Mein FILMSTARTS
    Trailer zum Netflix-Thriller "Triple Frontier": Ben Affleck legt sich mit dem brutalsten Kartell der Welt an
    Von Tobias Mayer — 10.12.2018 um 09:40
    facebook Tweet

    Fünf Männer (darunter Ben Affleck, Pedro Pascal und Oscar Isaac) wollen im Dschungel eine Riesenmenge Geld erbeuten und müssen sich dazu mit der gefährlichsten Drogenbande der Welt anlegen. Viel Spaß dabei, Jungs!

    Wenn diese Truppe es nicht hinbekommt, schafft es keiner: Das Team im Zentrum von „Triple Frontier“ (Ben Affleck, Pedro Pascal, Oscar IsaacGarrett Hedlund und Charlie Hunnam) besteht aus ehemaligen Mitgliedern der US-amerikanischen Spezialkräfte. Die Männer schlossen bereits zig gefährliche Missionen erfolgreich ab – aber bei dem, was ihnen nun bevorsteht, dürfte selbst diesen harten Hunden ein bisschen der Bauch grummeln: Im Grenzgebiet von Paraguay, Argentinien und Brasilien will die Gruppe einen rekordverdächtig großen Haufen Geld klauen, oder anders gesagt: sich mitten im Dschungel-Nirgendwo mit dem brutalsten Kartell der Welt anlegen…

    Schwierige Mission auch hinter der Kamera

    Dass wir nun tatsächlich einen „Triple Frontier“-Trailer sehen, ist schon ein kleines Wunder. Denn danach sah es zwischenzeitlich gar nicht mehr aus. Die problemgeplagte Produktionsgeschichte begann 2010, als Kathryn Bigelow („Strange Days“, „Zero Dark Thirty“) den Thriller mit Tom Hanks für Paramount inszenieren wollte. Bigelow verabschiedete sich schließlich, weil das Studio lieber Will Smith als Hauptdarsteller wollte – und J.C. Chandor („All Is Lost“, „A Most Violent Year“) übernahm. Er wollte mit Tom Hardy und Channing Tatum in Dreh gehen, schrieb aber das Drehbuch um und vertrieb so sein Hauptdarsteller-Duo, woraufhin Paramount das Projekt einstellte. Auftritt Netflix!

    Der Streamingdienst, stets auf der Suche nach exklusiven Inhalten, übernahm „Triple Frontier“ und verpflichtete ein zugkräftiges Hauptdarsteller-Quintett, zu dem neben Ben Affleck auch noch „Star Wars“-Superpilot Oscar Isaac und die Serien-Stars Pedro Pascal („Game Of Thrones“, „Narcos“) sowie Charlie Hunnam („Sons Of Anarchy“) gehören.

