Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Nach einer Idee von Bruce Lee: Trailer zur Serie "Warrior" von "Fast & Furious"-Regisseur Justin Lin
    Von Tobias Tißen — 02.01.2019 um 22:00
    facebook Tweet

    Vor seinem frühen Tod begann Kampfsport-Legende Bruce Lee eine TV-Serie zu entwickeln. Justin Lin griff seine Ideen auf und produzierte die Historien-Action-Serie „Warrior“, zu der es nun einen ersten Trailer gibt.

    1973 starb der legendäre Bruce Lee im Alter von nur 32 Jahren. Vor seinem Tod arbeitete er jedoch noch an einer TV-Serie, die nie zustande kam. Bis jetzt: Der vierfache „Fast & Furious“-Regisseur Justin Lin hat sich nämlich den Notizen der Kampfsport-Legende angenommen und die Serie „Warrior“ für den US-Kabelsender Cinemax produziert (via SlashFilm).

    In der offiziellen Beschreibung heißt es, dass „Warrior“ ein „dreckiges, actiongeladenes Kriminaldrama“ sei, dass während der brutalen Tong Kriege angesiedelt ist, die im 19. Jahrhundert in San Franciscos Chinatown ausgefochten wurden. Im Mittelpunkt soll dabei das Martial-Arts-Wunder Ah Sahm (Andrew Koji) stehen, der unter mysteriösen Umständen von China in die USA gelangt und dort zum Vollstrecker für eine der mächtigsten Tongs (kriminelle Familienclans) Chinatowns wird.

    Hauptdarsteller Andrew Koji spielte bereits eine Mini-Rolle als Polizist im von Justin Lin inszenierten „Fast & Furious 6“, zudem war er in der Netflix-Serie „The Innocents“ zu sehen. Weiterhin gehören auch Jason Tobin („Fast & Furious: Tokyo Drift“), Olivia Cheng („The Flash“), Dean S. Jagger („Game Of Thrones“) und Dianne Doan („Vikings“) zum Cast der Serie. Einen genauen Starttermin hat „Warrior“ noch nicht, jedoch soll die Serie im Laufe dieses Jahres auf Cinemax erscheinen. Ob bzw. wann sie es dann auch nach Deutschland schafft, steht leider noch in den Sternen.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top