Mein FILMSTARTS
    Der "Avengers 4"-Titel kann doch nur ein Scherz sein: Meinung (+Verschwörungstheorie) zu "Endgame"
    Von Christoph Petersen — 12.12.2018 um 17:00
    facebook Tweet

    Mit dem ersten Trailer wurde am vergangenen Freitag auch der Titel von „Avengers 4“ veröffentlicht. Aber wo der Trailer die Vorfreude weiter schürt, fragt man sich bei dem Titel schon, wieso darum nun so ein Aufwasch gemacht wurde.

    Disney

    +++ MEINUNG +++

    Das nennt man dann wohl Coitus interruptus. Knapp zwei Minuten lang berührt einen das Schicksal des hilflos und allein durchs All schwebenden Tony Stark so sehr, dass zahlreiche Fans bereits die NASA um Hilfe angefunkt haben. Thanos hat auf Landwirt umgeschult und verwendet seine Rüstung inzwischen als Vogelscheuche. Captain America kullert eine einzelne Träne über die Wange, Bruce Banner hält sich verzweifelt die Hand vors Gesicht. Hawkeye ist jetzt Ronin. Wenn sich dann ab 1:42 langsam das „Avengers 4“-Logo aus Meteoriten-Trümmern zusammensetzt, ist der Höhepunkt fast erreicht. Doch dann... wird der Titel enthüllt: „Endgame“. Und auf dieses generische Nichts haben wir jetzt mehr als ein halbes Jahr gewartet? Luft raus! Gähn!

    Immer wieder wurden wir hingehalten. Der Titel würde zu viel spoilern, deshalb dürfe er auf keinen Fall vor „Avengers: Infinity War“ und womöglich nicht mal vor „Captain Marvel“ veröffentlicht werden. Aber mal ganz ehrlich: Der Titel spoilert exakt gar nichts! Klar, „Endgame“ bezieht sich auf ein Zitat von Dr. Stange in „Infinity War“. Na und? Und es gibt auch einen „Avengers“-Comic mit dem Titel. Aber das ist wohl auch nur bloßer Zufall. Für mich bleibt es dabei: „Endgame“ ist ein passender Titel für den vierten Teil einer Direct-to-DVD-Action-Reihe wie „The Marine“ oder „Sniper“. Aber für das Comic-Blockbuster-Megaereignis schlechthin? Da hätte man lieber die Eier haben und den Film einfach „Avengers 4“ oder „Infinity War - Teil 2“ nennen sollen.

    Und offenbar sind die Marvel-Macher auch noch richtig stolz auf dieses Nichts von einem Titel: Immerhin wurde in den Ankündigungen zum Trailer – von Pressemitteilungen bis zum YouTube-Titel – konsequent darauf geachtet, das Wort „Endgame“ nicht zu verwenden. Selbst auf das Marketing-Lieblingswerkzeug eines mitgereichten Hashtags wurde verzichtet, um die Zuschauer nicht zu spoilern. Was haben die sich nur gedacht: Noch total mitgenommen vom Iron-Man-Schicksal springen die Fans vor ihren Computern oder Handys voller Begeisterung auf, sobald der Titel „Endgame“ auf dem Bildschirm erscheint? WTF? Alter Schwede, da haben die einfach nur verdammt Schwein gehabt, dass der Trailer so sehr rockt, dass dieser Nichts-Titel im ersten Moment gar nicht weiter negativ auffällt...

    Eine Verschwörungstheorie

    Ich glaube ja aber an das Gute im Menschen. Also im kreativen Menschen, so wie Kevin Feige einer ist. Und nicht im Marketing-Menschen, der sowieso eher wie das Rädchen in einer Maschine funktioniert. Deshalb gehe ich davon aus, dass da sehr wohl noch ein oder sogar zwei andere mögliche Titel in der Verlosung waren, die sehr viel mehr und offensichtlicher gespoilert hätten. Aber die Marktforschung hat diesen Plänen dann einen Strich durch die Rechnung gemacht. Ich meine, wenn man eine Gruppe Leute an einem Samstagmorgen in einer Shopping Mall befragt, ob sie „Endgame“ für ein Action-Abenteuer passend finden, dann sagen sie halt Ja. Bei sowas kommt halt immer der kleinste gemeinsame Nenner raus. Und „Endgame“ ist nun mal der Inbegriff eines kleinsten gemeinsamen Nenners.

