Mein FILMSTARTS
    Mega-Fehler im "Avengers 4"-Trailer? Das steckt wirklich dahinter!
    Von Alexander Friedrich — 11.12.2018 um 17:00
    facebook Tweet

    Ausgerechnet die allererste Aufnahme im „Avengers 4: Endgame”-Trailer hat einen offensichtlichen Anschlussfehler, der im Widerspruch zu „Infinity War” steht. Aber für das vermeintliche Malheur gibt es eine ganz simple Erklärung.

    Walt Disney

    Eine gefühlte Ewigkeit haben wir auf den ersten Trailer zu „Avengers 4“ warten müssen, bis die Geduld der Fans am vergangenen Freitag endlich belohnt wurde. Und auch der Untertitel „Endgame“ steht nun ganz offiziell fest. Im Netz sammelt das Video wie erwartet Millionen an Klicks und wurde so sogar zum erfolgreichsten Trailer aller Zeiten! Umso mehr verwundert es da, dass es einige Zeit gedauert hat, bis der Fehler mit Iron Mans Helm jemandem aufgefallen ist. Der Twitter-User Gaurav soni scheint tatsächlich der Erste zu sein, der den vermeintlichen Patzer aufgedeckt hat:

    Es handelt sich hier um einen sogenannten Continuity-Fehler, auch als Anschlussfehler bekannt. Eine Szene aus dem „Avengers 4: Endgame“-Trailer passt von der Logik her nämlich nicht zu den Geschehnissen aus dem Vorgänger „Infinity War“. In „Avengers 3“ wird nämlich Tony Starks Iron-Man-Helm beim Kampf gegen Thanos schwer beschädigt, die rechte Hälfte des Gesichtsschutzes ist am Ende total zerstört. Im Trailer-Clip zu „Endgame“ sehen wir gleich zu Beginn wieder diesen Helm samt entsprechend auffälliger Delle. Allerdings ist das gute Stück nicht mehr auf der rechten, sondern plötzlich auf der linken Seite schwer ramponiert.

    Wie kann das sein?

    „Wie konnte das passieren???“, schreibt der erboste Twitter-Nutzer. Tatsächlich ist das eine ziemlich große Panne, zumal sie auch noch so deutlich ausgerechnet als erste Einstellung im ersten Trailer zum wohl am meisten erwartesten Film 2019 gezeigt wird. Aber die Marvel Studios, die Regie führenden Russo-Brüder oder die sogenannten Scripts, die am Filmset solche Anschlussfehler vermeiden sollen, sind wohl kaum so sehr neben der Spur, dass ihnen ein derartiger Kontinuitätsfehler unterläuft. Unter dem Tweet hat der User Retiii auch schon die passende (und sehr sicher auch richtige) Erklärung dafür gepostet: Die Einstellung von Tonys Helm im Trailer ist schlichtweg gespiegelt, was bei Trailern übrigens durchaus häufig vollzogen wird. Gute Beispiele sind da etwa die Trailer zu „Rogue One: A Star Wars Story“ und „Batman vs. Superman“, die ebenfalls gespiegeltes Material aus dem Film enthalten.

    Aber warum ist so etwas überhaupt sinnvoll? Hier hilft ein Blick in die Filmwissenschaft. Objekte, die in einer Einstellung auf der linken Seite zu sehen sind, wirken auf den Zuschauer meist angenehmer und stärker. Im Film selbst hat die Platzierung des Helmes auf der rechten Seite bestimmt eine ganz besondere, beabsichtigte Wirkung. In einem stimmungsgewaltigen Trailer, zumal in der ersten Einstellung, passt der gängige Links-Fokus jedoch deutlich besser. Genau das ist wohl der Grund für diesen scheinbaren „Riesen-Fehler“. Wir haben die Aufnahme einmal selbst wieder zurückgespiegelt - und schon passt alles wieder:

    Walt Dinsey
    Wenn der Spätestens, wenn der Film dann bei uns startet, werden wir sehen, auf welcher Seite Tonys Helm wirklich defekt ist. „Avengers 4: Endgame“ kommt hierzulande am 25. April 2019 in die Kinos.

