Mein FILMSTARTS
Darum spielt das "Game Of Thrones"-Prequel viel näher vor der Hauptserie als angenommen
Von Christian Fußy — 20.11.2018 um 11:11
facebook Tweet

Die „Game Of Thrones“-Prequel-Serie, die vielleicht „The Long Night“ heißen wird, spielt in einem anderen Zeitalter als die „A Song Of Ice And Fire“-Hauptreihe. Dennoch liegen die Serien näher beieinander als bisher gedacht.

HBO

Fantasyautor George R.R. Martin verriet einige spannende Details zum offiziell noch unbetitelten „Game Of Thrones“-Prequel mit Naomi Watts. In einem Interview mit Entertainment Weekly enthüllte Martin, dass das Zeitalter, in dem das Spin-off spielen wird, vielleicht näher am Handlungszeitraum von „Game Of Thrones“ liegt als bisher angenommen. Statt 10.000 Jahre reisen wir in „The Long Night“, so Martins Titelvorschlag für die Serie, möglicherweise nur um 5.000 Jahre in die Vergangenheit. Das liegt nicht etwa daran, dass sich die Serienschöpfer um Martin und Showrunnerin Jane Goldman spontan umentschieden haben, sondern an inakkuraten Überlieferungen innerhalb der Welt der Serie.

Die Figuren in „Game Of Thrones“ haben nämlich nur vage Vermutungen, ob und wie lange in der Vergangenheit die als „Long Night“ bezeichnete Zeitperiode, in der die Serie spielt, überhaupt stattgefunden hat. Da die wissenschaftlichen Methoden zur genauen Determinierung in Westeros noch nicht entwickelt sind, stützen sich diese Vermutungen auf die Schriften der Maester, die erst Jahre später niedergeschrieben wurden. Diese beruhen wiederum ebenfalls nur auf Schätzungen, Spekulationen und Hörensagen.

Die ersten Drachenreiter

Des Weiteren wird das Westeros, das wir es in der Prequel-Serie kennenlernen, eine vollständig andere Welt sein als das Westeros von „Game Of Thrones“. So gibt es beispielsweise die Hauptstadt King’s Landing noch nicht und so auch nicht den dort befindlichen Eisernen Thron, dessen Besetzer die sieben Königreiche beherrscht. Auch die Dynastie der Targaryens, zu Beginn von „Game Of Thrones“ ein altehrwürdiges Geschlecht, das unter den Nachfahren von Aegon Targaryen zu alter Glorie zurückkehren will und um den Thron konkurriert, hat während der „Long Night“ noch keinerlei historische Relevanz. Stattdessen steht uns zu dieser Zeit der Aufstieg des Königreichs Valyria bevor, dessen Krieger und Könige als die ersten Drachenreiter gelten.

Viele Auftritte der fliegenden Monster sollten Fans jedoch trotzdem nicht erwarten. Denn: Die Drachen werden in der Zeitlinie der „Song Of Ice And Fire“-Romane erst nach der „Long Night“ von den Valyrern gefunden und domestiziert. Es ist als nicht nur vorstellbar, sondern sogar recht naheliegend, dass die schuppigen Kreaturen zu Beginn der Spin-off-Serie noch nicht vorkommen, sondern erst später entdeckt werden und in den sicherlich bevorstehenden Schlachten an Wichtigkeit gewinnen.

Das „Game Of Thrones“-Prequel soll erstmals 2020 über die Bildschirme flackern. Die achte und letzte Staffel „Game Of Thrones“ startet hingegen bereits im April 2019.

Im nachfolgenden Video erklären wir euch die Vorgeschichte auch noch einmal genauer:

 

facebook Tweet
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Meisterwartete neue Serien
The Passage
1
The Passage
Drama, Horror
Erstaustrahlung
14. Januar 2019 auf FOX
Alle Videos
Watership Down - Unten am Fluss
2
Watership Down - Unten am Fluss
Drama, Animation
Erstaustrahlung
22. Dezember 2018 auf
Alle Videos
Sex Education
3
Sex Education
Komödie, Drama
Erstaustrahlung
11. Januar 2019 auf Netflix
Roswell, New Mexico
4
Roswell, New Mexico
Drama, Sci-Fi
Erstaustrahlung
15. Januar 2019 auf CW
Alle Videos
Die meisterwarteten Serien
Weitere Serien-Nachrichten
Neuer Trailer zeigt: In der Netflix-Serie "Titans" ist Batman ein brutaler Mörder
NEWS - Kommende Serien
Freitag, 14. Dezember 2018
Neuer Trailer zeigt: In der Netflix-Serie "Titans" ist Batman ein brutaler Mörder
Batman-Spin-off "Pennyworth" soll brutal und abgefuckt sein
NEWS - Kommende Serien
Freitag, 14. Dezember 2018
Batman-Spin-off "Pennyworth" soll brutal und abgefuckt sein
"The Big Bang Theory"-Geheimnis gelüftet: Das steckt hinter Sheldons "Bazinga!"
NEWS - Kommende Serien
Donnerstag, 13. Dezember 2018
"The Big Bang Theory"-Geheimnis gelüftet: Das steckt hinter Sheldons "Bazinga!"
Erste Kritiken: Netflix' "Unten am Fluss"-Remake sieht aus wie "ein Jahrzehnte altes Computerspiel"
NEWS - Kommende Serien
Donnerstag, 13. Dezember 2018
Erste Kritiken: Netflix' "Unten am Fluss"-Remake sieht aus wie "ein Jahrzehnte altes Computerspiel"
Von Netflix und Guillermo del Toro: Trailer zum "Trolljäger"-Ableger "3 Below"
NEWS - Kommende Serien
Donnerstag, 13. Dezember 2018
Von Netflix und Guillermo del Toro: Trailer zum "Trolljäger"-Ableger "3 Below"
"Ich bin ein Star, holt mich hier raus": Diese Stars schickt RTL 2019 ins Dschungelcamp
NEWS - Kommende Serien
Donnerstag, 13. Dezember 2018
"Ich bin ein Star, holt mich hier raus": Diese Stars schickt RTL 2019 ins Dschungelcamp
Alle Serien-Nachrichten
Top-Serien
Dogs Of Berlin
1
Von Christian Alvart
Mit Fahri Yardım, Felix Kramer, Anna Maria Mühe
Krimi, Thriller
Legacies
2
Von Julie Plec
Mit Danielle Rose Russell, Aria Shahghasemi, Kaylee Bryant
Drama, Fantasy
The Walking Dead
3
The Walking Dead
Von Glen Mazzara, Scott M. Gimple, Robert Kirkman
Mit Andrew Lincoln, Jon Bernthal, Andrew Lincoln
Drama, Horror
Atlanta Medical
4
Von Amy Holden Jones
Mit Matt Czuchry, Bruce Greenwood, Emily VanCamp
Drama, Arzt
Top-Serien
Back to Top