    Eine Gegen-Theorie

    Mein Kollege Björn Becher ist übrigens anderer Meinung und glaubt, dass der Titel „Endgame“ schon sehr lange feststeht und die Verantwortlichen ihn vor „Infinity War“ nicht nur wegen des Mini-Spoilers hinsichtlich der Aussage von Doctor Strange, sondern auch deshalb nicht verraten haben, weil sie nicht wollten, dass alle Welt schon über „Avengers 4“ statt erst mal über „Avengers 3“ diskutiert. Aber dann hat das Rätselraten speziell im Netz solche gigantischen Ausmaße angenommen, dass sie es lieber noch weiter befeuern wollten (etwa mit einem kryptischen Bild der Russo-Brüder), statt den werbewirksamen Diskussionen mit der Veröffentlichung direkt wieder den Wind aus den Segeln zu nehmen. Am Ende hat man sich bei Marvel womöglich vor allem darüber amüsiert, was für Ausmaße die Diskussion über so etwas Unwichtiges wie einen Filmtitel angenommen hat.

    „Avengers 4: Endgame“ startet am 25. April 2019 in den deutschen Kinos. Aber bevor es soweit ist, bekommt das MCU am 7. März 2019 mit „Captain Marvel“ erst noch seine erste weibliche Solo-Superheldin:

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Mat T.
      Ist doch total egal wie der nächste Teil heißt. und wenn er Superheldenerhaltungsmaßnahme 4 oder Spacken in Strumpfhosen heißen würde, würde es ja nix am Film ändern und der Titel ist nicht so wichtig wie der Inhalt des Films....
    • Filmfan
      Ich denke nicht das alle über Endgame geredet hätten wenn der IW in den Startlöchern steht. Wir hätten uns nur, wie jetzt eben auch, die Köpfe heiß geredet was es für den IW bedeuten kann. Wenn A4 Endgame heißt, was bitte passiert denn da im IW? Das wäre diskutiert wurden. Denn das der IW so endet hätte ja keiner gedacht. Insofern war Schweigepolitik zum Titel für A4 richtig. Aller Hype auf IW.
    • Filmfan
      Ich bin über diese dezente Infopolitik ;) auch nicht glücklich. Aber aus anderen Gründen wie Du. Auch ich weis nicht wie es mit mir nach Phase 3 weiter geht. So ergehts mir übrigens auch gerade mit DC. Der einzige Film auf den ich mich da freue ist Wonder Woman 1984.Nun bin ich auch ein bisschen speziell. Immerhin komme ich aus der Old School Ecke (Stallone, Schwarzenegger etc), habe noch nie im Leben nen Comic gelesen (von ein paar Donald Duck Hefte als Kind mal abgesehen), bin erst mit den Avengers ernsthaft ins MCU eingestiegen und bin heute Fan der Truppe. Und nächstes Jahr soll alles schon wieder vorbei sein?Wir haben also zwei Fanlager die ihre Vorstellungen haben. Comic Kenner wie Dich und MCU Fans mit Hauptaugenmerk Ensemble Filme wie mich. Ich hätte selbst nie gedacht das mich mal Superheldenfilme so begeistern können.Den IW als Ende zu betrachten ist gar nicht mal schlecht wenn man derartige Befürchtungen wie Du hast. Und Captain Marvel oder Avengers: Endgame könnte vielleicht sogar der erste Film werden den ich hier bei Filmstars bewerte. Kannst ja nächstes Jahr gucken was ich dazu zu sagen habe. Werde beide gleich am Start-WE ansehen.Ich bin hier als Filmfan bei Filmstarts registriert habe aber noch nicht mein Profil erstellt. Kommentieren tue ich hier vorerst über disqus. Solltest Du also zweimal was von mir lesen. Das bin immer ich. Filmfan :).
    • Deliah C. Darhk
      Ich muss ehrlich sagen, dass diese Info-Bunkerei sich gerade etwas kontra-produktiv auf mich auswirkt.Ich will zwar keine Spoiler bekommen, aber, dass so gar nicht bekannt ist in welche Richtung das MCU künftig gehen wird lässt mich so ein wenig befürchten, dass Endgame vielleicht ein sehr weichgespültes Ende haben könnte, welches möglichst viele Optionen offen hält, und da bin ich dann doch versucht, Inf War (ohne die Fury-Szene) als gelungenes bad end zu nehmen und mit Endgame zu warten bis ich ein paar Stimmen meines Vertrauens dazu gehört habe, denn auch wenn ich sehr darauf abfahre, dass Superhelden nicht mehr nur Nerdkram sind und meine Leidenschaft dafür nun nicht mehr so starkes Kopfschütteln wie noch vor ein paar Jahren hervorruft, habe ich keine Lust auf eine Endlosschleife, welche es nur zum Selbstzweck ihres Fortbestandes gibt. Da muss schon sinnig weitergeführt werden. Sonst bin ich raus, und im Moment frage ich mich halt, ob vor Cap Marvel der richtige Zeitpunkt dafür wäre, um mit einem richtigen Höhepunkt und Knall aufzuhören.Bei Star Wars z. B. habe ich spätestens mit TLJ diesen Zeitpunkt verpasst und ärgere mich jetzt darüber, dass ich mir meinen zuvor befriedigenden Abschluss damit genommen habe. Möchte ich nicht noch einmal bei einem mir am Herzen liegenden Franchise erleben.
    • Deliah C. Darhk
      Avengers 10? ... also pass auf: Da geht es gegen die Tetrachen der Entropie, die ... so unbekannt sind, dass selbst mir nix zur Handlung einfällt. ;D
    • Nexus3
      Egal welcher Titel gewählt wird - Filmstarts würde an jedem rumnörgeln. Die Avengers-Macher können machen was sie wollen - es ist immer die falsche Entscheidung!Wartet doch bis Ende April und dann kann sich jeder selber eine Meinung bilden!Und diese ewigen Verschwörungstheorien - es nervt langsam!!!
    • WhiteNightFalcon
      Da bist du mir mit deinem Comicwissen eh wieder voraus. Aber bitte noch nicht verraten, was in Avengers 10 passieren könnte. 😉Und eben wegen Feiges Aussage kann ich die Aufregung nicht verstehen. Zumal Endgame perfekt passt.
    • Filmfan
      Mich hat echt verwundert das auf die Spoiler Aussage im Titel einige Leute wirklich derart heftig reagieren. Da im Titel nie und nimmer der Tod eines Avengers genannt wird, was ein brutaler Spoiler wäre, war mir das alles zu albern wie einige darauf reagiert haben. Aber irgendwo war das alles auch ganz amüsant. Mir war von Anfang an klar das man einen ganz simplen Titel wählt. Letztlich ist die Taktik daraus ein Geheimnis zu machen doch aufgegangen. Alle Welt redet vom Endgame. Das Finale wird noch heißer als der IW erwartet.
