Mein FILMSTARTS
  • Meine Freunde
  • Meine Kinos
  • Schnell-Bewerter
  • Meine Sammlung
  • Meine Daten
  • Gewinnspiele
  • Trennen
Schon 5 Jahre: So rührend gedenken die "Fast & Furious"-Stars Paul Walker
Von Melanie Schöppe — 01.12.2018 um 11:25
facebook Tweet

Der gestrige 30. November 2018 markierte bereits den fünften Todestag des „Fast & Furious“-Schauspielers Paul Walker. In Gedenken an ihren geliebten Freund und Kollegen posteten die Stars des Franchises rührende Nachrichten in den Sozialen Medien.

StudioCanal

Kaum zu glauben, aber seit dem viel zu frühen Tod von Schauspieler Paul Walker bei einem tragischen Autounfall sind bereits fünf ganze Jahre vergangen. Am 30. November 2013 verstarb Walker mit nur 40 Jahren im Wrack seines Porsches, nachdem dieser mit einer Straßenlaterne kollidierte und in Flammen aufging. Zu dieser Zeit arbeitete der Action-Star an gleich drei Projekten, die posthum fertig gestellt und veröffentlicht wurden: Der Thriller „Hours - Wettlauf gegen die Zeit“, das Drama „Brick Mansions“ und natürlich „Fast & Furious 7“. Insbesondere die Stars aus „Fast & Furious“ wurden über die Jahre zu einer eingeschworenen Einheit und so gedenken unter anderem Vin Diesel, Tyrese Gibson und Jordana Brewster erneut ihres Kollegen und Freundes an dessen fünften Todestag:

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Always...

Ein Beitrag geteilt von Vin Diesel (@vindiesel) am

Vin Diesel, der in fünf „Fast & Furious“-Filmen neben Walker zu sehen war, postete eine Fotocollage von ihm und seinem verstorbenen Co-Star mit den einfachen und doch so gefühlvollen Worten „Immer in unseren Herzen“.

Jordana Brewster, die Walkers „Fast & Furious“-Rolle Brian O’Conner als Mia Toretto schon seit Anbeginn des Franchises nahe stand, teilte ein Foto des Verstorbenen mit ihren Fans und richtete ihre Worte an Walker: „Heute sind es 5 Jahre ohne dich. Ich vermisse dich. Ich liebe dich.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

5 years without you today. I miss you. I love you.

Ein Beitrag geteilt von jordanabrewster (@jordanabrewster) am

Und Roman-Pierce-Darsteller Tyrese Gibson postete auf seinem Instagram-Profil ein Video von „Fast & Furious“-Kollegin Michelle Rodriguez, mit den Worten: „Vor fünf Jahren sind wir alle in diesem Alptraum aufgewacht... Glaubt mir, es ist immer noch so präsent für alle, die ihn kannten und liebten...“ Dabei rief Gibson seine Fans außerdem dazu auf: „Bitte schließt die Walker-Familie weiterhin in eure Gebete ein, insbesondere seine Tochter Meadow Walker, die eine der stärksten und unverwüstlichsten Engel ist, die es da draußen gibt.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

5 years ago today we all woke up to a nightmare....... Believe me it’s still very real for all of us that knew him and loved him personally..... Something that would make you smile today.... His I am Paul Walker Documentary was just released today on itunes...... Please keep praying for the WALKER family especially his daughter @meadowwalker who’s one of the strongest most resilient angels out there!!

Ein Beitrag geteilt von TYRESE (@tyrese) am

Dass wir Paul Walkers Figur noch einmal in einer der „Fast & Furious“-Fortsetzungen (fest geplant sind bereits die Teile 9 und 10) wiedersehen, ist übrigens nicht völlig ausgeschlossen. Zumindest seine Brüder Cody und Caleb, die Walker nach dessen Tod schon in einzelnen Szenen von „Fast & Furious 7“ gedoubelt haben, würden Brian für einen Gastauftritt gerne noch ein letztes Mal zurückzuholen.

facebook Tweet
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
Terminator 6: Dark Fate Trailer DF
Game of Thrones: The Last Watch Trailer OV
Once Upon A Time In... Hollywood Trailer DF (2)
Apocalypse Now - Final Cut - Trailer DF
Everest - Ein Yeti will hoch hinaus Trailer OV
Downton Abbey Trailer DF
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten Stars
Nach "John Wick 3": Keanu Reeves will "Constantine 2" machen!
NEWS - Stars
Montag, 20. Mai 2019
Nach "John Wick 3": Keanu Reeves will "Constantine 2" machen!
Nach Ausstiegsdrohung vor "Fast & Furious 9": Diese Veränderung setzte Michelle Rodriguez jetzt durch
NEWS - Stars
Freitag, 17. Mai 2019
Nach Ausstiegsdrohung vor "Fast & Furious 9": Diese Veränderung setzte Michelle Rodriguez jetzt durch
Alle Kino-Nachrichten Stars
Die meisterwarteten Filme
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top