Mein FILMSTARTS
"Phantastische Tierwesen 2": Darum folgt dieser Fanliebling dem dunklen Magier Grindelwald
Von Melanie Schöppe — 19.12.2018 um 10:15
facebook Tweet

In „Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen“ schließt sich eine, bei vielen Fans beliebte Figur überraschend der dunklen Seite an. Dies verwirrte einige Zuschauer. Regisseur David Yates verriet nun, warum es so kommen musste.

2017 Warner Bros. Entertainment Inc. All Rights Reserved / Jaap Buitendijk

Die quirlige Queenie Goldstein (Alison Sudol) avancierte direkt zu den Fanlieblingen der von J.K. Rowling geschaffenen Prequels zu ihrer mit den Abenteuern um Harry Potter etablierten Wizarding World. Ihre gutmütige Art und ihre angenehme Erscheinung begeisterte im ersten Teil der „Harry Potter“-Spin-off-Reihe „Phantastische Tierwesen“ Kinobesucher auf der ganzen Welt. Doch in „Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen“ sorgt die Schwester von Aurorin Tina (Katherine Waterston) für Aufsehen und Verwirrung unter den Fans: Queenie schließt sich dem dunklen Magier Grindelwald an!

Wie Regisseur David Yates nun im The Empire Film Podcast verriet, weihte ihn J.K. Rowling bereits direkt nach den Dreharbeiten zu „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“, dem ersten Teil der Reihe, in Queenies überraschenden Wandel ein. Und der Grund, warum sich ausgerechnet Queenie Grindelwald anschließt, ist wieder einmal ein Beweis, wie sehr es Rowling liebt, mit den Zuschauern und Lesern zu spielen (schließlich reden wir hier von der Frau, die das große Nagini-Geheimnis für über 20 Jahre hütete) und sie vor allem auch zu schocken. Denn wie Yates berichtet, musste es einfach Queenie sein, die sich augenscheinlich blind dem dunklen Magier Gellert Grindelwald (Johnny Depp) anschließt:

Sie ist diejenige, von der man es am wenigsten vermutet. Und es war toll diesen Wandel dann auch im Film zu sehen.

Nicht nur Yates und auch Produzent David Heyman erfuhren nach Abschluss der Arbeiten am ersten Teil von Queenies Reise, auch Darstellerin Alison Sudol wurde dann in die Geschichte ihrer Figur eingeweiht. Für Fans weltweit war Queenies Entscheidung, sich dem populistischen Magier anzuschließen, allerdings eine große Überraschung, die vor allem von Gefühlen bestimmt ist. Queenie will eine Zukunft mit dem nicht-magischen Jacob Kowalski (Dan Fogler), doch die Ehe zwischen Hexen und No-Majs (wie Muggel in den USA genannt werden) ist in den USA verboten. Setzt Grindelwald sein Vorhaben durch, müssen sich Magier nicht mehr verstecken.

Für Queenie ist es daher anscheinend der beste Weg, Grindelwald zu folgen, doch übersieht sie dabei, dessen wahre Natur und die Tatsache, dass sie für ihren Wunsch, ein Leben mit Jacob zu führen, diesen nun erst einmal genauso hinter sich lässt wie ihre Familie.

Grindelwalds Macht der Überzeugung

Queenies erschreckender Wandel von der quirligen und gutmütigen jungen Frau zu einem Teil von Grindelwalds blinder Gefolgschaft ist vor allem für die Wirkung von Grindelwald bedeutsam. Denn wie Produzent Heyman, der schon an den „Harry Potter“-Filmen mitwirkte, bereits im FILMSTARTS-Interview zur Weltpremiere von „Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen“ in Paris betonte, ergibt Grindelwald für viele Menschen einfach Sinn. Der dunkle Lord vor Voldemort spricht die Bedürfnisse der Menschen an und weiß, seine immense Überzeugungskraft einzusetzen. Das macht ihn für Heyman zu einem viel bedrohlicheren Bösewicht, als es Voldemort jemals war.

Wie sehr Grindelwald den Fanliebling Queenie bereits für sich eingenommen hat oder ob es ihrer Schwester Tina, Jacob und dem Magizoologen Newt Scamander (Eddie Redmayne) doch noch gelingt, Queenie wieder auf die gute Seite zurückzuholen, erfahren wir jedoch leider erst im Herbst 2020. Denn dann geht der Kampf gegen Grindelwald im Kino mit dem dritten Teil der Prequel-Reihe weiter.

 

facebook Tweet
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
Hard Powder Trailer DF
Gesponsert
Tolkien Trailer OV
Fighting With My Family Trailer OV
Avengers 4: Endgame Super-Bowl-Trailer DF
Leaving Neverland Trailer OV
Glam Girls – Hinreißend verdorben Trailer DF
Alle Top-Trailer
Alle Kino-Nachrichten
Für Netflix: "Avengers 4"-Star Chris Hemsworth spielt Wrestling-Legende Hulk Hogan
NEWS - In Produktion
Donnerstag, 21. Februar 2019
Für Netflix: "Avengers 4"-Star Chris Hemsworth spielt Wrestling-Legende Hulk Hogan
"Vice – Der zweite Mann": FSK gibt Altersfreigabe für die bitterböse Politsatire bekannt
NEWS - Im Kino
Donnerstag, 21. Februar 2019
"Vice – Der zweite Mann": FSK gibt Altersfreigabe für die bitterböse Politsatire bekannt
Die neuesten Kino-Nachrichten
Neustarts der Woche
ab 21.02.2019
Die Winzlinge - Abenteuer in der Karibik
Die Winzlinge - Abenteuer in der Karibik
Von Thomas Szabo, Hélène Giraud
Mit Thierry Frémont, Bruno Salomone, Stéphane Coulon
Trailer
Mein Bester & ich
Mein Bester & ich
Von Neil Burger
Mit Kevin Hart, Bryan Cranston, Nicole Kidman
Trailer
Love, Chunibyo & Other Delusions! Take on Me
Love, Chunibyo & Other Delusions! Take on Me
Von Tatsuya Ishihara
Trailer
Vice - Der zweite Mann
Vice - Der zweite Mann
Von Adam McKay
Mit Christian Bale, Amy Adams, Steve Carell
Trailer
Die Schneekönigin: Im Spiegelland
Die Schneekönigin: Im Spiegelland
Von Robert Lence, Aleksey Tsitsilin
Trailer
Der Goldene Handschuh
Der Goldene Handschuh
Von Fatih Akın
Mit Jonas Dassler, Katja Studt, Marc Hosemann
Trailer
Filme veröffentlicht in der Woche
Back to Top