Mein FILMSTARTS
Wir waren am Set von "Shazam!": Darum freuen wir uns auf den kommenden DC-Blockbuster
Von Julius Vietzen — 15.01.2019 um 17:48
facebook Tweet

Im April 2018 waren wir in Toronto zu Besuch am Set von „Shazam!“. Hier erfahrt ihr, warum wir uns nun noch mehr auf das DC-Abenteuer über einen Jugendlichen im Körper eines erwachsenen Superhelden freuen.

Warner Bros.

Am Anfang unseres „Shazam!“-Set-Besuchs heißt es erstmal wie früher in der Schule: „Hinsetzen und Hefte raus!“ Allerdings will die vom Studio Warner Bros. abgestellte Set-Publizistin nicht etwa unser Wissen abfragen, sondern uns im Gegenteil etwas beibringen: Wer ist dieser Superheld mit dem fetzigen Namen überhaupt? Welche Kräfte hat er? Und wer ist sein Widersacher Dr. Sivana? Schließlich kann man bei Shazam im Gegensatz zu Superman & Co. nicht davon ausgehen, dass jeder schon mal von ihm gehört hat.

Auch einen kleinen Überblick über die Handlung des neuen DC-Abenteuers soll es geben. Wir beginnen also pflichtbewusst mitzuschreiben. Aber während wir Seite um Seite mit Notizen füllen, sind wir uns sicher, dass jetzt aber wirklich jeden Moment Schluss sein muss – man wird uns ja wohl kaum die komplette Handlung des Films verraten, oder? Aber tatsächlich ist genau das der Fall, weshalb nicht nur wir, sondern auch einige der anwesenden Crewmitglieder ziemlich baff sind. Was genau in „Shazam!“ alles passiert, dürfen (und wollen) wir euch natürlich trotzdem nicht spoilern, deshalb an dieser Stelle nur so viel: Besonders das Finale hält einige faustdicke Überraschungen parat!

2018 Warner Bros. Entertainment Inc. / Ken Woroner
Regisseur David F. Sandberg (mitte) und die anwesenden Journalisten

Wir hatten also gehofft, zumindest ein paar kleine Infos abzustauben, doch nun kennen wir auf einmal die ganze Handlung. Während wir das noch verarbeiten, kommt mit „Shazam!“-Regisseur David F. Sandberg („Lights Out“) auch schon der erste von vielen Interview-Partnern vorbei. Anschließend geht es zu der gigantischen Halle, in der sämtliche Innensets untergebracht sind. Wir werden am mehrstöckigen Haus der Familie Vazquez vorbeigeführt, in dem Billy Batson (Asher Angel), das jugendliche Alter Ego von Superheld Shazam, bei seinen Pflegeeltern unterkommt. Das Set haben Produktionsdesignerin Jennifer Spence und ihr Team aus Platzgründen wie ein echtes Haus mit zwei Etagen gebaut, statt wie sonst beim Film üblich die einzelnen Etagen nebeneinander zu platzieren.

Das eigentliche Ziel ist jedoch ein Set, das Warner Bros. und DC aktuell noch unbedingt geheim halten wollen und über das wir euch daher auch noch nichts verraten dürfen. Allerdings präsentiert uns Kostümdesignerin Leah Butler hier auch die Kostüme von Shazam (gespielt von Zachary Levi) und Bösewicht Doctor Sivana (Mark Strong), wobei vor allem eins deutlich wird: So ein Superheldenkostüm ist weit mehr als ein XXL-Strampelanzug aus Spandex. Stattdessen steckt in dem roten Anzug nämlich jede Menge Hightech: Der leuchtende Blitz auf Shazams Brust stammt nämlich nicht etwa aus dem Computer, sondern wird mit praktischen Effekten realisiert und ist in das künstliche Muskelgewebe eingelassen. Aber damit das funktioniert, befindet sich auf der Rückseite des Anzugs ein Batteriefach, in dem auch der Sender des Mikrofons für die Tonabnahme untergebracht ist.

Wer sich also schon immer gefragt hat, warum Superhelden im Film häufig Capes tragen: Darunter lässt sich ganz wunderbar die ganze Technik verbergen, die man beim Film halt so braucht – was wiederum die Frage aufwirft, wie das bei Wonder Womans knappem Kostüm funktioniert. Aber darauf weiß auch Leah Butler auf die Schnelle keine Antwort...

2018 Warner Bros. Entertainment Inc. / Ken Woroner
FILMSTARTS-Redakteur Julius Vietzen durfte selbst ins Shazam-Kostüm schlüpfen (wenn auch nicht in das echte...)

In den kommenden Tagen könnt ihr euch auf unsere Interviews mit David F. Sandberg, Produzent Peter Safran sowie den Darstellern freuen. Aber bevor es soweit ist, verraten wir euch auf den folgenden Seiten erst einmal, warum wir uns nach dem Set-Besuch noch mehr auf „Shazam!“ (deutscher Kinostart: 4. April 2019) freuen als zuvor…

Hier geht’s weiter…

 

facebook Tweet
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Filme-Specials
Top 50: Die besten Marvel-Momente!
NEWS - Bestenlisten
Montag, 18. Februar 2019
Top 50: Die besten Marvel-Momente!
"Alita: Battle Angel" übertrifft Erwartungen - und ist trotzdem ein Flop: Die Top-10 der US-Kinocharts
NEWS - Im Kino
Sonntag, 17. Februar 2019
"Alita: Battle Angel" übertrifft Erwartungen - und ist trotzdem ein Flop: Die Top-10 der US-Kinocharts
"The LEGO Movie 2" und Liam Neeson enttäuschen die Erwartungen: Die Top-10 der US-Kinocharts
NEWS - Im Kino
Montag, 11. Februar 2019
"The LEGO Movie 2" und Liam Neeson enttäuschen die Erwartungen: Die Top-10 der US-Kinocharts
Peter Jackson landet einen überraschenden Superhit: Die Top-10 der US-Kinocharts
NEWS - Im Kino
Sonntag, 3. Februar 2019
Peter Jackson landet einen überraschenden Superhit: Die Top-10 der US-Kinocharts
Alle Kino-Specials
Die beliebtesten Trailer
Hard Powder Trailer DF
Gesponsert
The Wandering Earth Trailer OmeU
Tolkien Trailer OV
Pets 2 Rooster-Trailer OV
Rocketman Trailer DF
Leaving Neverland Trailer OV
Alle Top-Trailer
Back to Top