Mein FILMSTARTS
    Überraschung: "Der Grinch" schafft es nicht an "Phantastische Tierwesen 2" vorbei!
    Von Carsten Baumgardt — 30.11.2018 um 16:25
    facebook Tweet

    Das Duell um Platz 1 der deutschen Kinocharts war mit Spannung erwartet worden, aber der Animationsfilm „Der Grinch“ kommt nach den Donnerstagszahlen nicht an „Phantastische Tierwesen 2“ vorbei, der schon zum dritten Mal die Spitzenposition einnimmt.

    Universal Pictures

    Eigentlich galt es für die Analysten als ausgemachte Sache, dass die Regentschaft von „Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen“ (überschritt am Montag die Zwei-Millionen-Besucher-Marke) nach zwei Wochen an der Spitze der deutschen Kinocharts dieses Wochenende endet. Doch die Wizarding World setzt sich noch einmal gegen den heranstürmenden Weihnachtsanimationsfilm „Der Grinch“ (mit der Stimme von Otto Waalkes) durch. Während „Phantastische Tierwesen 2“ laut Blickpunkt: Film am Donnerstag 42.000 Besucher erreichte, kam „Der Grinch“ „nur“ auf knapp 20.000. Der Branchendienst rechnet für „Tierwesen 2“ bis Sonntag mit 350.000 Zuschauern und für „Der Grinch“ mit 200.000. Eine klare Sache soweit.

    Unsere Kollegen von Insidekino sind bei ihren Hochrechnungen für das Wochenende hingegen optimistischer und sehen „Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen“ bei 400.000 Zuschauern und „Der Grinch“ bei 350.000 - inklusive der Möglichkeit für den grünen Weihnachtsmuffel, noch an Newt Scamander & Co. vorbeizuziehen, weil Kinderfilme in der Regel einen sehr hohen Multiplikator der Donnerstagzahlen haben. Bei den wöchentlichen Hochrechnungen der Donnerstagszahlen hat Insidekino unserer Erfahrung nach meistens das bessere Händchen. Aber hier scheint der Weg zur Erfüllung der Prognose schon sehr weit. Auflösung folgt am Montag…

    Weniger Startbesucher als "Der Grinch" mit Jim Carrey

    Zum Vergleich: Ron Howards Realverfilmung „Der Grinch“ mit Jim Carrey als Weihnachtshasser startete Ende November 2001 mit 472.000 Besuchern am ersten Wochenende, was am Ende der Laufzeit zu 2,1 Millionen Besuchern führte. Wenn der 2018er „Grinch“ in diese Regionen vorstoßen will, ist Stehvermögen an der Kinokasse gefragt. Die Kritiken waren (ähnlich wie beim 2000er „Grinch“) durchwachsen. Bei FILMSTARTS erhielt der Animationsfilm solide 3 Sterne. Unser Fazit. „‘Der Grinch‘ besitzt nicht mal mehr ansatzweise die Ambivalenz der Vorlage, ist dafür aber ein sympathischer, lustiger Weihnachtsfilm für die ganze Familie.“

    Die FILMSTARTS-Kritik zu "Der Grinch"

    In Nordamerika ist der neue „Grinch“ schon ein Superhit. Der 75 Millionen Dollar teure Film spielte nach 21 Tagen bereits 184,7 Millionen ein – weltweit sogar bisher 220,6 Millionen.

