Mein FILMSTARTS
"Hobbs & Shaw": Dwayne Johnson sprengt Instagram mit neuem Bild zum "Fast & Furious"-Spin-off
Von Regina Singer — 14.01.2019 um 14:00
facebook Tweet

Dawyne Johnson teilt ein weiteres Set-Bild des „Fast & Furious“-Spin-offs mit seinen Fans. Darauf zu sehen sind Johnson als Hobbs, Jason Statham als Shaw und der wohl fieseste Schurke, den es im Franchise jemals gab: Iris Elba als Brixton!

Universal Pictures International France/SND

Der Action-Blockbuster „Hobbs & Shaw“ startet noch in diesem Jahr in den deutschen Kinos. Der Dreh mit Dwayne JohnsonJason Statham und Idris Elba ist aktuell trotzdem noch in vollem Gange, woran uns auch die Darsteller via Instagram immer wieder teilhaben lassen. Johnson und Elba haben dort nun ein neues Bild mit ihren Fans geteilt, auf dem das Trio mit eisernem Blick in die Kamera schaut und dabei vor Testosteron nur so trieft. Auf der einen Seite steht der auf Gesetzeshüter umgeschulte Verbrecher Hobbs (Johnson), auf der anderen der internationale Spion Shaw (Statham) und in der Mitte der „böseste Bösewicht, den das ‚Fast & Furious‘-Franchise jemals hatte“. Mit seiner finsteren Miene gibt Elba einen vielversprechenden Vorgeschmack auf die Boshaftigkeit des von ihm verkörperten Antagonisten namens Brixton.

Johnson erklärt in seinem Instagram-Post außerdem: „Scheiß aufs Klarkommen. Vorankommen macht viel mehr Spaß. Es hat Spaß gemacht, diesen Film zu machen und unsere Zuschauer werden diesen Sommer einen Heidenspaß haben.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

An exclusive lil’ taste of biggest showdown the summer has ever seen. The Outlaw Lawman, HOBBS. The International Spy, SHAW. The Baddest Bad Guy the Fast & Furious franchise has ever had, BRIXTON. We’re either gonna get along or we get it on. Fuuuck gettin’ along, gettin’ it on is way more fun. On a biz note, this film has been a fun one to produce and our 🌎 audience is gonna have an absolute blast this summer. #FastAndFuriousPresents #HobbsAndShaw @sevenbucksprod @hhgarcia41 📸

Ein Beitrag geteilt von therock (@therock) am

Einen Instagram-Nerv getroffen!

Offenbar gefällt das neue Bild seinen Fans übrigens ganz besonders gut. Denn während die bisher geteilten „Hobbs & Shaw“-Bilder auf Johnsons Account „nur“ zwischen 1,7 und 2,3 Millionen Mal gelikt wurden, erhielt der neue Post bereits in den ersten 24 Stunden mehr als 7,5 Millionen Likes - ein unglaublich starkes Ergebnis!

Es ist aktuell übrigens noch unklar wie der offizielle deutschen Titel des Spin-offs lauten wird, das in den USA unter dem umständlichen Titel „Fast & Furious Presents: Hobbs & Shaw“ in die Kinos kommen wird – wohl damit auf den ersten Blick klar ist, aus welcher Action-Reihe Luke Hobbs und Deckard Shaw stammen. Immerhin sorgten die Alphamänner schon in „Fast & Furious 7“ und „Fast & Furious 8“ für viele bissige Wortgefechte, die Lust auf mehr machen. Kein Wunder also, dass ihr unschlagbare Chemie den beiden nun sogar einen eigenen Blockbuster beschwert.

In „Hobbs & Shaw“ kämpfen die Muskelpakete gemeinsam gegen Brexton. Über den wissen wir allerdings noch nicht viel mehr, als dass er Kampfsport draufhat und wohl ein würdiger und sehr, sehr bösartiger Gegner ist. Schließlich werden die Darsteller einfach nicht müde zu erzählen, wie bösartig der Schurke sein wird...

Der von David Leitch („John Wick“, „Deadpool 2“) inszenierte „Hobbs & Shaw“ wird hierzulande ab dem 1. August 2019 auf der großen Leinwand zu sehen sein.

facebook Tweet
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
Once Upon A Time In... Hollywood Trailer DF
Avengers 4: Endgame Trailer DF
Kleine Germanen Trailer DF
John Wick: Kapitel 3 Trailer DF
Lucy in The Sky Trailer OV
Friedhof der Kuscheltiere Trailer DF
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten Stars
Freiheiten bei "Star Wars 8": Nicht nur Mark Hamills Lieblingsszene war improvisiert
NEWS - Stars
Dienstag, 5. März 2019
Freiheiten bei "Star Wars 8": Nicht nur Mark Hamills Lieblingsszene war improvisiert
50-Millionen-Dollar-Klage: Darum hat Johnny Depp angeblich seine "Fluch der Karibik"-Rolle verloren
NEWS - Stars
Montag, 4. März 2019
50-Millionen-Dollar-Klage: Darum hat Johnny Depp angeblich seine "Fluch der Karibik"-Rolle verloren
Alle Kino-Nachrichten Stars
Die meisterwarteten Filme
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top