Mein FILMSTARTS
    Nicht "Star Wars": Das ist der einflussreichste Film aller Zeiten
    Von Melanie Schöppe — 03.12.2018 um 17:50
    facebook Tweet

    Wer sich schon immer mal gefragt hat, welcher Film denn tatsächlich die meiste Macht in Hollywood ausübt und andere Werke am stärksten beeinflusst hat, bekommt jetzt eine Antwort. Denn italienische Wissenschaftler bestätigen es nun ein für alle Mal.

    20th Century Fox

    Meist wird der Erfolg eines Filmes an den verkauften Tickets an der Kinokasse gemessen, doch einem Wissenschaftler-Duo aus Italien ging es in ihrer nun veröffentlichten Studie nicht um den Gewinn aus den Einspielergebnissen, sondern vielmehr um den Einfluss, den ein einzelner Film auf andere Produktion ausübt. Und so widmeten sich Livio Bioglio und Ruggero G. Pensa, genau dieser Frage: Welcher ist der einflussreichste Film aller Zeiten?

    Die Antwort gibt es im Detail in ihrem Paper unter dem Titel „Identification of key films and personalities in the history of cinema from a Western perspective“, welcher in der Wissenschaftspublikation „Applied Network Science“ veröffentlicht wurde und das man auch online nachlesen kann. Für alle Nicht-Wissenschaftler hier die einfache Erklärung: Bioglio und Pensa haben das sogenannte Citation Network der internationalen Filmdatenbank IMDB analysiert und auf der Grundlage ihrer Erkenntnisse eine Rang-Liste der einflussreichsten Filme aufgestellt. Das Citation Network kann man sich wie eine Art Mind-Map vorstellen, die die Verbindungen zwischen einzelnen Filmen graphisch darstellt. Der Film mit den meisten Verknüpfungen ist demnach der mit dem meisten Einfluss. Daraus ergibt sich folgende Bestenliste:

    Platz 1: Das Musical „Der Zauberer von Oz“ mit Judy Garland in der Hauptrolle

    Platz 2:Star Wars: Episode IV – Eine neue Hoffnung

    Platz 3:Psycho“ von Thriller-Experte Alfred Hitchcock

    Platz 4:King Kong“ von 1933

    Platz 5: Stanley Kubricks Meisterwerk „2001: Odyssee im Weltraum

    Platz 6: Fritz Langs monumentaler Stummfilm „Metropolis

    Platz 7:Citizen Kane“, ein Meilenstein der Kinogeschichte von Orson Welles

    Platz 8: Das finanziell erfolgreichste Werk der Stummfilmzeit „Die Geburt einer Nation

    Platz 9:Frankenstein“, die erste Tonverfilmung des gleichnamigen Romans von Mary Shelley

    Platz 10: Disneys erster Animationserfolg „Schneewittchen und die sieben Zwerge

    Unter den Top 20 dürfen natürlich auch Filme wie Kriegsdrama „Casablanca“ (Platz 11), der Mafia-Epos „Der Pate“ (Platz 13) und „Vom Winde verweht“ (Platz 19) nicht fehlen. Nach „Star Wars“ ist „Der weiße Hai“ von 1975 der jüngste Film auf der Liste, der älteste stammt von 1922: „Nosferatu, eine Symphonie des Grauens“. Wer sich jetzt fragt, warum sich in dieser Auflistung keine große Diversität zeigt, auch dafür gibt es eine logische Erklärung: Bioglio und Pensa berufen sich auf die Daten der IMDB und diese ist nun mal (bislang) sehr auf Produktionen der westlichen Welt konzentriert.

    Einflussreichster Regisseur

    Neben Filmen, untersuchten die Wissenschaftler auch auf die Menschen hinter den Werken. So ist George Cukor, der unter anderem bei „My Fair Lady“ die Fäden zog und auch an „Vom Winde verweht“ beteiligt war (obwohl er hier nicht genannt wird), nachweislich der einflussreichste Regisseur aller Zeiten. Dicht gefolgt von Victor Fleming, dem wiederum durchaus die Literaturverfilmung von 1939 zugeschrieben wird und Alfred Hitchcock auf den Plätzen zwei und drei. Steven Spielberg findet man auf dem fünften und George Lucas auf dem neunten Rang. Akira Kurosawa, dessen Werk Lucas bei seiner „Star Wars“-Trilogie maßgeblich beeinflusst hat, ist allerdings nicht in den Top 20 vertreten.

