Mein FILMSTARTS
    Hollywood-Flop "Robin Hood" ist auch in Deutschland kein Hit
    Von Carsten Baumgardt — 11.01.2019 um 16:50
    facebook Tweet

    Seit Donnerstag (10.1.19) läuft „Robin Hood“ mit Taron Egerton in der Titelrolle auch in Deutschland. Den mitgebrachten Ruf des weltweiten Flops konnte der Neuaufguss der Abenteuer-Legende aber nicht ablegen.

    StudioCanal

    Schon die Vorzeichen vor dem Deutschland-Start waren schlecht. In Nordamerika enttäuschte Otto Bathursts Action-Abenteuer „Robin Hood“ mit eingespielten 30,8 Millionen Dollar schwer – bei einem Produktionsbudget von 100 Millionen. Weltweit steht der Hollywood-Film jetzt bei lediglich 79,8 Millionen Dollar, wobei Deutschland und Österreich die letzten Länder der Kinoauswertung sind. Im finanziell immer wichtiger werdenden China startet „Robin Hood“ erst gar nicht. Dazu fielen auch die Kritiken bescheiden aus.

    Der Start in 432 Kinos in Deutschland lief im Vergleich gar nicht so schlecht wie in anderen Ländern. Laut Blickpunktfilm wurden am gestrigen Start-Donnerstag 12.000 Tickets an den deutschen Kinokassen für „Robin Hood“ gelöst. Das reicht zu Platz 3. Das Branchenmagazin Insidekino rechnet die Zahlen auf 130.000 Zuschauer bis einschließlich Sonntag hoch, während Blickpunktfilm von 85.000 Besuchern ausgeht. Die Vergangenheit hat jedoch gezeigt, dass Insidekino mit einer Prognose meistens besser lag.

    Die erfolgreichsten Filme 2018 in Deutschland

    Der bisher letzte Kinovorgänger war übrigens Ridley Scotts „Robin Hood“. Diese Variante des berühmten Bogenschützen, der in England um das Jahr 1200 die Reichen bestiehlt und an die Armen austeilt, hatte 2010 immerhin 1,5 Millionen Zuschauer in Deutschland. Die „Robin Hood“-Tophits sind aber Disneys 1973er Zeichentrick-Version (6,0 Millionen Zuschauer) von Wolfgang Reitherman und das Kevin-Costner-Star-Vehikel „Robin Hood – König der Diebe“ (1991) mit 4,9 Millionen Besuchern.

    “Der Junge muss an die frische Luft“ bald erfolgreichster deutscher Film des Jahres

    Das Schneechaos in Süddeutschland bremst im Moment den guten Lauf der Kinobranche, die Weihnachten und zu Beginn des neuen Jahres starke Zahlen schrieb, nachdem das Jahr 2018 kommerziell so enttäuschend verlief. Die ersten beiden Plätze der deutschen Charts diese Woche bleiben unverändert: „Der Junge muss an die frische Luft“ holte Donnerstag 34.000 Besucher und sollte bis Sonntag auf 280.000 bis 350.000 kommen. Damit könnte die Hape-Kerkeling-Biografie schon am Sonntag, spätestens aber Anfang nächster Woche der erfolgreichste deutsche 2018 gestartete Film sein. Es gilt, die 1,81 Millionen Besucher von „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ zu übertreffen. Auf Platz 2 des Wochenendes folgt DCs „Aquaman“ mit 16.000 Besuchern am Donnerstag (110.000 bis 150.000 bis Sonntag).

    Die FILMSTARTS-Kritik zu "Robin Hood"

