Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Auch "Aquaman"-Star Jason Momoa will unbedingt den Snyder-Cut von "Justice League" sehen
    Von Julius Vietzen — 10.12.2018 um 17:00
    facebook Tweet

    „Justice League“ hat die DC-Fans seit dem Kinostart im November 2017 wie kein zweiter Film beschäftigt, viele fordern lautstark die Veröffentlichung des sogenannten Zack-Snyder-Cuts. Und Jason „Aquaman“ Momoa ist ganz ihrer Meinung...

    Warner Bros.

    Filmfans können sich über viele Dinge aufregen, doch zu den umstrittensten Themen der vergangenen Monate gehört ohne Frage „Justice League“ und vor allem die ursprüngliche(n) Version(en) dieses Films – der mittlerweile fast schon legendäre Zack-Snyder-Cut. Angesichts des insgesamt künstlerisch wie finanziell recht enttäuschenden „Justice League“ ist der Wunsch vieler Fans, Snyders ursprüngliche Vision des DC-Superheldentreffens zu sehen, nur allzu verständlich. Und dieser Wunsch hat in Jason Momoa offenbar einen prominenten Unterstützer.

    Im Interview mit Josh Horowitz von MTV wurde Momoa, der mit „Aquaman“ ab dem 20. Dezember 2018 in seinem eigenen DC-Solofilm zu sehen sein wird und gerade fleißig die Werbetrommel rührt, nämlich auch auf „Justice League“ und Zack Snyder angesprochen. Und dabei zeigte Momoa noch einmal, warum er zu den aktuell sympathischsten Schauspielern in Hollywood gehört: Nämlich, weil er einfach redet, wie ihm der Schnabel gewachsen ist. Das Interview könnt ihr euch hier anschauen:

    Einige Fans sind besessen von dem sogenannten Snyder-Cut, einer alternativen Fassung von ‚Justice League‘“, konstatierte Horowitz im Interview. „Ich bin auch davon besessen“, verriet Momoa daraufhin und als Horowitz ihn fragte, wie seine Meinung dazu ist und ob er diese Schnittfassung auch gerne einmal sehen würde, antwortete Momoa unverblümt: „Das ist die einzige Sache am Filmgeschäft, die wirklich nervt: Man darf nicht einfach seine Meinung sagen. Aber: Ja! Fuck yeah, ich will den Snyder-Cut sehen!

    Wie stehen die Chancen?

    Ob Momoa (und mit ihm die zahllosen anderen Snyder-Fans) ihren Wunsch jemals erfüllt bekommen, ist allerdings unklar. Zwar gibt es ohne Frage eine frühe Fassung von „Justice League“, in der Snyders Vision noch unbeeinträchtigt von späteren Studioeinmischungen ist, doch ist diese wohl in einem sehr rohen Zustand.

    Um diese Version in welcher Form auch immer zu veröffentlichen, müssten also visuelle Effekte vollendet, Szenen vertont und mit Musik unterlegt und eventuell sogar neue Einstellungen gedreht werden. Ob Warner jemals das Geld dafür in die Hand nimmt, ist angesichts des nicht überragenden finanziellen Abschneidens von „Justice League“ fraglich. Doch wie das Beispiel des 2006 veröffentlichten Richard-Donner-Cuts von „Superman II“ zeigt, sollte man die Hoffnung nie aufgeben – selbst wenn es 26 Jahre dauert…

    Bildergalerie starten
    Diaporama
    "Justice League": So sah der Zack-Snyder-Cut wohl aus
    25 Bilder



