Mein FILMSTARTS
  • Meine Freunde
  • Meine Kinos
  • Schnell-Bewerter
  • Meine Sammlung
  • Meine Daten
  • Gewinnspiele
  • Trennen
Erster Eindruck von "Hellboy": Das Reboot soll verdammt blutrünstig sein
Von Christian Fußy — 10.12.2018 um 16:30
facebook Tweet

In Los Angeles wurde ein erstes Test-Screening des „Hellboy“-Reboots abgehalten. Der Film kam beim Publikum gut an und es drangen bereits interessante Details zum Inhalt nach außen.

Mark Rogers

Im Gegensatz zu den Guillermo-del-Toro-Filmen, die mit einem tollen Look, schöner Musik, Einfallsreichtum, einer Menge Herz und interessanten Figuren auftrumpften, aber in Sachen Gewalt nicht wirklich über die Stränge schlugen, sollen im „Hellboy“-Reboot ordentlich Köpfe rollen. Die neue Leinwand-Inkarnation der Figur von Comic-Autor Mike Mignola wird daher auch vom Horror- und „Game Of Thrones“-Schlachten-Regisseur Neil Marshall („The Descent“) in Szene gesetzt, der bereits im Vorfeld versprach, in erster Linie auf praktische Effekte setzen und ordentlich mit rotem Lebenshaft herumsauen zu wollen.

Und dieses Versprechen hat Marshall anscheinend eingehalten: Ein Zuschauer, der dem Test-Screening des Filmes in Los Angeles beiwohnte, verriet dem Youtuber Mr. H (via Dread Central), dass es im „Hellboy“-Reboot in Sachen Kraftausdrücke und Gewalt ordentlich zur Sache geht. Außerdem sei diese neue Version des gehörnten Geheimagenten viel näher an der Comic-Vorlage als Ron Perlmans Interpretation der Figur (die, wie der Schreiber dieser Zeilen anmerken möchte, ja auch schon wirkt, als wäre sie direkt den Seiten entsprungen).

Der Youtuber zitiert weiter, dass die generischen Gegenspieler der Schwachpunkt des Filmes seien und der Soundtrack des Films aus vielen bekannten, lizensierten Songs bestehe. Alles in allem sei der Zuschauer, mit dem er in Kontakt steht, wie auch der Rest des Testpublikums von „Hellboy“ begeistert gewesen. Das sagt zwar erfahrungsgemäß herzlich wenig über die eigentliche Qualität des Films aus, zumindest diejenigen, die sich für Schimpfwörter und Blutfontänen begeistern können, haben jetzt aber einen Grund mehr, sich auf das Reboot mit David Harbour und Milla Jovovich zu freuen.  

Das „Hellboy“-Reboot startet in Deutschland am 11. April 2019.

facebook Tweet
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
Terminator 6: Dark Fate Trailer DF
Game of Thrones: The Last Watch Trailer OV
Once Upon A Time In... Hollywood Trailer DF (2)
Everest - Ein Yeti will hoch hinaus Trailer OV
Downton Abbey Trailer DF
Die Drei !!! Trailer DF
Alle Top-Trailer
Alle Kino-Nachrichten
"Hitman – Jeder stirbt alleine": Hauptdarsteller Timothy Olyphant teilt heftig gegen den Film aus
NEWS - Reportagen
Sonntag, 26. Mai 2019
"Hitman – Jeder stirbt alleine": Hauptdarsteller Timothy Olyphant teilt heftig gegen den Film aus
"Arrival": Handlung und Ende des Science-Fictions-Films erklärt
NEWS - TV-Tipps
Sonntag, 26. Mai 2019
"Arrival": Handlung und Ende des Science-Fictions-Films erklärt
Die neuesten Kino-Nachrichten
Neustarts der Woche
ab 23.05.2019
Aladdin
Aladdin
Von Guy Ritchie
Mit Will Smith, Mena Massoud, Naomi Scott
Trailer
John Wick: Kapitel 3
John Wick: Kapitel 3
Von Chad Stahelski
Mit Keanu Reeves, Halle Berry, Laurence Fishburne
Trailer
Mirai - Das Mädchen aus der Zukunft
Mirai - Das Mädchen aus der Zukunft
Von Mamoru Hosoda
Trailer
Edie - Für Träume ist es nie zu spät
Edie - Für Träume ist es nie zu spät
Von Simon Hunter
Mit Sheila Hancock, Kevin Guthrie, Amy Manson
Trailer
All My Loving
All My Loving
Von Edward Berger
Mit Lars Eidinger, Nele Mueller-Stöfen, Hans Löw
Trailer
Die rote Linie – Vom Widerstand im Hambacher Forst
Die rote Linie – Vom Widerstand im Hambacher Forst
Von Karin de Miguel Wessendorf
Trailer
Filme veröffentlicht in der Woche
Back to Top