Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Supergirl": Erstes Bild von "Two And A Half Men"-Star Jon Cryer als Lex Luthor
    Von Nina Becker — 24.01.2019 um 10:24
    facebook Tweet

    Zugegeben, so richtig konnten wir uns Jon Cryer aus „Two And A Half Men“ als Bösewicht Lex Luthor in „Supergirl“ nicht vorstellen. Jetzt wird uns auf die Sprünge geholfen: Das erste Bild ist da!

    Warner

    In allen zwölf Staffeln von „Two And A Half Men“ spielte Jon Cryer den neurotischen Versager und Schmarotzer Alan Harper. Zunächst lag er seinem erfolgreichen Bruder Charlie (Charlie Sheen) auf der Tasche, danach dem Millionär Walden Schmidt (Ashton Kutcher), den er am Ende der Serie sogar heiratete. Auch seit dem Ende von „Two And A Half Man“ ist Cryer vielbeschäftigt und er tauchte vor allem in zahlreichen Seriennebenrollen auf.

    Als die Produzenten der Serie „Supergirl“ verkündeten, dass Cryer in die Rolle des ikonischen DC-Schurken Lex Luthor schlüpfen werde, waren viele Arrowverse-Fans zunächst nicht besonders begeistert. Vermutlich, weil sie vor allem immer Cryer als Alan Harper vor Augen hatten. Jetzt gibt es das erste Foto vom Comedy-Star als Luthor.

    In den ersten drei Staffeln von „Supergirl“ tauchte Supermans Nemesis Lex Luthor nur in Bemerkungen und Gesprächen auf – er befand sich nämlich in Gefangenschaft. In der vierten Staffel wird es dann in der 15. Folge „O Brother, Where Are Thou?“ ein Wiedersehen mit Luthor geben. Ob er das Gefängnis hinter sich gelassen hat, wissen wir noch nicht. Auf dem ersten, vom US-Sender The CW veröffentlichten Foto (via Twitter), befindet er sich schließlich noch hinter Gittern.

    Einmal ein Luthor, immer ein Luthor

    Jon Cryer ist seine neue Rolle übrigens gar nicht so neu – es ist eher eine „Familienangelegenheit“. Er spielte in „Superman IV – Die Welt am Abgrund“ von 1987 Lenny Luthor, den Neffen von Lex (Gene Hackman). Das dürfte mit ein Grund für das Casting sein, schließlich lieben die Arrowverse-Macher solche kleinen Verweise auf vorherige Adaptionen der DC-Comics im Kino und TV.

    Am 17. März wird die 15. „Supergirl“-Folge „O Brother, Where Are Thou?“ im US-Fernsehen laufen. In Deutschland wird diese Episode der vierten Staffel dann zunächst bei VoD-Anbietern wie Amazon und ITunes erhältlich sein.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top