    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • HalJordan
      Also wenn man´s genau nimmt ist so ziemlich kein Blockbuster ein Werk das Regisseurs. Chris Nolan ausgenommen. ;-)
    • HalJordan
      Guter Mann. Den Snyder-Cut will ich auch. ;-)
    • Assemble
      Bezogen auf den Darsteller? Wann ist in etwa mit der Kritik zu Aquaman zu rechnen?
    • Assemble
      ....wobei BvS zwar besser ist, jedoch noch immer (im Vergleich zu anderen Filmen) herausragend schwach.
    • Gravur51
      Ja. Bin aber doch froh machen jetzt auch andere regisseure andere dc filme, wie Wan oder die WW Regisseurin.
    • Gravur51
      Geiles interview :)
    • Deliah C. Darhk
      Stimmt aber. Der DC von BvS geht fast vier Stunden. Kinofassung und UC sind Studio-Schnitte.
    • Sentenza93
      Lese es nach. :)
    • GamePrince
      Ist klar.
    • Sentenza93
      Nein, beides nicht seine.
    • GamePrince
      Heißt das die geschnittene Kino-Version ist Zacks Version und der Extended ist WB's Version? :DWillst du das nach JL wirklich behaupten?
    • Sentenza93
      Doch, so in etwa. Es ist kein Director's Cut.
    • jimbob
      Na ja dieser Film ist verantwortlich dafür, dass das DC Film Universum quasi untergegangen ist, bevor es überhaupt richtig los ging und das kann man durchaus bedauern. Auch wenn ich BvS nicht so super fand, aber eine düstere Version vom MCU hätte durchaus interessant werden können. Ich sehe da einfach nur extrem viel verschenktes Potential und bietet für mich deswegen auch immer mal wieder Diskussionpotential.
    • Micro_Cuts
      schlimmer kanns nicht werden ;). Snyders MoS und BvS waren viel besser
    • GamePrince
      Sondern? WB's? Wohl kaum!
    • Sentenza93
      Ein bisschen neugierig bin ich ja auch. Selbst wenn der Cut eventuell noch schlimmer sein sollte... Einfach mal wissen, was hätte sein können.
    • Sentenza93
      Nur dass selbst das nicht Snyder's Version war.
    • DCvSnydervNolan
      Sollte WB tatsächlich das freilassen und snyder an seinen cut, vollendet? Dann wird snyder mit Sicherheit, Elefanten 🐘 Mann öde mukke rauskicken. Das war ja Katastrophe
    • Silvio B.
      Naja, so schlecht fand ich ihn nicht, aber du hast schon recht was andere (bessere) Filme angeht.
    • Darklight ..
      Es ist echt witzig, gestern dachte ich noch, irgendwas fehlt mir hier...Irgendwas... aber ich konnte es nicht sooo recht fassen...War es... mmhhh... ein Avengers-Endgame-Trailer-Erklär-und-Nachwirkungs-und-Twitterkommentar-und-Filmtitel-und-Spoiler-und-sonstnochwas Artikel?! Hatten wir. Vielleicht kommt noch ein Meinungsartikel zum Trailer (Wird Chris Evans DOCH aufhören, weil er im Trailer weint?!), aber diese Versorgung steht!Oder ein STAR WARS-ist-doch-eigentlich-Super Artikel?! Nein. Hatten wir letztens schon - mit gefühlten 800 Kommentaren drüber und drunter. Ich erhole mich immer noch davon. Alles gut.Ein schöner, fetter Spoiler Artikel vielleicht?! Auch nicht... der mit Dumbeldore bei den Tierwesen war einfach zu gut. Wunderbar... auch hiermit war ich versorgt!Fehlten mir vielleicht einfach weitere Hinweise dazu, wie toll der Streamingdienst, den ich grade wegen Daredevil gekündigt habe, doch ist?! Und wie sensationell sein Programm zur Weihnachtszeit ist - also, das ohne gute Marvel Serien!?! Nein... auch hier Fehlanzeige. Überangebot und Sättigung umschreiben zwar nur unvollständig diese biblische NETFLIXFLUT, aber gut... hier war also auch alles da, was das Filmstartsherz so gewohnt ist.Könnte es also sein, daß mir einfach mal wieder ins Gedächtnis gerufen werden mußte, was DISNEY zur Zeit so alles an tollen Filmen plant?!Ich meine, wie oft habe ich eigentlich keine Ahnung, was die so alles mit meinem Geld machen, daß ich sinnlos für LAST JEDI ausgegeben habe. Ich vergesse immer, was DISNEY grade vorhat!?! Irgendwas