    • Filmfan
      Was für ein Hickhack?Hattest Du schlaflose Nächte?Mich hat das alles eher amüsiert wie einige auf die Taktik von Marvel reagierten.
    • disneyfan5000
      Wir wissen ja alle, das der Titel eines Film das absolut Wichtigste ist. Alle anderen Dinge wie Drehbuch, Schauspieler, Regie und Handlung sind vollkommen nebensächlich. Hauptsache ein total cooler Titel. In einen Film wie Avengers: Endgame geht doch keiner rein. Wenn der Film heißen würde Avengers: The Revenge of the Avengers wäre ich reingegangen, bei Avengers: Endgame, nee. das würde mir ja im Leben nicht einfallen. So ein mieser Titel suchen die sich aus. Nee. Der Film wird jetzt bestimmt ein Flop.
    • Deliah C. Darhk
      Ich neige da eher zu Björns Ansicht.
    • Deliah C. Darhk
      Feige sagte doch sogar, dass der Titel für die meisten Theoretiker eher enttäuschend sein würde.Sein Verweis auf die Spoiler-Gefahr heisst für mich ganz einfach, dass einer der Abengers Comics, die den Titel Endgame tragen als Vorlage dient.Ich hoffe da auf die US Nr. 71 mit Kang als neuem Ober-Antagonisten der nächsten Phasen.
    • lex s
      Da hat wohl jemand,einen Titel erwartet, der Geschichte schreibt oder sowas😂 Mal ehrlich, wer nicht wusste bzw geahnt hat, das es Endgame wird, is selber schuld und sollte mal seine rosa Erwartungsbrille absetzen. Dieses rumgehype ist furchtbar. Wie Gravur51 eben sagte, Dr. Strange hat uns alles gesagt was nötig war👍
    • Gravur51
      Hab den Bericht aus Angst vor Spoiler nicht gelesen m wollte nur schnell sagen, dass Dr. Strange den Titel in Infinity War auch schon sagt, für die dies vergessen haben :)
    • WhiteNightFalcon
      Warum gähn?? Den Hype um den Titel hat schließlich nicht Marvel veranstaltet, sondern das WWW an sich. Von daher kann ich über die Heulsusen nur schmunzeln, die auf einen aufregenden Titel erwartet haben und mit dem schlichten Endgame abgespeist werden. Marvel hatte schlicht nie vor das Filmtitelrad neu zu erfinden.
    • Sentenza93
      Ich bleib dabei: Avengers 4 hätte mir vollkommen gereicht. Dieser Hickhack um einen Titel war nicht mehr schön.
    • Sentenza93
      Hi Du. :) Hatte Dir noch geantwortet. :)
    • CineMan
      ... fragt man sich bei dem Titel schon, wieso darum nun so ein Aufwasch gemacht wurde.Ein Aufwasch an dem Filmstarts kräftig mitgearbeitet hat.
    • g
      ich hab kein problem mit endgameguter titel
    • Luphi
      Ist halt auch nur ein Titel.
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Die fantastische Reise des Dr. Dolittle Trailer DF
    Gesponsert
    Terminator 6: Dark Fate Trailer DF
    Das perfekte Geheimnis Trailer DF
    Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers Trailer OmdU
    Hustlers Trailer DF
    Die Eiskönigin 2 Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten Reportagen
    "Augsburger Puppenkiste" oder Hollywood? Til Schweiger schießt gegen "Tatort" mit Ulrich Tukur
    NEWS - Reportagen
    Montag, 21. Oktober 2019
    "Augsburger Puppenkiste" oder Hollywood? Til Schweiger schießt gegen "Tatort" mit Ulrich Tukur
    "American Assassin": Darum ist das geplante Mega-Franchise gescheitert
    NEWS - Reportagen
    Sonntag, 20. Oktober 2019
    "American Assassin": Darum ist das geplante Mega-Franchise gescheitert
    "Harry Potter und der Feuerkelch": Fanliebling hat einen versteckten Auftritt
    NEWS - Reportagen
    Samstag, 19. Oktober 2019
    "Harry Potter und der Feuerkelch": Fanliebling hat einen versteckten Auftritt
    Darum ist "Star Wars 5: Das Imperium schlägt zurück" DIE perfekte Fortsetzung
    NEWS - Reportagen
    Freitag, 18. Oktober 2019
    Darum ist "Star Wars 5: Das Imperium schlägt zurück" DIE perfekte Fortsetzung
    Darum sind die Oscar-Chancen von "Der König der Löwen" gerade stark gesunken
    NEWS - Reportagen
    Donnerstag, 17. Oktober 2019
    Darum sind die Oscar-Chancen von "Der König der Löwen" gerade stark gesunken
    "König der Löwen": Darum nennt Elton John das Remake "eine riesige Enttäuschung"!
    NEWS - Reportagen
    Donnerstag, 17. Oktober 2019
    "König der Löwen": Darum nennt Elton John das Remake "eine riesige Enttäuschung"!
    Alle Kino-Nachrichten Reportagen
    Die meisterwarteten Filme
    • Das perfekte Geheimnis
      Das perfekte Geheimnis

      von Bora Dagtekin

      mit Elyas M'Barek, Florian David Fitz

      Film - Komödie

      Trailer
    • Terminator 6: Dark Fate
    • Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers
    • Die fantastische Reise des Dr. Dolittle
    • Die Addams Family
    • Zombieland 2: Doppelt hält besser
    • Die Eiskönigin 2
    • Hustlers
    • Bayala - Das magische Elfenabenteuer
    • The Irishman
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top