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Bruce Wayne
      Ja, geht mir auch so. Ich bin auch kein Fan der Charakter-Designs von Illumintation Pictures. Zu simplistisch und unkreativ. Und ich bin mir bis zum heutigen Tag unsicher, ob auch nur ein Film dieses Studios nach dem ersten Despicable me- Teil überhaupt ein Drehbuch besaß. Wirkt nämlich nicht so.
    • Darklight ..
      Diese Filme sind grottige Seelenlose - bestenfalls lustige -ZweiSundenNonStopTom&Jerry Cartons ...Ich habe die Minions nur knapp überlebt. 🙄
    • Hulk
      Ich schließe mich den anderen an: Otto passt überhaupt nicht als Sprecher. Und die nervige Ghettomusik im Trailer ist vollkommen unpassend. Wen wollten die damit ansprechen?
    • Cirby
      Okay. Du hast mein Mitleid. mein Kino, 25 Meter vor meiner Eingangstür, hat 10 Säle - und direkt daneben ist ein zweites Kino. Das Problem ist mir daher fremd.
    • Larry Lapinsky
      Hass zugegeben ein Stück weit ja. Ob sinnlos oder nicht musst und kannst du sicher selbst einschätzen. Ein Stück weit polemisiere ich vielleicht, aber ganz so undifferenziert wie andere bin ich nun auch nicht. Ich ärgere mich halt, dass in unserem Dorfkino einer der 2 Sälke wieder wochenlang durch sowas blockiert ist und ich nicht mal z. B. Bohemian Rhapsody im Kino sehen konnte/durfte. Dabei hab ich ja noch nicht mal was gegen Animationsfilme, wie du oben lesen kannst. Nur dagegen, dass sie so inflationär daherkommen, anderes verdrängen und auch gegen solche des Hauses Illumination (Minions & Co.), da schließe ich mich voll und ganz Burce Wayne (s. u.) an!
    • Connor
      Otto ist für mich eine totale Fehlbesetzung.
    • Cirby
      Hast du ihn schon gesehen oder ist das hier nur sinnloser Hass? Nur damit ich's besser einordnen kann.
    • Larry Lapinsky
      Warum auch? Ganz so grenzdebil sind die Deutschen dann anscheinend doch (noch) nicht - Gott sei Dank! Was unser Kino natürlich trotzdem nicht davon abhält, diesen KInderfilm (!) eine Woche (ich befürchte sogar zwei) auch noch im Abendprogramm (20.00 Uhr) und am WE spätabends (23.00 Uhr) zu zeigen ... Jim Carrey hätte da wohlgemerkt hingepasst, aber nicht Otto Waalkes, sorry! Hoffentlich gehen da dann möglichst wenige Leute rein, damit das irgendwann mal aufhört mit dieser verf***ten Animations-Verblödung! ... wobei ich Coco letztes Jahr sogar richtig gut fand (sogar im Vergleich zu Star Wars 8), aber nicht jeder Film hat diese Qualität!
    • Bruce Wayne
      Kein Wunder. Das Marketing für den Film war grauenhaft. Die Trailer sahen tatsächlich danach aus, als ob man die Original-Geschichte aus dem Fenster geworfen und stattdessen lieber sinn- und substanzfreien Quatsch inszeniert hätte. Evtll. hat man das sogar getan. Ich schaue mir sicher kein Illumination Pictures-Produkt an.
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Die fantastische Reise des Dr. Dolittle Trailer DF
    Gesponsert
    Terminator 6: Dark Fate Trailer DF
    Das perfekte Geheimnis Trailer DF
    Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers Trailer OmdU
    Zombieland 2: Doppelt hält besser Trailer DF
    Die Eiskönigin 2 Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Alle Kino-Nachrichten
    Kommt "Criminal Squad 2" noch oder nicht?
    NEWS - In Produktion
    Sonntag, 20. Oktober 2019
    Deutscher Trailer zu "Einsam, zweisam": Diesen Singles hilft keine Dating-App
    NEWS - Videos
    Sonntag, 20. Oktober 2019
    Deutscher Trailer zu "Einsam, zweisam": Diesen Singles hilft keine Dating-App
    Deutscher Trailer zu "Wild Rose": Country-Drama mit toller Musik und starker Hauptdarstellerin
    NEWS - Videos
    Sonntag, 20. Oktober 2019
    Deutscher Trailer zu "Wild Rose": Country-Drama mit toller Musik und starker Hauptdarstellerin
    Die neuesten Kino-Nachrichten
    Neustarts der Woche
    ab 17.10.2019
    Maleficent 2: Mächte der Finsternis
    Maleficent 2: Mächte der Finsternis
    Von Joachim Rønning
    Mit Angelina Jolie, Elle Fanning, Harris Dickinson
    Trailer
    Ich war noch niemals in New York
    Ich war noch niemals in New York
    Von Philipp Stölzl
    Mit Heike Makatsch, Moritz Bleibtreu, Katharina Thalbach
    Trailer
    KonoSuba - God's Blessing on This Wonderful World!: Legend of Crimson
    KonoSuba - God's Blessing on This Wonderful World!: Legend of Crimson
    Von Takaomi Kanasaki
    Trailer
    Parasite
    Parasite
    Von Joon-ho Bong
    Mit Kang-Ho Song, Woo-sik Choi, Park So-Dam
    Trailer
    Lino - Ein voll verkatertes Abenteuer
    Lino - Ein voll verkatertes Abenteuer
    Von Rafael Ribas
    Trailer
    After The Wedding
    After The Wedding
    Von Bart Freundlich
    Mit Michelle Williams, Julianne Moore, Billy Crudup
    Trailer
    Filme veröffentlicht in der Woche
    Back to Top