    Zweitbester Neustart ist auf Platz 6 „Kalte Füße, der am Donnerstag auf gut 7.000 Besucher kam und bis Sonntag mit 50.000 bis 70.000 Zuschauern rechnen kann. Die Verwechslungskomödie mit Emilio Sakraya, Heiner Lauterbach und Sonja Gerhardt läuft in 373 Kinos.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • SamIhra
      Ach, lass ihn doch schlecht sein...Wer was anderes erwartet hat ist schlecht informiert.
    • Bond, James Bond
      :-D Selten habe ich so was schlechtes gesehen, wo man schon alleine anhand des Trailers und der gesamten Optik sagen kann, dass das beschissen wird. Und das eben bei einem Big Budget Projekt. Ich müsste ja sauer sein, bin ja auch mit Robin Hood, Zorro, Tarzan und Sherlock Holmes aufgewachsen.Im Übrigen finde ich noch den Disney Film Robin von 1951/52 mit Richard Todd nicht übel.
    • Darklight ..
      Ähhh... nein, nein... damit war Little Taron Egerton gemeint.Fynn kommt nicht wirklich schwul rüber (trotz Strumpfhosen). Nicht bei so einer hübschen Marion und so einem tollen (musikalischem) Liebesthema...*smile*
    • greekfreak
      Der ganze Film sieht bescheuert aus,guck dir Ben Mendelson´s Outfit an.Der sieht aus,als kommt er grad aus dem Star Wars Universum rüber,mit diesem stylischen Ledermantel.Überhaupt,ich hab ´ne Sequenz auf youtube gesehen,wo Robin bei den Kreuzügen ist.Die tragen Flakwesten und bewegen sich wie ein SWAT Team,WTF?!
    • Bond, James Bond
      Das stimmt :-D Egerton sieht hier eher so aus als wenn er 5 Jahre bei Karl Lagerfeld zur Schule ging.
    • Bond, James Bond
      Errol? Finde nicht, dass er schwul rüberkommt. Greekfreak schrieb ja SWAG, also lässig, cool. Ein Abenteurer, ein smarter, ausgefuchster Bursche. Und so wie er Marion anschmachtet ;-)
    • Deliah C. Darhk
      Den habe ich heute noch im Regal stehen. Wachsen meine Kinder mit auf. :)
    • Darklight ..
      Danke für Dein AnsonstenAllein die geniale Duell Einstellung am Ende des Film sucht heute noch ihresgleichen...Musik und Aktion in kongenialer Perfektion!😎😋
    • Darklight ..
      Errol Flynn. Mit der Musik von Erich Wolfgang Korngold ist der Robin Hood. Ansonsten Stimme ich Dir zu...P.S. Ich finde es sehr cool, daß er da schwul rüberkommt.. 😋
    • Sidekick
      Mit einer Frau in der Hauptrolle wären sie besser bedient gewesen. Man hätte noch nichteinmal den Namen ändern müssen.
    • g
      tja
    • greekfreak
      Die Einstellung mit den Schatten,während des Schwert Duells,die hat dann Mel Brooks genial parodiert,in Helden in Strumpfhosen. Und dann guckts du dir diesen Käse hier an.Als hätten sie CW´s Arrow ins Mittelalter verlegt.My name is Robin of Loxley,for 5 years I was in the Crusades.Now I´m back,to save my Sherwood Forest.In order to do it,I have to become something else.
    • Bond, James Bond
      Super, sind wir beide mal wieder auf der selben Wellenlänge. Das ist und bleibt einfach der Klassiker. Unerreicht, mit superben Darstellern. Errol Flynn gibt ihn keck, frech, aber nie unsympathisch und nervig. Hier habt ihr den Hirsch.Und das Schlussduell mit Basil Rathbone, ein Meisterstück an cinematografischer Kunst.
    • Bond, James Bond
      Nö, unterschätzt ist er jetzt nicht unbedingt. Der hat schon sehr viele Anhänger. Wird nur nicht so häufig erwähnt wie Bambi, Pinocchio, Dschungelbuch oder König der Löwen, trotzdem einer der beliebtesten Disney Zeichentrickfilme und auch von FS gewürdigt.
    • Dennis Beck
      Voll gegen die Wand gefahren, mit Ansage!
    • Bond, James Bond
      Zu 1)Fürs Kino fallen mir nicht viele ein. Seit den 80ern fallen mir nur der Costner Hood, der zeitgleiche Film mit Patrick Bergin, wobei dieser auch nicht überall in den Kinos lief und der mit Crowe ein.Davor gab es auch nur wenige, die den Titel Robin Hood verdienen.Zu 2 & 3) jaAnsonsten:DER Robin Hood wrd auf ewig Errol Flynn bleiben. Da kann Costner einpacken, auch wenn ich diesen mag. Alleine schon der großartige Basil Rathbone als Guy of Gisburne, Olivia De Havilland als Marion und Claude Rains als Prince John. Auch der Disney Fuchs rangiert für mich noch vor Costner.