    Einflussreichste Schauspieler

    Der absolute Spitzenreiter unter den Schauspielern ist Samuel L. Jackson. Hinter ihm ordnen sich Clint Eastwood und Tom Cruise ein. Die Top drei der Schauspielerinnen sind Miss Moneypenny – Darstellerin Lois Maxwell, „Star Wars“-Veteranin Carrie Fisher und Maureen O’Sullivan, die ganze sechs Mal die Jane in den „Tarzan“-Filmen der 1930er und 1940er Jahre spielte. Weitere einflussreiche Schauspieler sind Arnold Schwarzenegger (Platz 4) und Johnny Depp, der er es nur auf Platz 18 schafft, sowie Cameron Diaz auf Platz 7 und Natalie Portman auf Platz 20.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • SchmitzKATZ
      HAHAHAHA, geil, ihr habt meinen Rat bezüglich der Überschrift ja wirklich schnell in die Tat umgesetzt, Respekt :D
    • Klaus S aus S
      kein Western in den Top 10 ? Das wundert mich doch sehr
    • Cirby
      Findest du, ja? Das war auch mein erster Gedanke. Aber da es sicher wenig Kopien gab ... aber um Einfluss auf andere Filme zu haben, müssen ihn ja nur die Filmschaffenden kennen. Heutzutage kann man ihn ja auf YouTube schauen.
    • someone5
      irgenwie scheint mir die Studie einen großen Haken zu haben.Ohne die Studie gelesen zu haben scheint man davon auszugehen, dass Ursprung und Referenzen eines Films nur aus Filmen stammen.Das würde einige fragwürdige Ergebnisse erklären.Z.B. Die auf einem Roman basierte erste Frankenstein Verfilmung. Alle Frankenstein Filme danach müssen deswegen nicht gleich vom ersten Film Inspiriert sein, sondern nur vom selben Roman.Anderes Beispiel: Die Darstellerein der ersten Miss Moneypenny. Danach gab es viele Miss Moneypennys. Dass ist aber sicher nicht der Verdienst der Schauspielerin, sondern der Romanfigur. Daraus zu schliesen, Sie wäre eine einflussreiche Schauspielerin ist mehr als fraglich?
    • WhiteNightFalcon
      Kann man so aber nicht ganz sehen. Ich hab irgendwo noch ein Buch, da ist der Einfluss von Metropolis auf die Filmgeschichte beschrieben. Das ganze Design des Films hat unzählige Filme beeinflusst und zu ihrem Erfolg beigetragen. Blade Runner ist auch so ein Fall oder der Stil von Gotham City in Burtons Batman.Metropolis wäre deutlich vor Star Wars anzusiedeln.
    • WhiteNightFalcon
      Die Reste von Williams Ambitionen, Songs zu kombinieren, konnte man auf dem überarbeiteten Score zu Return of the Jedi hören. In Jabbas Palast gabs ja ne Gesangsaufführung. 😂
    • jimbob
      zu der Trailerankündung von nicht Avengers.
    • jimbob
      Um mal SchmitzKATZ von der Trailerankündung heute Morgen zu zitieren:Diese Überschrift kriegt einen Ehrenplatz in meinem Sammelalbum.Optimierungsvorschlag: Warum schreibt ihr nicht jede Überschrift so: Dieser Film kommt bald ins Kino und es ist nicht STAR WARS!, Dieser Schauspieler ist gestorben und er war nie Teil von STAR WARS! Dieser Regisseur ist nicht Rian Johnson und er macht nicht den nächsten Teil von STAR WARS!Wie schnell ihr auf Vorschläge reagiert :D
    • Darklight ..
      Sicher hatte Williams auch schon Songs komponiert...Where off to see Lord Vader... the terrible Master of Darth...! 🎵🎶
    • Larry Lapinsky
      Platz 1 und 2 sind ja auch zum Verwechseln ähnlich: Hübsches Mädchen, haariges Biest und Blechmann in einer Fantasiewelt und im Kampf gegen das Böse - das ist anscheinend die Erfolgsrezeptur!
    • Bruce Wayne
      Geht mir genau so.
    • Bruce Wayne
      Stimmt absolut. Der gehört mindestens in die Top 3.
    • Cirby