    „Triple Frontier“ erscheint im März 2019 weltweit auf Netflix.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Regg El Fenómeno 🇵🇷
      Also ich bin echt froh, dass es Netflix gibt.So viele Filme und Serien die es wohl ohne Netflix nicht gegeben hätten, haben mir echt super gefallen.Und dieser Film sieht auch schonmal gut aus. (Erinnert mich ein wenig an Narcos)
    • BKone
      Toller Cast und interessantes Thema. Werde ich mir sicherlich bei Gelegenheit anschauen.
    • suspicious
      Sehe ich genauso! Er hat mich in den letzten Jahren mehrfach überrascht - sei es in Gone Girl, BvS oder meinem Liebling The Accountant.
    • GamePrince
      Willst du es mir vorenthalten, dass ich Filme lieber im Kino auf der großen Leinwand sehe?Total hippe Argumentation. ;-)
    • Bruno Derbär
      Das ist deine Begründung? Weil du Filme im Kino sehen willst, willst du es anderen vorenthalten, die die Filme lieber zuhause vor der Glotze schauen? Total hippe Argumentation.
    • greekfreak
      Tom Clancy´s Ghost Recon:Wildlands-The Movie oder was?Cast ist schonmal cool,ich stehe ja auf solche Drogenkartell-Thriller,das wäre eigentlich perfekt für Michael Mann.
    • Sentenza93
      Ich halte Affleck zwar immer noch, wenn auch mittlerweile besser als vor noch z.B. 10 Jahren, für einen, sagen wir durchschnittlichen Schauspieler (dafür umso besseren Regisseur), aber was man ihm lassen muss:a) Er versucht sich weiterzubringen mit verschiedenen Rollen.b) Die Projekte an sich, die er wählt, reichen von recht bis sehr interessant.Bin gespannt auf den Film hier. :)
    • Man Drake
      Top besetzt und sieht gut aus. :-)
    • pil
      Schade um den Film
    • Ezechiel2k9
      Aber wenn die Fakten aus dem Artikel stimmen, gäbe es ohne Netflix lediglich eine Idee in den Archiven von Paramount und wir kämen nicht in den Genuss dieses, hoffentlich guten, Machwerks.
    • GamePrince
      Ich habs schon in der Überschrift gelesen, aber das Interesse bestand schon davor und um meine Meinung zu äußern, muss ich nun mal den Artikel aufrufen.
    • GamePrince
      Weil die haufenweise interessante Filme aus'm Kino klauen. Ich will die Filme, die mich interessieren im Kino sehen, und kein Abo abschließen müssen um sie dann aufm TV daheim zu sehen.
    • someone5
      Überschrift: Trailer zum Netflix-Thriller....Und zu welchem Moment hattest du dann genau Interesse und hast den Artikel aufgerufen um dann enttäuscht vestzustellen, dass es um Netflix geht?Netflix ist schon OK und auch dieser Artikel hat seine Daseinsberechtigung bei FS, aber der offensichtlich existierende Promovertrag zwischen Netflix und FS nervt wirklich, Die vielen mit superlativen geschmückten Artikel ohne Informationsgehalt halten FS davon ab wirklich ineressantes zu berichten.
    • Bruno Derbär
      Warum? Hast du die Narcos-Staffeln gesehen?
    • GamePrince
      Netflix ... wenn ich nur den Namen dieser Plage lese, vergehts mir.Für einen Moment hatte ich Interesse, nach dem Wort Netflix hab ich mir aber nicht mal mehr den Trailer angeschaut.
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Ready Or Not - Auf die Plätze, fertig, tot Trailer DF
    Gesponsert
    Born in Evin Trailer DF
    She Never Died Trailer OV
    Midsommar Trailer DF
    Hustlers Trailer OV
    Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers Trailer OmdU
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten Videos
    Neuer Trailer zu "Die Eiskönigin 2": Das nächste Abenteuer für Anna und Elsa
    NEWS - Videos
    Montag, 23. September 2019
    Neuer Trailer zu "Die Eiskönigin 2": Das nächste Abenteuer für Anna und Elsa
    Dreiecksbeziehung im Urlaub: Der neue Trailer zu "Was gewesen wäre"
    NEWS - Videos
    Montag, 23. September 2019
    Dreiecksbeziehung im Urlaub: Der neue Trailer zu "Was gewesen wäre"
    "El Camino": Im neuen Trailer zum "Breaking Bad"-Film ist Jesse Pinkman auf der Flucht
    NEWS - Videos
    Montag, 23. September 2019
    "El Camino": Im neuen Trailer zum "Breaking Bad"-Film ist Jesse Pinkman auf der Flucht
    "Es hätte schlimmer kommen können – Mario Adorf": Trailer zur Doku über die deutsche Schauspielikone
    NEWS - Videos
    Sonntag, 22. September 2019
    "Es hätte schlimmer kommen können – Mario Adorf": Trailer zur Doku über die deutsche Schauspielikone
    Geboren im Folter-Gefängnis: Deutscher Trailer zur eindringlichen Kino-Doku "Born In Evin"
    NEWS - Videos
    Sonntag, 22. September 2019
    Geboren im Folter-Gefängnis: Deutscher Trailer zur eindringlichen Kino-Doku "Born In Evin"
    Der Trailer zum Kannibalen-Horror "She Never Died" schlägt auf den Magen
    NEWS - Videos
    Freitag, 20. September 2019
    Der Trailer zum Kannibalen-Horror "She Never Died" schlägt auf den Magen
    Alle Kino-Nachrichten Videos
    Die meisterwarteten Filme
    • Ready Or Not - Auf die Plätze, fertig, tot
      Ready Or Not - Auf die Plätze, fertig, tot

      von Tyler Gillett, Matt Bettinelli-Olpin

      mit Samara Weaving, Adam Brody

      Film - Horror

      Trailer
    • Hustlers
    • Joker
    • Das perfekte Geheimnis
    • Midsommar
    • Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers
    • 3 From Hell
    • Shaun das Schaf 2: UFO-Alarm
    • Deutschstunde
    • Maleficent 2: Mächte der Finsternis
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top