Mein FILMSTARTS
    So könnte es in "Mortal Engines 2" weitergehen
    Von Julius Vietzen — 15.12.2018 um 14:00
    facebook Tweet

    „Mortal Engines: Krieg der Städte“ basiert auf dem ersten Band einer vierteiligen Buchreihe von Philip Reeve. In einer Fortsetzung des Films könnte dann das zweite Buch „Jagd durchs Eis“ (im Original: „Predator’s Gold“) verfilmt werden.

    Universal Pictures International France

    Mit „Der Herr der Ringe“-Regisseur Peter Jackson als Drehbuchautor und Produzent und einem stattlichen Budget im Rücken soll „Mortal Engines: Krieg der Städte“ für Universal der Beginn einer neuen Science-Fiction-Reihe werden. Doch aktuell sieht es leider nicht allzu gut aus: Die Box-Office-Prognosen für Deutschland und die USA sind ernüchternd, ein zweiter Teil aktuell unwahrscheinlich. Das ist schade – denn zum einen mögen wir „Mortal Engines“, zum anderen bietet die Geschichte des ersten Films einige Anknüpfungspunkte und die anderen Bücher reichlich Stoff für mindestens eine Fortsetzung. Wir haben uns also ein paar Gedanken gemacht, wie es in „Mortal Engines 2“ weitergehen könnte.

    Offene Handlungsstränge

    Für den Auftakt zu einer geplanten Filmreihe hat „Mortal Engines“ ein verhältnismäßig abgeschlossenes Ende: Der Bösewicht Thaddeus Valentine (Hugo Weaving) ist besiegt, die gefährliche M.E.D.U.S.A.-Waffe zerstört, die Raubstadt London liegt in Trümmern und Tom (Robert Sheehan) und Hester (Hera Hilmar) fliegen mit ihrem Luftschiff in den Sonnenuntergang.

    Ein paar ungeklärte Fragen gibt es aber dennoch: Valentine etwa stirbt am Ende von „Mortal Engines“ scheinbar unter den gigantischen Rädern von London, doch man sieht sein Ableben nicht. Wie immer bei fantastischen Geschichten gilt: Sieht man eine Figur nicht eindeutig sterben, ist sie womöglich doch nicht tot. Valentine könnte also zurückkehren, was aber insofern eher unwahrscheinlich ist, als dass er auch in der Buchvorlage von Philip Reeve stirbt und in den anderen Romanen keine Rolle mehr spielt.

    Eine andere offene Frage: Was geschieht eigentlich mit den überlebenden Bewohnern Londons? Zwar werden sie von der Anti-Traktions-Liga in Batmunkh Gompa offenbar mit offenen Armen empfangen, doch wir gehen davon aus, dass es wegen der Zerstörung der großen Mauer und den dabei getöteten Bewohnern von Batmunkh Gompa durchaus zu Konflikten und Spannungen zwischen den ehemaligen Feinden kommen könnte.

    Das ist die Handlung des zweiten Buches

    Doch höchstwahrscheinlich würden sich die Macher bei „Mortal Engines 2“ auf das zweite Buch von Reeves stützen, in dem London und Batmunkh Gompa keine große Rolle spielen sind. „Predator’s Gold“ (deutscher Titel: „Jagd durchs Eis“) spielt zwei Jahre nach dem ersten Teil. In dieser Zeit sind Tom und Hester mit ihrem Luftschiff, der Jenny Haniver, durch die postapokalyptische Welt gereist und haben zahlreiche Gebiete erforscht.

    Eines Tages nehmen sie den berühmten Autoren und Abenteurer Nimrod Pennyroyal an Bord und werden kurz darauf vom Grünen Sturm, einer fanatischen Splittergruppe der Anti-Traktions-Liga, angegriffen. Die Jenny Haniver treibt steuerlos durch die Lüfte, bis Tom, Hester und Nimrod schließlich von der friedliebenden Traktions-Stadt Anchorage gerettet werden, die allerdings schon bessere Tage gesehen hat.