      Einen besonders großen Einfluss auf nachfolgende Filme haben insbesondere sehr alte Filme. So hatte Metropolis extrem viel Einfluss auf Star Wars. Star Wars liegt hier wahrscheinlich jedoch dennoch weiter vorn, weil dieser Film mehr Publikum erreichte - mehr Säle - mehr Einfluss. Aber da nur die westlichen Filme betrachtet werden, ist diese Auswertung eher wenig wert.
    • Gravur51
      Sorry, ich hab da meine eigene Liste. Denn mich interessiert nur, welche Filme auf MICH den grössten Einfluss hatten.
    • WhiteNightFalcon
      Bei der Überschrift fühle ich mich gezwungen, Peter Parker zu zitieren: Ist er nie gewesen.
    • XYZ
      Platz 5: Stanley Kubricks Meisterwerk „2001: Odyssee im Weltraum“ Och nöööö!Was soll der denn da!
    • Jimmy v
      Was heißt schon einflussreich? Wenn es darum geht, welcher Film wahrscheinlich der Filmbranche wirklich nachhaltig und teils verdeckt geprägt hat, würde ich wohl auch für Citizien Kane votieren. Der Film ist in den 40ern gedreht worden und wirkte damals schon extrem modern, wie ich finde.
    • Christoph Petersen
      Also das Birth Of A Nation einer der einflussreichsten Filme aller Zeiten ist, kann nun wirklich niemanden überraschen oder. Neben Citizen Kane hat wohl kein anderen Film die moderne Filmsprache so sehr beeinflusst.
    • Sentenza93
      Lois Maxwell? Inwiefern das?
    • greekfreak
      Moment mal,Die Geburt einer Nation,das ist doch dieses KKK-Epos. Da können sich diese Italienischen Wissenschaftler warm anziehen.
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Die fantastische Reise des Dr. Dolittle Trailer DF
    Gesponsert
    Die Eiskönigin 2 Trailer DF
    Susi und Strolch Trailer (2) OV
    Das perfekte Geheimnis Trailer DF
    Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers Trailer OmdU
    Halloween Haunt Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten Reportagen
    Scarlett Johansson zu weiß für "Ghost In The Shell"? Das sagt der Original-Macher
    NEWS - Reportagen
    Sonntag, 13. Oktober 2019
    Scarlett Johansson zu weiß für "Ghost In The Shell"? Das sagt der Original-Macher
    "Face/Off"-Remake: Ist der Autor der Neuverfilmung dem Action-Hit gewachsen?
    NEWS - Reportagen
    Freitag, 11. Oktober 2019
    "Face/Off"-Remake: Ist der Autor der Neuverfilmung dem Action-Hit gewachsen?
    Darum ist der Einstieg von "Star Wars 4: Eine neue Hoffnung" so genial!
    NEWS - Reportagen
    Freitag, 11. Oktober 2019
    Darum ist der Einstieg von "Star Wars 4: Eine neue Hoffnung" so genial!
    "Breaking Bad"-Sequel "El Camino" bei Netflix: Diese Figuren kehren zurück
    NEWS - Reportagen
    Freitag, 11. Oktober 2019
    "Breaking Bad"-Sequel "El Camino" bei Netflix: Diese Figuren kehren zurück
    Wir lagen falsch und Bio-Gemüse ist schuld: "Rambo 5" ist der absolute Hammer!
    NEWS - Reportagen
    Donnerstag, 10. Oktober 2019
    Wir lagen falsch und Bio-Gemüse ist schuld: "Rambo 5" ist der absolute Hammer!
    "Deadpool 2": So kam es zum tödlichen Set-Unfall
    NEWS - Reportagen
    Mittwoch, 9. Oktober 2019
    "Deadpool 2": So kam es zum tödlichen Set-Unfall
    Alle Kino-Nachrichten Reportagen
    Die meisterwarteten Filme
    • Das perfekte Geheimnis
      Das perfekte Geheimnis

      von Bora Dagtekin

      mit Elyas M'Barek, Florian David Fitz

      Film - Komödie

      Trailer
    • Die Känguru-Chroniken
    • Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers
    • Die Eiskönigin 2
    • Zombieland 2: Doppelt hält besser
    • Terminator 6: Dark Fate
    • The Irishman
    • Halloween Haunt
    • Die fantastische Reise des Dr. Dolittle
    • Bayala - Das magische Elfenabenteuer
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top