    • Heiligertrinker
      Mit dem coolsten Hahn in der Film Geschichte Udellelly Prinz John ist tot!!!
    • greekfreak
      Äh.. Errol Flynn,der OG Held in Strumpfhosen und strahlenden Technicolour?Alleine die Szene,wo er mit dem frisch geschossen Hirsch auf dem Buckel,die Party von Prince John crasht.Sowas nennen die Kids heute SWAG.Ausserdem haben er und Basil Rathbone,ihre Stunts selber gemacht.
    • Martin D.
      Die Fuchsversion nicht vergessen ,für mich ein unterschätzter Disneyklassiker .
    • Captain Schleckerhöschen
      1. mal ist das die gefühlte hundertste Verfilmung von Robin Hood. schon verloren...2. ist der Film ein Paradebeispiel dafür was alles gründlich in die Hose geht, wenn man einen Klassiker für die heutige Jugend auf hipp und modern trimmen will. und nochmal verloren3. spielt klein Taron Egerton hier einfach nur seine Kingsmen Rolle runter und denkt, wenn sich Eggsy als Arrow verkleidet sieht das schwu.... äh cool aus...^^Deshalb ganz klar Flop mit Ansage. Bei manchen Filmen weiß man das schon ab dem Zeitpunkt der Idee dazu. Da braucht man nicht erst den Dreh abwarten.Der Film war vom ersten Drehtag an zum scheitern verurteilt. Genau das selbe halt, wie mit den etlichen Versionen von König Arthur. Das will keiner mehr sehen, aber Hollywood ignoriert das einfach. Irgendwann ist halt mal gut. Außerdem gibt es gerade beim Thema Robin Hood längst den Klassiker unter den Robin Hood Verfilmungen und das ist und bleibt für mich der mit Kevin Costner von 1991, nachdem er mit Wölfen den Merengue tanzte und bevor er als Postman in die Waterworld ritt, zum Body-Guardian wurde und seinen Name in Jerico änderte.^^ Für andere mag es sogar der Robin Hood mit Russell Crowe sein, ja sogar Mel Brooks Helden in Strumpfhosen hat seine feste Fangemeinde, aber der Streifen hier schreckt alleine schon vom Trailer her total ab..
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Die fantastische Reise des Dr. Dolittle Trailer DF
    Gesponsert
    Bloodshot Trailer (2) OV
    Terminator 6: Dark Fate Trailer DF
    Das perfekte Geheimnis Trailer DF
    Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers Trailer OmdU
    Hustlers Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Alle Kino-Nachrichten
    Was passiert da mit C-3PO? Wir erklären den "Star Wars 9"-Trailer
    NEWS - In Produktion
    Dienstag, 22. Oktober 2019
    Arnold Schwarzenegger über die Gewalt in "Dark Fate": "Es heißt ja nicht 'Terminator: Der Babysitter'"
    NEWS - Im Kino
    Dienstag, 22. Oktober 2019
    Arnold Schwarzenegger über die Gewalt in "Dark Fate": "Es heißt ja nicht 'Terminator: Der Babysitter'"
    Der deutsche Trailer zu "Brittany Runs A Marathon": Komödie bereits kurz nach Kinostart bei Amazon Prime
    NEWS - Videos
    Dienstag, 22. Oktober 2019
    Der deutsche Trailer zu "Brittany Runs A Marathon": Komödie bereits kurz nach Kinostart bei Amazon Prime
    Die neuesten Kino-Nachrichten
    Neustarts der Woche
    ab 17.10.2019
    Maleficent 2: Mächte der Finsternis
    Maleficent 2: Mächte der Finsternis
    Von Joachim Rønning
    Mit Angelina Jolie, Elle Fanning, Harris Dickinson
    Trailer
    Ich war noch niemals in New York
    Ich war noch niemals in New York
    Von Philipp Stölzl
    Mit Heike Makatsch, Moritz Bleibtreu, Katharina Thalbach
    Trailer
    KonoSuba - God's Blessing on This Wonderful World!: Legend of Crimson
    KonoSuba - God's Blessing on This Wonderful World!: Legend of Crimson
    Von Takaomi Kanasaki
    Trailer
    Parasite
    Parasite
    Von Joon-ho Bong
    Mit Kang-Ho Song, Woo-sik Choi, Park So-Dam
    Trailer
    Lino - Ein voll verkatertes Abenteuer
    Lino - Ein voll verkatertes Abenteuer
    Von Rafael Ribas
    Trailer
    After The Wedding
    After The Wedding
    Von Bart Freundlich
    Mit Michelle Williams, Julianne Moore, Billy Crudup
    Trailer
    Filme veröffentlicht in der Woche
    Back to Top