Mein FILMSTARTS
    Dank "Avengers 3" und "Black Panther": Disney schreibt Geschichte
    Von Carsten Baumgardt — 11.12.2018 um 14:29
    facebook Tweet

    Zum erst zweiten Mal überhaupt nahm ein Verleih weltweit die gigantische Summe von mehr als sieben Milliarden Dollar am Box Office ein. Wenig überraschend ist es Disney, getragen vom Erfolg von Marvels Super-Blockbuster „Avengers: Infinity War“.

    Walt Disney

    Während in Deutschland die Besucherzahlen in den Kinos rund 15 Prozent rückläufig gegenüber dem Vorjahr sind, rollt der Dollar weltweit ungebrochen. Und Disney gibt auch in diesem Jahr wieder den Ton unter den Major-Verleihern an: Das Händchen des Mäusekonzerns hat sich im Kinojahr 2018 erneut als golden erwiesen, sodass bereits am 9. Dezember die magische Marke von sieben Milliarden Dollar überschritten wurde. Das gelang einem Verleih bisher erst einmal zuvor in der Box-Office-Historie (wieder Disney im Jahr 2016 mit 7,6 Milliarden Dollar).

    Mega-Zahlen trotz „Solo“-Flop

    Wer einen Mega-Blockbuster wie „Avengers: Infinity War“ in seinem Line-Up hat, muss sich keine Sorgen machen: Allein 2,05 Milliarden Dollar spielte der Marvel-Film weltweit ein. Aber auch die Plätze zwei und vier der Jahres-Top-Liste gehen derzeit an Disney: „Black Panther“ (1,35 Milliarden Dollar) und „Die Unglaublichen 2“ (1,24 Milliarden Dollar) holten jeweils mehr als eine Milliarde rein.

    Während „Ant-Man And The Wasp“ noch 623 Millionen Dollar generiert hat, blieb „Solo: A Star Wars Story“ mit 393 Millionen Dollar allerdings weit hinter den hohen Erwartungen zurück. „Ralph reichts 2“ läuft derzeit noch und hat bereits 259 Millionen an Erlösen gebracht. Nur drei Disney-Filme spielten übrigens weniger als 200 Millionen Dollar ein: „Christopher Robin“ (197 Millionen), „Der Nussknacker und die vier Reiche“ (152 Millionen) und „Das Zeiträtsel“ (133 Millionen).

    Ausblick auf Disney 2019

    2019 hat Disney gewiss kein weniger zugkräftiges Programm, selbst wenn man nur auf die Highlights blickt: „Captain Marvel“, „Dumbo“, „Avengers 4: Endgame“, „Aladdin“, „König der Löwen“, „Toy Story 4“, „Die Eiskönigin 2“ und „Star Wars 9“. Die Wahrscheinlichkeit, dass das Maus-Haus die alten Rekorde toppt, ist daher sehr groß.

