Mein FILMSTARTS
    "Rambo 5" abgedreht: Sylvester Stallone nimmt Abschied
    Von Markus Trutt — 04.12.2018 um 18:15
    facebook Tweet

    Sylvester Stallone hat den Dreh von „Rambo V: Last Blood“ fleißig bei Instagram begleitet. Da gibt es natürlich auch zum Abschluss seiner Arbeit am Sequel noch eine persönliche Botschaft von der Action-Ikone.

    Lionsgate

    Erst kürzlich verkündete Sylvester Stallone, dass er in „Creed 2“ wohl zum letzten Mal als Boxer Rocky Balboa aufgetreten ist. Und nun könnte der Hollywood-Star auch Abschied von seiner zweiten ikonischen Rolle genommen haben, zumindest hat er jetzt seine letzte Szene für „Rambo 5: Last Blood“ gedreht, wie er selbst mit einem kurzen Clip auf Instagram verkündet. Zwar fand Sly noch keine eindeutigen Worte zum Schicksal von John Rambo, doch der Titel des Sequels (ein Bogen zum Originaltitel des Reihenauftakts „First Blood“) legt zumindest nahe, dass wir den Vietnam-Veteran darin zum letzten Mal auf der großen Leinwand zu sehen bekommen – obgleich Stallone in seinem neuen Instagram-Video auch andeutet, dass der Filmtitel vielleicht noch gar nicht final ist.

    Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

    It’s a long long road that has been traveled ... thank you for the support...

    Ein Beitrag geteilt von Sly Stallone (@officialslystallone) am

    Sylvester Stallone nutzte seinen Instagram-Post auch, um sich bei seinen Fans für die Unterstützung während der „langen, langen Reise“ über all die Jahre zu bedanken, die er als fantastisch bezeichnete – auch das hört sich verdächtig nach Abschied an. Dabei erinnerte sich der 72-Jährige außerdem an den schwierigen Anfang der Action-Reihe, an die zu Beginn kaum einer geglaubt hat. So war er selbst laut eigener Aussage wohl erst die elfte (!) Wahl für die Rambo-Rolle. Heute kann man sich allerdings kaum jemand anderen als traumatisierten Berserker vorstellen.

    Darum geht's in "Rambo 5"

    In „Rambo 5“ wird es der Titelheld aber erst mal etwas ruhiger angehen lassen. Doch endet sein wohlverdienter Ruhestand abrupt, als die Tochter seiner Haushälterin von Menschenhändlern entführt wird. Mit der Unterstützung der Journalistin und Ex-Soldatin Carmen Delgado (Paz Vega) legt sich Rambo mit den Verbrechern an, stößt dabei jedoch bald an seine Grenzen...

