Woche
    ab 19.09.2019
    Angry Birds 2
    Angry Birds 2
    Von Thurop Van Orman
    Trailer
    Downton Abbey
    Downton Abbey
    Von Michael Engler
    Mit Michelle Dockery, Hugh Bonneville, Maggie Smith
    Trailer
    Rambo 5: Last Blood
    Rambo 5: Last Blood
    Von Adrian Grunberg
    Mit Sylvester Stallone, Paz Vega, Sergio Peris-Mencheta
    Trailer
    Ad Astra - Zu den Sternen
    Ad Astra - Zu den Sternen
    Von James Gray
    Mit Brad Pitt, Tommy Lee Jones, Ruth Negga
    Trailer
    One Piece: Stampede
    One Piece: Stampede
    Von Takashi Otsuka
    Trailer
    Systemsprenger
    Systemsprenger
    Von Nora Fingscheidt
    Mit Helena Zengel, Albrecht Abraham Schuch, Gabriela Maria Schmeide
    Trailer
    Filme veröffentlicht in der Woche
    Back to Top