Mein FILMSTARTS
    Netflix-Highlights 2019: Auf diese 20 Filme freuen wir uns am meisten
    Von Tobias Tißen, Annemarie Havran — 24.12.2018 um 19:00
    facebook Tweet

    Auch im kommenden Jahr erwartet uns aus Netflix‘ noch junger Filmschmiede wieder eine große Anzahl neuer Eigenproduktionen. In diesem Special stellen wir euch die vermutlich besten Filme 2019 vor.

    Netflix

    Mit Filmen wie „Wolfsnächte“, „Outlaw King“ oder auch dem Meisterwerk „Roma“ von Alfonso Cuarón („Gravity“) hat Netflix zuletzt einige wirklich sehenswerte Titel hervorgebracht. Bei Letzterem können die Verantwortlichen beim Streaming-Riesen sogar auf prestigeträchtige Awards hoffen – dank eines Mini-Kinostarts ist „Roma“ nämlich für die Oscars zugelassen und wird bereits als einer der großen Favoriten gehandelt.

    Doch auf diesen möglicherweise bald vergoldeten Lorbeeren will sich Netflix nicht ausruhen, sondern 2019 fleißig weitere potenzielle Filmperlen liefern. Wir haben uns die kommenden Filmprojekte angeschaut und 20 Netflix-Produktionen ausgesucht, auf die wir uns besonders freuen. Da Netflix seine Starttermine erst kurzfristig publik macht, gibt es allerdings keine Garantie, dass tatsächlich alle Filme 2019 veröffentlicht werden – wir gehen nach dem aktuellen Stand jedoch davon aus.

    20: "The Last Days of American Crime" (Olivier Megaton)

    Darum geht’s: In einem Amerika der nahen Zukunft will die Regierung ein System zur Gedankenkontrolle einsetzen, das die kriminellen Impulse aller Bürger ausschalten kann. Eine Gruppe Verbrecher macht sich daran, die Regierungspläne zu vereiteln.

    Darum freuen wir uns drauf: Seit fast zehn Jahren befindet sich „The Last Days of American Crime“ in der Produktionshölle, einst sollte „Fast & Furious 8“-Regisseur F. Gary Gray die Regie übernehmen. Wieder einmal sprang Netflix in die Bresche, hauchte dem Projekt neues Leben ein – und nun soll Action-Experte Olivier Megaton („Colombiana“, „Taken 2“) ein Feuerwerk auf die heimischen TV-Bildschirme bringen. Als Hauptdarsteller konnte er dafür Édgar Ramirez („The Assassination of Gianni Versace“) und Michael Pitt („Ghost in the Shell“) gewinnen.

    19: "The Last Laugh" (Greg Pritkin, VÖ: 11. Januar 2019)

    Darum geht’s: Der ehemalige Stand-up-Comedian Al Hart (Chevy Chase) tut sich 50 Jahre nach seinem eigentlichen Karriereende noch einmal mit seinem damaligen Manager Buddy Green (Richard Dreyfuss) zusammen, um eine allerletzte Tour zu spielen.

    Darum freuen wir uns drauf: Auch Hauptdarsteller Chevy Chase („Die schrillen Vier auf Achse“) selbst ist eine (in die Jahre gekommene) Comedy-Legende. Daher scheint ihm seine Rolle in „The Last Laugh“ wie auf den Leib geschrieben. Und außerdem bekommt er ja noch Unterstützung von Richard Dreyfuss („Der weiße Hai“) – ebenfalls eine Schauspiel-Legende, die wir immer wieder gerne sehen.

    18: "IO" (Jonathan Helpert)

    Darum geht’s: Teenagerin Sam (Margaret Qualley) ist einer der wenigen Menschen, die in einer postapokalyptischen Zukunft noch auf der Erde leben. Doch dann bekommt sie die Möglichkeit, mit dem letzten Shuttle die Erde zu verlassen. Nun muss sie sich entscheiden, ob sie in eine ungewisse Zukunft aufbricht oder als Zurückgelassene alleine an dem Ort verweilt, der noch immer so etwas wie ihr Zuhause ist...

