Mein FILMSTARTS
    Dieser Kampf der Giganten wurde aus "Avengers 3" gestrichen
    Von Alexander Friedrich — 19.11.2018 um 14:30
    facebook Tweet

    Thanos gegen Drax. Cooler und gewaltiger geht es wohl kaum, schließlich will sich der „Zerstörer” schon lange persönlich am Titan rächen. Doch in „Avengers 3” kam es nie so richtig zu diesem epischen Zweikampf. Dabei war das sogar mal geplant...

    Walt Disney / Marvel

    Im Finale von „Avengers 3: Infinity War“ kommt es endlich zum Aufeinandertreffen zwischen den Helden und dem übermächtigen Schurken Thanos (Josh Brolin). Zunächst bekämpfen ihn Iron Man, Spider-Man und ein Teil der Guardians of the Galaxy auf Titan, anschließend treten auf der Erde Captain America und Co. gegen den großen Widersacher an. Bei beiden schicksalhaften Begegnungen fliegen jede Menge Fäuste und eigentlich kämpft auch Drax an der Seite seiner Mitstreiter auf Titan. Doch der von Dave Bautista dargestellte Krieger darf dabei nicht einmal so richtig zum Schlag ausholen und wird von Thanos mehrmals in die Schranken gewiesen, weshalb der Schlagabtausch auch größtenteils von Iron Man und Doctor Strange dominiert wird. Zumindest bis Thanos das Kräftemessen endgültig für sich entscheidet.

    Für Drax wäre es aber sicherlich eine Genugtuung gewesen, seinem Erzfeind persönlich eine verpassen zu dürfen, schließlich schwört der „Zerstörer“ schon seit „Guardians Of The Galaxy“ (2014) auf Rache am Mörder seines Volkes. Betrachtet man nun die früheren Konzeptzeichnungen zum Film, die der Künstler Rodney Fuentebella auf Instagram veröffentlicht hat, sollte es in „Infinity War“ ursprünglich wohl zum Zweikampf zwischen Thanos und Drax kommen.

    Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

    Another keyframe illustration I did for Avengers Infinity War. Things change so much from when I did this painting until the final cut. Such a pleasure working on this movie! Enjoy! - - @marvelstudios @marvel #avengers #conceptart #illustration #digitalart #avengersinfinitywar #drax #thanos #heroes #villians #instagood @rodneyimages

    Ein Beitrag geteilt von Rodney Fuentebella (@rodneyimages) am

    Fuentebella arbeitet als Konzeptzeichner für die Marvel Studios und dürfte für „Avengers 3“ so einige Artworks angefertigt haben. Dass der finale Film dann ganz anders aussieht, ist völlig normal, schließlich ist es von der ersten Zeichnung bis zum letzten Schnitt ein langer Weg. Fuentebella bezeichnet seine Bilder jedoch als sogenannte „Keyframe Illustrations“, was bereits keine frühen Entwürfe mehr sind, sondern vielmehr die letzte Stufe vor dem Storyboard. Heißt, eine solche Zeichnung geht schon stark in die Richtung, wie eine Filmszene aussehen soll und dient dazu, einen sehr wichtigen Moment der Geschichte zu visualisieren. Es war zu einem gewissen Zeitpunkt also tatsächlich ein größerer Kampf zwischen Thanos und Drax geplant.