total Kompliziertes... mhh...Irgendwas mit Recycling oder Leichenfledderei... egal. Zum Glück gibt es ja FILMSTARTS, die mich daran erinnern, daß DISNEY olle Kamellen in 3D und mit echten Menschen neu verfilmt. Gut zu wissen. Hatte ich schon fast erfolgreich verdrängt...Aber trotzdem blieb da so ein nagendes Gefühl in mir, daß mir irgendetwas in dieser besinnlichen Zeit WIRKLICH FEHLT. Etwas, das ich doch nochmal gern hätte, etwas, das ich, wenn ich es schon nicht bekommen würde, ich doch gern nochmal diskutieren würde, um zu hoffen, das ich es doch noch einmal bekommen würde, wenn man denn nur richtig daran erinnert werden würde, wenn man nochmal darüber reden könnte, um es dann am Ende doch noch Wirklichkeit werden zu lassen... Und in diesem Sinne ist es ja auch ein zutiefst weihnachtliches Thema... Hoffen, Wünschen, Glauben und Rumnerven:Und plötzlich war er da: DER ZACK SNYDER DIRECTORS CUT Artikel!!!Wundervoll. Wie konnte ich nur in all dem Weihnachtstrubel die Gerechtigkeit vergessen?! Den Mann, der sicherlich mit seinem Film in einer GANZ ANDEREN LIGA gespielt hätte, hätte man ihm doch nur eine Schere in die Hand gedrückt!Ich mag diese Artikel, die einfach ans Herz gehen und mich so richtig gut über die allerwichtigsten, die alleraktuellsten News informieren. Gut, daß hier Tragweite und Gewichtung der Berichterstattung nicht einfach nur leere Formeln sind, sondern, daß sie immer wieder mit altbekannten Inhalten neu gefüllt und recycelt werden. Fast so wie bei Disney. Das ist toll!!!Frohe Weihnachten!
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Die Känguru-Chroniken Trailer DF
    Ghostbusters: Legacy Trailer DF
    James Bond 007 - Keine Zeit zu sterben Trailer DF
    Wonder Woman 1984 Trailer OV
    Die fantastische Reise des Dr. Dolittle Trailer (2) DF
    Black Widow Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten Reportagen
    Nach "X-Men Origins: Wolverine" und Co.: Darum bereut Hugh Jackman seinen X-Men-Ausstieg
    NEWS - Reportagen
    Freitag, 13. Dezember 2019
    Nach "X-Men Origins: Wolverine" und Co.: Darum bereut Hugh Jackman seinen X-Men-Ausstieg
    Die besten Filme 2020: Die große Vorschau auf die Highlights im Kino
    NEWS - Reportagen
    Freitag, 13. Dezember 2019
    Die besten Filme 2020: Die große Vorschau auf die Highlights im Kino
    Die neue kostenlose Netflix-Alternative? Das ist Plex
    NEWS - Reportagen
    Dienstag, 10. Dezember 2019
    Die neue kostenlose Netflix-Alternative? Das ist Plex
    Noch vor "Star Wars 9": Disney stellt 2019 Megarekord an den Kinokassen auf!
    NEWS - Reportagen
    Montag, 9. Dezember 2019
    Noch vor "Star Wars 9": Disney stellt 2019 Megarekord an den Kinokassen auf!
    Schnell noch bei unserer Charity-Aktion mitbieten: Der digitale Weihnachtsmarkt endet heute
    NEWS - Reportagen
    Montag, 9. Dezember 2019
    Schnell noch bei unserer Charity-Aktion mitbieten: Der digitale Weihnachtsmarkt endet heute
    "13 Hours: The Secret Soldiers Of Benghazi": So viel Wahrheit steckt in Michael Bays Actionfilm
    NEWS - Reportagen
    Sonntag, 8. Dezember 2019
    "13 Hours: The Secret Soldiers Of Benghazi": So viel Wahrheit steckt in Michael Bays Actionfilm
    Alle Kino-Nachrichten Reportagen
    Die meisterwarteten Filme
    • Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers
      Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers

      von J.J. Abrams

      mit Daisy Ridley, Adam Driver

      Film - Sci-Fi

      Trailer
    • Als Hitler das rosa Kaninchen stahl
    • James Bond 007 - Keine Zeit zu sterben
    • Wonder Woman 1984
    • Ghostbusters: Legacy
    • Die Känguru-Chroniken
    • Cats
    • Black Widow
    • Knives Out - Mord ist Familiensache
    • Die fantastische Reise des Dr. Dolittle
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top