    Tom und Margravine Freya Rasmussen, die Anführerin von Anchorage, kommen sich näher, was schließlich zu einem Bruch zwischen Tom und Hester führt. Hester fliegt mit der Jenny Haniver davon und entdeckt, dass die eigentlich tote Anna Fang (im ersten Film gespielt von Jihae) in eine Wiederauferstandene verwandelt wurde und nun wie einst Shrike als Roboterwesen weiterlebt. Tom findet hingegen heraus, dass Nimrod ein Betrüger ist und stößt in Anchorage auf eine versteckte Gruppe von Dieben, die sich die Verlorenen Jungs nennen, während die fahrende Stadt Arkangel die Jagd auf Anchorage aufnimmt…

    „Mortal Engines: Krieg der Städte“ läuft seit dem 13. Dezember 2018 in den deutschen Kinos.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Inspektor Harry Callahan
      Welcher Teil 2? Nach den Einspielergebnissen ist die Franchise tot wie Julius Cäsar...
    • l-vizz
      Floppt wohl ziemlich der Streifen wie zu lesen ist. Übele Einspielergebnisse im Vergleich zu den Kosten. Ist für meinen Geschmack ähnlich verbaselt wie Valerian. Eigentlich ganz gut gemacht - aber vor allem der Cast versaut es.
    • Simon Missbach
      Filmstarts, der Fels in der Brandung. :) Euer Engagement für dieses Werk in Ehren und ohne den Film bis dato gesehen zu haben: Young Adult ist einfach langweilig. Es geht mir gegen den Strich Teeangern bei der Weltenrettung zuzusehen (vielleicht bin ich mit Ende 30 auch einfach zu alt, wer weiß).Der letzte Film in der Richtung, dessen Scheitern ich bedauert habe, war Der Goldene Kompass. In meinen Augen sehr viel unterhaltsamer wie das Buch, aber eben mit einem frustrierend offenen Ende, da es keine Fortsetzungen gibt. Aber das hier? Nein danke.
    • Rüdiger P.
      Der schlechteste Film des Jahres. Überladen , langweilig.
    • André McFly
      Wenn man beim Trailer schon sagen konnte, dass der Film floppen wird und es keine Fortsetzungen geben wird ;)
    • jimnbob
      nun ja, das sollte doch aber klar sein bei dieser Überschrift oder?
    • WhiteNightFalcon
      Garnicht.Und da Filmstarts direkt das Ende gespoilert hat im Text, werden es bei diesem Film jetzt noch ein paar Zuschauer weniger sein. 👍🏼
    • Zaxxon
      Man hört schon Netflix rufen.
    • Dennis Beck
      Das wird eh nie passieren.
    • Sentenza93
      Wie so viele (geplante) Reihen, endet die hier wohl auch im Nichts. Bei den Zahlen würde mich alles andere wundern. Angucken werde ich ihn mir mal noch, aber die 25 Euro von mir und meiner Freundin machen den Kohl da auch nicht mehr fett. :D
    • Heiligertrinker
      Der Film floppt grade Weltweit. Wieso sollte es da eine Fortsetzung geben?
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Die fantastische Reise des Dr. Dolittle Trailer DF
    Gesponsert
    Terminator 6: Dark Fate Trailer DF
    Das perfekte Geheimnis Trailer DF
    Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers Trailer OmdU
    Zombieland 2: Doppelt hält besser Trailer DF
    Die Eiskönigin 2 Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Alle Kino-Nachrichten
    Kommt "Criminal Squad 2" noch oder nicht?
    NEWS - In Produktion
    Sonntag, 20. Oktober 2019
    Kommt "Criminal Squad 2" noch oder nicht?
    "Spider-Man 3" und der doppelte Spider-Man: So geht es mit dem Marvel-Helden weiter
    NEWS - In Produktion
    Sonntag, 20. Oktober 2019
    "Spider-Man 3" und der doppelte Spider-Man: So geht es mit dem Marvel-Helden weiter
    Die neuesten Kino-Nachrichten
    Neustarts der Woche
    ab 17.10.2019
    Maleficent 2: Mächte der Finsternis
    Maleficent 2: Mächte der Finsternis
    Von Joachim Rønning
    Mit Angelina Jolie, Elle Fanning, Harris Dickinson
    Trailer
    Ich war noch niemals in New York
    Ich war noch niemals in New York
    Von Philipp Stölzl
    Mit Heike Makatsch, Moritz Bleibtreu, Katharina Thalbach
    Trailer
    KonoSuba - God's Blessing on This Wonderful World!: Legend of Crimson
    KonoSuba - God's Blessing on This Wonderful World!: Legend of Crimson
    Von Takaomi Kanasaki
    Trailer
    Parasite
    Parasite
    Von Joon-ho Bong
    Mit Kang-Ho Song, Woo-sik Choi, Park So-Dam
    Trailer
    Lino - Ein voll verkatertes Abenteuer
    Lino - Ein voll verkatertes Abenteuer
    Von Rafael Ribas
    Trailer
    After The Wedding
    After The Wedding
    Von Bart Freundlich
    Mit Michelle Williams, Julianne Moore, Billy Crudup
    Trailer
    Filme veröffentlicht in der Woche
    Back to Top