    Im fertigen Film ist davon jedenfalls nicht viel zu sehen und da Drax am Ende Thanos‘ Fingerschnippsen zum Opfer fällt, wird es auch in „Avengers 4“ nicht so schnell zum Revanchekampf kommen. Damit, dass nicht alle in Staub aufgelösten Helden für immer tot sind, rechnen wir zwar fest, aber trotzdem muss sich erst noch zeigen, ob und wie Drax seinen Weg zurück unter die Lebenden findet. Als Darsteller des Films ist Dave Bautista jedenfalls schonmal bestätigt. Am 25. April 2019 startet „Avengers 4“ bundesweit in den Kinos.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Jasper Lancelot
      Drax??? Gigantenkampf??? ich lache mich schlapp. Der wird ohne Probleme von Iron Man klein gemacht. Also Leute, nicht aus einer Mücke einen Elefanten machen.
    • Filmfan
      Das ist Dein Wissen aus den Vorlagen. In Ultron verbündet sie sich ja auch erstmal mit dem Killer-Roboter. Vielleicht hat man hier in kürze zusammengefasst was in den Comics passiert. Das sie erstmal gegen die Avengers antritt, also böse ist. Dann verbündet sie sich recht schnell mit Cap und co nachdem sie sieht was Ultron vorhat.Du solltest in jedem Fall weit Abstand von Deinen Filmwünschen was künftige Handlungen aus den Comics angeht nehmen. Denn wenn ich als Nicht Kenner der Vorlagen bisher eines weis dann das eben die Vorlagen nicht oder nur lose übernommen werden. Aber man weis ja nie. Wir kennen die Zukunft nicht. Wir wissen nicht was in Avengers 4 passiert und welche Auswirkungen der Inhalt des Film auf die Zukunft des MCU haben wird.
    • Deliah C. Darhk
      Auch in der Vorlage braucht sie lange Zeit, ehe Wanda das volle Ausmass ihrer Kräfte kennt. Allerdings wird sie dann erst einmal böse, verbündet sich mit Magneto und will die Weltherrschaft, weil sie stark genug dafür ist.Später entpuppt sie sich noch als Nexus-Wesen. Daraus könnte man mit Kang und seinen Inkarnationen eine tolle Story für die nächsten zehn Jahre machen. Ich hoffe da total drauf, glaube aber nicht daran.
    • Filmfan
      Wanda schätze ich als Charakter seit dem Civil War. Starker Avenger mit zu dem Zeitpunkt noch unkontrollierbaren Kräften. Wie mächtig sie ist weis sie selbst noch gar nicht. Wüsste sie das hätte sie den IW gewonnen. Aber das Drehbuch wollte das leider nicht. Ich hoffe sie kommt zurück. Bei dem Potenzial.Freue mich aber auf ihre Serie.
    • Deliah C. Darhk
      Wanda ist ja auch eine der mächsten Figuren überhaupt bei den Avengers. Leider wurde sie wie auch Hulk, Loki, Ultron und Thor im Kino stark gedrosselt. :-/
    • Filmfan
      Der Hulk Kampf war fast unglaubwürdig. Nachdem ich den IW jetzt ein paar mal gesehen habe fällt es immer mehr auf. Vom Wüterich blieb nicht mehr viel. Ein Schlag reichte um den Hulk ins Wanken zu bringen.Das ist mir schon im Kino aufgefallen. Nachdem alle Welt vom unbesiegbaren Thanos im Vorfeld schrieb geriet er im IW mehrmals an den Rand einer Niederlage. Und hätte er nicht den Zeitstein gehabt hätte ihn sogar Wanda auf der Erde besiegen können. Die Szene fand ich oberklasse. Vision mit der einen Hand den Stein zerstört, mit der anderen Thanos auf Distanz gehalten. Zu schade das sie ihre Kräfte erst nach und nach erkannte. Auf dem Schlachtfeld in Wakanda hat sie gezeigt das sie alleine alle Feinde besiegen kann.
    • Filmfan
      Drax? Wer ist Drax?Der Kerl der so lange unbeweglich stehen kann der er für andere unsichtbar wird?War echt froh das der Kasper so wenig im Film zu sehen war.
    • WhiteNightFalcon
      Eher hätte man den Kampf Hulk/Thanos länger machen sollen... da sieht man schon an der kurzen Klopperei viel verschenkte Dynamik....Aber insgesamt fand ich es über den ganzen Film gut verteilt, wie oft Thanos zumindest in Bedrängnis geriet. Dadurch wirkt er eben nicht unbesiegbar.
    • Sentenza93
      Gott sei Dank hat man das gestrichen. Der Drax aus den Filmen wäre nach einer Sekunde vermutlich schon tot. :D
    • lex s
      Wie gefährlich der Destroyer ist, hat er gegen Ronan ja schon gezeigt. Gegen Thanos, wäre das weder ein Zweikampf, noch episch! Thanos würde den wegschnippen, wie nen Popel vom Finger.
    • Hellboy
      Wäre dann aber auch nur ein kurzes Kämpfchen gewesen. Wenn selbst Hulk sehr schnell besiegt wurde, welche Chnacen hätte Drax denn?
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Ready Or Not - Auf die Plätze, fertig, tot Trailer DF
    Gesponsert
    Gelobt sei Gott Trailer DF
    Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers Trailer OmdU
    The Empire Strikes Door Trailer OV
    Hustlers Trailer OV
    Attraction 2: Invasion Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten DVD & Blu-ray
    "Breaking Bad"-Film "El Camino" bei Netflix: Dieser Fanliebling ist wieder dabei!
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Mittwoch, 18. September 2019
    "Breaking Bad"-Film "El Camino" bei Netflix: Dieser Fanliebling ist wieder dabei!
    "Avengers 4: Endgame": Fans gehen auf Fehlerjagd
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Mittwoch, 18. September 2019
    "Avengers 4: Endgame": Fans gehen auf Fehlerjagd
    Viel zu brutal für die FSK: Netflix zeigt Action-Kracher trotzdem ungekürzt
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Mittwoch, 18. September 2019
    Viel zu brutal für die FSK: Netflix zeigt Action-Kracher trotzdem ungekürzt
    Von "Iron Man" bis "Avengers 4: Endgame" und darüber hinaus: Marvel kündigt Mega-Blu-ray-Box an!
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Montag, 16. September 2019
    Von "Iron Man" bis "Avengers 4: Endgame" und darüber hinaus: Marvel kündigt Mega-Blu-ray-Box an!
    Nach über 10 Jahren: Alternatives Ende von "Iron Man" enthüllt
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Montag, 16. September 2019
    Nach über 10 Jahren: Alternatives Ende von "Iron Man" enthüllt
    Ab sofort auf Netflix: Ein 300 Millionen Dollar teurer Comic-Blockbuster, der besser gar nicht gedreht worden wäre!
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Sonntag, 15. September 2019
    Ab sofort auf Netflix: Ein 300 Millionen Dollar teurer Comic-Blockbuster, der besser gar nicht gedreht worden wäre!
    Alle Kino-Nachrichten DVD & Blu-ray
    Die meisterwarteten Filme
    • 3 From Hell
      3 From Hell

      von Rob Zombie

      mit Matthew Willig, Sheri Moon Zombie

      Film - Horror

      Trailer
    • Hustlers
    • Gelobt sei Gott
    • Halloween Haunt
    • Joker
    • Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers
    • Midsommar
    • Der Distelfink
    • Das perfekte Geheimnis
    • Shaun das Schaf 2: UFO-Alarm
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top