    Darum freuen wir uns drauf: Die Prämisse klingt definitiv spannend und mit Margaret Qualley ist eine der talentiertesten Nachwuchs-Schauspielerinnen dieser Zeit in der Hauptrolle zu sehen, was sie unter anderem in der HBO-Serie „The Leftovers“ und in „The Nice Guys“ an der Seite von Ryan Gosling und Russel Crowe unter Beweis stellte. Aber auch ihre Co-Stars Anthony Mackie („Avengers: Infinity War“) und Danny Huston („Wonder Woman“) sind natürlich alles andere als talentlose No-Names…

    17: "Murder Mystery" (Kyle Newacheck)

    Darum geht’s: Nachdem der Gastgeber einer Party auf einer Yacht ermordet wird, beginnt das Rätselraten. Wer war’s? Zu den Verdächtigen gehören auch ein Polizist (Adam Sandler) und seine Frau (Jennifer Aniston), die von einem mysteriösen Fremden zu der Party eingeladen wurden und nun überhaupt keinen Plan haben, wie ihnen geschieht…

    Darum freuen wir uns drauf: „Jack und Jill“. Ihr wisst schon (wenn nicht, dann schaut einfach mal hier)...

    16: "To All The Boys I’ve Loved Before 2"

    Darum geht’s: Lara Jean Covey (Lana Condor) hat das Drama um ihre fünf Liebesbriefe, die von ihrer kleinen Schwester heimlich verschickt wurden, überstanden und mit Peter (Noah Centineo) ihr Glück gefunden. Doch als noch ein weiterer Junge um sie buhlt und ihre Beziehung zu kriseln beginnt, geht das Gefühlschaos wieder von vorne los…

    Darum freuen wir uns drauf: Nach „To All The Boys I've Loved Before“ wird nun auch die Romanfortsetzung „P.S. I Still Love You“ – zumindest lose – adaptiert. Netflix kann sich jetzt schon ausrechnen, dass der Film ein Hit wird, denn schließlich avancierte der erste Teil sehr schnell zum bislang meistgeschauten Netflix-Original. Auch für Zuschauer jenseits des Teenager-Alters bot „All The Boys“ kurzweilig-romantische Unterhaltung und nun wollen wir natürlich wissen, wie es mit Lara Jean und ihren Jungs in Teil 2 weitergeht…

    Hier geht’s weiter mit den Plätzen 15 bis 11

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Paul S.
      Einige dieser Projekte klingen echt interessant. Ich freue mich auf The Last Thing He Wanted, Six Underground, Triple Frontier, Velvet Buzzsaw, The Laundromat und ganz besonders auf Scorseses The Irishman. Schön, dass Netflix in solche Filme investiert.
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Filme-Specials
    Die besten Horrorfilme aller Zeiten
    NEWS - Bestenlisten
    Freitag, 4. Oktober 2019
    Die besten Horrorfilme aller Zeiten
    Nach "ES 2": Was machen Bill Skarsgård, James McAvoy & Co. eigentlich als nächstes?
    NEWS - Reportagen
    Donnerstag, 3. Oktober 2019
    Nach "ES 2": Was machen Bill Skarsgård, James McAvoy & Co. eigentlich als nächstes?
    Darum finde ich "Rambo 5" sexistisch und rassistisch
    NEWS - Reportagen
    Samstag, 28. September 2019
    Darum finde ich "Rambo 5" sexistisch und rassistisch
    Jennifer Lopez landet einen Superhit, Nicole Kidman einen Megaflop: Die Top-10 der US-Kinocharts
    NEWS - Im Kino
    Sonntag, 15. September 2019
    Jennifer Lopez landet einen Superhit, Nicole Kidman einen Megaflop: Die Top-10 der US-Kinocharts
    Alle Kino-Specials
    Die beliebtesten Trailer
    Die fantastische Reise des Dr. Dolittle Trailer DF
    Gesponsert
    Terminator 6: Dark Fate Trailer DF
    Hustlers Trailer DF
    Das perfekte Geheimnis Trailer DF
    Die Eiskönigin 2 Trailer DF
    Bombshell Trailer OV
    Alle Top-Trailer
    Back to Top