Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Aber ohne Joko: ProSieben macht TV-Serie mit Klaas
    Von Björn Becher — 28.12.2018 um 17:05
    facebook Tweet

    Schon mehrfach stand Klaas Heufer-Umlauf auch als Schauspieler vor der Kamera – demnächst auch für seinen Haussender ProSieben. Er gehört nämlich zum Cast der neuen Serie „Check Check“.

    Mr. Brown Entertainment

    Meist gemeinsam mit Kollege Joko Winterscheidt treibt Klaas Heufer-Umlauf seit Jahren auf ProSieben sein Unwesen: „Joko gegen Klaas - Das Duell um die Welt“, „Das Duell um die Geld“, „Die beste Show der Welt“, „Mein bester Feind“ und natürlich allen voran „Circus HalliGalli“ sind nur einige Sendungen des Duos. Ohne Joko moderiert Klaas seit März 2018 auch die Sendung „Late Night Berlin“ und nun wird er für ProSieben auch mal wieder als Schauspieler zu sehen sein.

    Neben seiner Lebenspartnerin, der österreichischen Schauspielerin und Moderatorin Doris Golpashin, sowie Jan Georg Schütte, Uwe PreussSara Fazilat und Kailas Mahadevan wird er Teil des Casts der neuen Serie „Check Check“. Dies berichtet die Zeitung Hessische/Niedersächsische Allgemeine.

    Darum geht es in "Check Check"

    Im Mittelpunkt der aus zehn Episoden bestehenden neuen Serie soll ein fiktiver Flughafen stehen, an dem nicht sonderlich viel Betrieb herrscht. Passend dazu wird am Flughafen Kassel-Calden gedreht, der schon seit seiner Eröffnung im Jahr 2013 in der Kritik steht, weil dort viel zu wenig Betrieb herrscht und der Flughafen so Millionenverluste macht.

    Regie bei der Satire führt Lars Jessen, bekannt unter anderem durch die Mockumentary „Fraktus“, mehrere Münsteraner „Tatort“-Krimis wie „Feierstunde“ und „Gott ist auch nur ein Mensch“ oder die Komödie „Jürgen - Heute wird gelebt“ mit Heinz Strunk – und unter anderem auch Klaas Heufer-Umlauf in einem Kurzauftritt.

    Ab Anfang 2019 soll gedreht werden, so dass wir davon ausgehen, dass die Serie noch im Laufe des Jahres 2019 auf ProSieben anlaufen wird.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    Kommentare anzeigen
    Back to Top