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Silvio B.
      Stimme voll zu. Langsam gehen mir diese ewigen Fortsetzungen und Universen auf die Nerven. (freue mich ja schon, dass DC langsam wieder auf Einzelfilme setzt)Bin in letzter Zeit auch wieder öfters in kleineren Kinos. Davon gibt's hier zum Glück jede Menge :)
    • HalJordan
      ....bis auf Iron Man 1. ;-)
    • HalJordan
      Das ist richtig. Nicht ohne Grund stehen viele renommierte Schauspieler mittlerweile bei diversen Serien von der Kamera. Und gibt es dann mal interessantere Projekte ala Auslöschung laufen die bei Netflix.Mir würde es schon reichen, wenn die Qualität der Blockbuster zunehmen es mehr Originalstoffe in die Kinos schaffen würde.
    • Silvio B.
      Genau. Allerdings meine ich auch Filme wie Schindlers Liste, Die Verurteilen, Eine Frage der Ehre und solche Sachen.Solche Filme sind zwar nicht verschwunden, aber auch lange keine Blockbuster mehr.
    • HalJordan
      Das stimmt. Man denke nur an Inception. Besser kann man Anspruch und Blockbuster nicht verbinden.
    • Jimmy v
      Ja, aber ich habe irgendwie das Gefühl, dass diese anderen Firmen da bald unter Land sind und sie sich vielleicht noch Amazon an den Hals werfen um da noch bestehen zu können.
    • Gravur51
      Cap und iron man und thor sind halt etablierte Charmebolzen, etwas, was den neuen helden noch fehlt. Kommt mir einzig Peter Parker in den sinn, der mir einigermassen (vor allem in Infinity War), charmant rüberkommt von den neuen. Was nicht heisst, dass diese fehlbesetzt sind. Vielleicht brauchen die einfach noch ein paar Filme, um richtig auf Touren zu kommen. Paul Rudd ist ja schon ziemlich in fahrt.
    • Gravur51
      Wieso fragst du dich das? Weil Filme, in denen fast ausschliesslich schwarze Darsteller spielen zur Zeit im Trend liegen. Glaube es gibt da viele, die sehen sich den Film alleine wegen „sozialer Gerechtigkeit“ an und weniger aus Interesse. Mich interessiert der Film schlichtweg nicht, ich denke, er ist sehr überbewertet.Antman werde ich mir demnächst ansehen weil ich den Zusammenhang in Endgame dann besser verstehen will.
    • Filmfan
      Solange Marvel liefert verkraften die auch diverse Flops.
    • Filmfan
      Also ich sag mal so: Solange Disney mit Marvel so gut verdient weil Marvel seine Hausaufgaben macht, und Marvel mich mit dem MCU zum Fan machte, dürfen die gerne mit ihren Umsätzen angeben. Bin nur gespannt ob die Zahlen immer noch so gut sind wenn die Phase nach Avengers: Endgame eingeläutet wird. Denn das es so weiter geht ist nicht gesagt, wie Du weist.
    • Filmfan
      Eben habe ich auf einer Seite einen Artikel gelesen wie unbeliebt Deutsche Serien sind. Dann Seitenwechsel Filmstarts und hier lese ich was über zig Milliardengewinne des Disney-Konzern. Und bei der Aufzählung der Filme die dafür zuständig sind fällt mir auf das ich zwei drittel davon nicht gesehen habe und nie sehen werde. Aus Desinteresse.Auch frage ich mich als Fan des MCU wie z.B. ein über weite Strecken langweiliger Black Panther so derart abräumen konnte, während ein sehr unterhaltsamer, und immerhin im Fahrwasser des IW, Ant-Man and the Wasp im Vergleich doch recht dürftig die Dollars klingeln lies.
    • Sentenza93
      Abwarten. Spätestens wenn die irgendwann mal z. B. Paramount oder Sony an den Kragen wollen. :D
    • Jimmy v
      Na ja, fairer Wettbewerb ist in der Unterhaltungsindustrie sicherlich umstritten, und du begründest ja auch, warum. Allerdings gibt es ja Kartellbehörden für die übrige Wirtschaft, und bei Disneys Marktmacht, könnte man sich schon fast fragen, ob das nicht bald für eine Zerschlagung reicht... :D
    • Sentenza93
      Siehe mein kleiner Chat mit Luphi unten: Ich verstehe hier fast jede Sorge der Leute, nur was ist daran unfair (!)?Es ist nicht unbedingt gut (FCB/Disney), aber inwiefern unfair?Würde jeder andere Verein/jedes andere Studio genauso machen, wenn die Kohle da wäre. Das Gegenteil kann mir keiner erzählen. :D Es kommt ja nicht aus dem Nichts.Ist bei mir so dieses Beide Wangen hinhalten - Prinzip. Mir fällt kein besserer Name ein. :D
    • Gravur51
      Werde ich :) eine Motivation mehr, mir den Film anzuschauen:)
    • zbdk
      Jup. Nicht wirklich weiter zu empfehlen. Aber wollte halt alle Filme des MCU sehen :)
    • Deliah C. Darhk
      Im Kino hat der Film mich aber eher enttäuscht. Die Zweitsichtung zu Hause gefiel mir etwas besser.Erzähl' mir bitte wie Du ihn fandest, wenn Du ihn dann gesehen hast.Interessiert mich. :)
    • Bruce Wayne
      Mag sein. Aber immerhin heben sie sich vom generischen MCU-Kram ab. Und dafür allein bin ich schon dankbar :D
    • Gravur51
      Widerspreche ich nicht, wobei seine Guardians Filme einfach nicht meinen Geschmack treffen.
    • Bruce Wayne
      Von den Russos und James Gunn. Aber mit Letzterem ist ja leider Schluss :/
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Die fantastische Reise des Dr. Dolittle Trailer DF
    Gesponsert
    Terminator 6: Dark Fate Trailer DF
    Zombieland 2: Doppelt hält besser Trailer DF
    Das perfekte Geheimnis Trailer DF
    Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers Trailer OmdU
    Bombshell Trailer OV
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten Bestenlisten
    Die besten Horrorfilme aller Zeiten
    NEWS - Bestenlisten
    Freitag, 4. Oktober 2019
    Die besten Horrorfilme aller Zeiten
    Mit "Once Upon A Time… In Hollywood": Alle Filme von Quentin Tarantino im Ranking
    NEWS - Bestenlisten
    Freitag, 16. August 2019
    Mit "Once Upon A Time… In Hollywood": Alle Filme von Quentin Tarantino im Ranking
    Trauriger Tag für Tobey Maguire: "Spider-Man: Far From Home" ist ab sofort der erfolgreichste Spider-Man-Film!
    NEWS - Bestenlisten
    Mittwoch, 24. Juli 2019
    Trauriger Tag für Tobey Maguire: "Spider-Man: Far From Home" ist ab sofort der erfolgreichste Spider-Man-Film!
    "Avengers 4" bärenstark, der deutsche Film ganz schwach: Die erfolgreichsten Filme 2019 in Deutschland
    NEWS - Bestenlisten
    Mittwoch, 3. Juli 2019
    "Avengers 4" bärenstark, der deutsche Film ganz schwach: Die erfolgreichsten Filme 2019 in Deutschland
    Nur mäßige Quoten für "Leaving Neverland": Selbst "Stirb langsam"-Doppel lief besser
    NEWS - Bestenlisten
    Montag, 8. April 2019
    Nur mäßige Quoten für "Leaving Neverland": Selbst "Stirb langsam"-Doppel lief besser
    Die ultimative Rangliste aller Stephen-King-Verfilmungen - von der schlechtesten bis zur besten!
    NEWS - Bestenlisten
    Samstag, 6. April 2019
    Die ultimative Rangliste aller Stephen-King-Verfilmungen - von der schlechtesten bis zur besten!
    Alle Kino-Nachrichten Bestenlisten
    Die meisterwarteten Filme
    • Terminator 6: Dark Fate
      Terminator 6: Dark Fate

      von Tim Miller

      mit Arnold Schwarzenegger, Linda Hamilton

      Film - Action

      Trailer
    • Die fantastische Reise des Dr. Dolittle
    • Zombieland 2: Doppelt hält besser
    • Das perfekte Geheimnis
    • Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers
    • Der Leuchtturm
    • The Irishman
    • Jurassic World 3
    • Die Eiskönigin 2
    • Marriage Story
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top