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Sky-Guy
      genau, weil er mit seinen Nanopartikeln den Hemln nur wieder zerstört erzeugen kann?! Der zerstörte Helm aus IW hat nichts mit dem aus dem Trailer zu tun. Tony hat einfach nicht mehr genug Nanopartikel um einen vollständigen Helm zu erzeugen und das braucht er ja auch nicht, wo er doch nur eine Nachricht aufnehmen will für seine Verlobte... Fehler, dass ich nicht lache.
    • Chris Ken Stähelin
      Interessant das ganze aber wohl keinem Aufgefallen das in der Szene von Infinity War der Helm so stark beschädigt wurde das man das Auge von Tony sehen kann. Beim Trailer ist der Helm aber wieder so weit intakt das beide Augen des Helms ersichtlich sind. Wie geht denn das bitte?
    • BKone
      Schon richtig, aber wenn man schon einen so krassen Fehler beschreibt, sollte man es richtig machen ;-)
    • Ezechiel2k9
      Nope aber deswegen sind wir nicht hier. :D
    • LucaBrasi
      Kommt ja drauf an aus welcher Perspektive du den Helm betrachtest..
    • BKone
      Bin ich egtl. der einzige dem auffällt, dass es in Avengers 3 die LINKE Seite war und im Trailer die RECHTE und nicht anders herum, wie im Tweet beschrieben??
    • Rockatansky
      Muss dabei grad an eine alte Simpsons-Folge denken:“Entschuldigung, aber warum nehmen Sie keine echten Kühe?”“Kühe sehen im Film nicht wie Kühe aus, da muss man Pferde nehmen!”“Und was machen Sie, wenn ein Tier wie ein Pferd aussehen soll?”“Ach, da binden wir meistens nur ein paar Katzen zusammen...”
    • WhiteNightFalcon
      Immer diese besserwisserischen Erbsenzähler. Hauptsache mal wichtig machen.Sich einfach mal auf den Film freuen und abwarten ist wohl nicht mehr drin.
    • Kein_Gast
      Macht Sinn.Vor allem sieht das Bild mit Links Fokus tatsächlich viel stimmiger aus...EDIT: Bin mir 100% sicher, dass die Szene in den ersten Minuten von Endgame spielt.
    • Solecism
      Den gleichen Gedanken hatte ich auch.Toni wird vermutlich in der Zeit, die er im All unterwegs ist, einiges versucht haben... aber warten wir mal ab, ob das tatsächlich gespiegeltes Material ist, oder ob wir beide Recht haben... ;-)
    • Daniel Trott
      Ist es nicht so, dass dieser Anzug aus Nano-Tech besteht, also sich anpassen kann. Thanos riss beim Kampf einmal Iron Mans ganzen Helm ab und Tony nutzte dann die Technologie, um den Helm wiederaufzubauen. Ebenfalls lies er ja auch Teile aus seinen Beinen in die Laser in seinen Armen fließen. Daher gibt es keinen einen Helm, der zerstört werden könnte. der Helm könnte vielleicht der letzte Rest der Nano-Tech sein.
    • Deliah C. Darhk
      Wer weiss in welchem Kontext die Szene steht? Lag vielleicht schon ein anderer Kampf dazwischen, nachdem der Helm bereits repariert oder ersetzt worden war.
    • Kubek P.
      Dasselbe ist auch bei den Trailer von The Green Hornet von Jahr 2011 passiert am Anfang des Trailers war eine Szene wo die Schrift auf dem Kopf steht oder verkehrt steht gezeigt wurden und ich dachte das ist normal aber wo ich mir den Film geholt habe war die Szene wo die Schrift auf dem Kopf steht oder verkehrt steht immer noch falsch. 🤔🤷🏻‍♂️🤷🏻‍♂️🤔Und ich hoffe dass die Szene aus dem Trailer nicht im fertigen Film vorkommt sonst ist das sehr peinlich.
    • Ondori
      Ihr wisst doch noch nicht in welchem Zusammenhang diese Szene überhaupt steht. Vielleicht ist diese Szene auch kein Bestandteil des Films. Ich freue mich mega auf den Film und alle Spekulationen sind sowieso zwecklos.
    • Uriel
      Schon geht die Korinthenkackerei wieder los.Und ehe sich noch jemand darüber aufregt, dass Tonys Helm am Ende von IW1 weitaus beschädigter aussah, als hier im Trailer zu IW2 ... die Nanopartikel haben wohl nicht für mehr Reparatur ausgereicht.
    • Harbour
      Das hat mir jetzt den Film vollkommen ruiniert: Boykott!
    • Sentenza93
      a) Warum landet das bei den Serien-News? :Db) Bei der Zeitangabe von Homecoming hat man auch geschlafen. ;)c) Es spielt vielleicht gar nicht am Anfang.
    • Dennis Beck
      Mega-Fehler auf Filmstarts: Das steckt wirklich dahinter!
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Die fantastische Reise des Dr. Dolittle Trailer DF
    Gesponsert
    Terminator 6: Dark Fate Trailer DF
    Das perfekte Geheimnis Trailer DF
    Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers Trailer OmdU
    Hustlers Trailer DF
    Die Eiskönigin 2 Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten In Produktion
    Darum hatte J.J. Abrams Angst vor "Star Wars 9"
    NEWS - In Produktion
    Montag, 21. Oktober 2019
    Kommt "Criminal Squad 2" noch oder nicht?
    NEWS - In Produktion
    Sonntag, 20. Oktober 2019
    "Spider-Man 3" und der doppelte Spider-Man: So geht es mit dem Marvel-Helden weiter
    NEWS - In Produktion
    Sonntag, 20. Oktober 2019
    "Spider-Man 3" und der doppelte Spider-Man: So geht es mit dem Marvel-Helden weiter
    "Die Eiskönigin 2": So hört sich das neue "Let It Go" auf Deutsch an
    NEWS - In Produktion
    Samstag, 19. Oktober 2019
    "Die Eiskönigin 2": So hört sich das neue "Let It Go" auf Deutsch an
    Alle Kino-Nachrichten In Produktion
    Die meisterwarteten Filme
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top