    In den USA soll „Rambo 5: The Last Blood im Herbst 2019 starten, hierzulande wird es aber wohl erst Anfang 2020 so weit sein.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • TresChic
      Den letzten Rambo gab es auch nur extrem mies geschnitten in den Deutschen Kinos. Ich musste in die Niederlande fahren, um den uncut im Kino geniessen zu können.
    • Unknown user
      Hehe ja 😄, ich fand die Abspannszene bei Rambo 4 echt gut. Ich meine Rambo läuft einfach nur geradeaus, aber es machte den Eindruck, dass er endlich Frieden gefunden hat und was mit ihm passiert oder noch kommen mag in seinem Leben bleibt dem Zuschauer überlassen darüber zu grübeln.Ich freu mich trotzdem auf Teil 5 😀😁.
    • Deliah C. Darhk
      Wusste ich gar nicht. Könnte mir das aber gut vorstellen.
    • WhiteNightFalcon
      Hab ich nicht vergessen, dass du das geschrieben hast. Weiß aber nach wie vor nicht, was ich für eine Erwartung einnehme. Vielleicht wie du sagst oder es wird wie bei Rocky, dass er nen ruhigen Lebensabend genießt.
    • Unknown user
      Hatte es ja schon mal geschrieben, ich denke die Journalistin oder die Tochter steht am Ende in einer verregneten Szene an seinem Grab und sagt Danke oder Danke für alles und legt Blumen ab an seinem Grab. Man sieht zum Schluss sein Grab noch einmal in einer Großaufnahme.Ich denke an das emotionales Ende wie bei Logan.
    • Bond, James Bond
      Iiiiih :-) Leider der einzige, den ich nicht so mag ;-)
    • Bond, James Bond
      Glaubwürdiger, ok, weil er eben das Dramtikzeugs besser drauf hat. Charisma haben für mich beide wie eine Bombe :-)
    • Heiligertrinker
      Er kann ja weiter Action Filme machen. Nur die Rolle im Film muss ja nicht die des Action Held sein.Er ist nun halt auch in einem alter wo man nicht mehr so kann wie man will.Und diese ruhigen Charakterrollen wie in Copland oder Creed liegen ihm halt sehr gut wie ich finde.In einem Mafia Film kann ich ihn mir auch sehr gut vorstellen.
    • Filmfan
      Bin sicher er lässt seinen alten Recken mit einem Knall abtreten. Wenn man so liest was angeblich im Film passieren soll dann ist Rambo 5 ein Fall für die Juristen. Heißt: der wird nur geschnitten im Kino zu sehen sein und kommt erst uncut auf Blu-ray raus.
    • Filmfan
      Hätten diese Charakterdarsteller für die Rolle zugesagt würden wir heute nicht darüber schreiben.
    • Filmfan
      Darf er gern sein. Für mich der dritte. Mit Abstand.
    • Filmfan
      Für mich auch. Schwarzenegger hatte nie die Ausstrahlung eines Stallone. Stallone war glaubwürdiger in seinen Rollen. Bei Arnie wusste man das er den Bodybuilder Hintergrund hatte. Für mich sah Sly immer kerniger aus.
    • Filmfan
      Als ich Sly zuletzt in Escape Plan: Hades sah, sah er deutlich gealtert aus. Creed kann ich nicht beurteilen, bin aus der Reihe seit Rocky Balboa raus. Der letzte Film mit ihm in meiner Sammlung ist Expendables 3. Seitdem warte ich auch Nachschub. Deswegen fiel mir das auch so krass auf. Sly wirkte zudem sehr müde auf mich. Hoffe das er mit Rambo 5 zum Abschied nochmal richtig aufdreht.
    • Filmfan
      Das ist natürlich Ansichtssache. Seine beste Rolle war es sicher nicht.Aber er hat mit dieser Rolle seinen Kritikern das Maul gestopft und bewiesen das er auch Charakterrollen spielen kann. Aber im Action Genre ist er nun mal zu Hause. Hier wurde er groß und hier hat die meisten Fans.Will damit sagen: Schuster bleib bei deinen Leisten ;).
    • WhiteNightFalcon
      Das mit dem größten Star ist halt mein subjektiver Eindruck. Für mich isser der Größte.
    • WhiteNightFalcon
      Einfach manchmal lustig, wenn man sich so ursprüngliche Pläne anschaut. Auch Bodyguard kreiste zb ja schon Anfang der 70er in Hollywood als Projekt für Steve McQueen und Diana Ross.
    • Klaus S aus S
      Peter Fonda hätte da auch gut gepasst aber Paul Newman ? never
    • Deliah C. Darhk
      In 'Hängt in höher!' fand ich Eastwood auch recht verletzlich.
    • Heiligertrinker
      Es ist Zeit das Stallone Rollen wie in Copland weiter verfolgtIch liebe Rocky & Rambo aber er hatte als Copland Cop seine beste Rolle.Er hat es verdient !
    • Darklight ..
      Eastwood wäre zu cool, zu überlegen gewesen... Sly hat da diese verletzliche Seite, die Eastwood erst sehr spät, in Die Brücken am Fluß gezeigt hat. Ich finde, er passt perfekt - und hat sich den Erfolg verdient!
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Die fantastische Reise des Dr. Dolittle Trailer DF
    Gesponsert
    Terminator 6: Dark Fate Trailer DF
    Zombieland 2: Doppelt hält besser Trailer DF
    Das perfekte Geheimnis Trailer DF
    Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers Trailer OmdU
    Bombshell Trailer OV
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten In Produktion
    "Pinocchio": Dieser Kultfilm-Regisseur soll Disney-Remake drehen
    NEWS - In Produktion
    Samstag, 19. Oktober 2019
    Ständig besoffen und eingenässt: Hat sich Robert Pattinson für "Der Leuchtturm" tatsächlich um den Verstand onaniert?
    NEWS - In Produktion
    Freitag, 18. Oktober 2019
    Ständig besoffen und eingenässt: Hat sich Robert Pattinson für "Der Leuchtturm" tatsächlich um den Verstand onaniert?
    Die erste "Star Wars"-Story für China kommt: Das steckt dahinter
    NEWS - In Produktion
    Freitag, 18. Oktober 2019
    Die erste "Star Wars"-Story für China kommt: Das steckt dahinter
    Alle Kino-Nachrichten In Produktion
    Die meisterwarteten Filme
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top