Mein FILMSTARTS
    "Aquaman 2" soll kommen! Aber Regisseur James Wan stellt eine Bedingung für seine Rückkehr
    Von Annemarie Havran — 26.01.2019 um 11:50
    facebook Tweet

    „Aquaman“ ist nur noch einen Tick davon entfernt, der erfolgreichste DC-Film aller Zeiten zu werden. Keine Frage also, dass eine Fortsetzung kommen soll! Doch ob James Wan erneut inszeniert, ist noch nicht sicher.

    2018 WARNER BROS. ENTERTAINMENT INC.

    Pläne für ein „Aquaman“-Sequel gab es angeblich schon vor dem Kinostart des Unterwasser-Abenteuers, nun ist es offiziell: „Aquaman 2“ ist in der Entwicklung. Und das überrascht absolut gar nicht, denn „Aquaman“ hat sich für Warner Bros. als die reinste Goldgrube erwiesen und steht nun ganz kurz davor, „The Dark Knight Rises“ als erfolgreichsten auf einem DC-Comic basierenden Film zu entthronen.

    Jetzt ist es wirklich nur noch eine Frage der Zeit: „Aquaman“ startete in Deutschland am 20. Dezember 2018 und läuft weltweit immer noch in sehr vielen Kinos. Und bereits jetzt steht er bei einem Einspielergebnis von 1,075 Milliarden US-Dollar. Diese Zahl wird sich garantiert noch erhöhen und somit die 1,085 Milliarden von „The Dark Knight Rises“ (2012) überflügeln – wir rechnen damit, dass es noch an diesem Wochenende so weit sein wird.

    Wird James Wan als Regisseur zurückkehren?

    Keine Frage also, dass Warner diesen Erfolg möglichst wiederholen will. Und zu diesem Rezept gehört dann auch Regisseur James Wan, der nicht nur einen Milliarden-Blockbuster in seiner Karriere verzeichnen kann, sondern gleich zwei! Auch seine Regiearbeit „Fast & Furious 7“ knackte diese Marke und spielte 2015 weltweit 1,516 Milliarden Dollar ein.

    Doch noch ist Wan laut der Informationen des Branchenmagazins Deadline nicht sicher, ob er bei „Aquaman 2“ erneut auf dem Regiestuhl sitzen will. Er knüpft seine Rückkehr an eine Bedingung: Das Drehbuch muss stimmen! Und um dies zu gewährleisten, will Warner ihm wohl freie Hand bei der Entwicklung des Projekts lassen. Aktuell werde bei dem Studio also diskutiert, dass man die Auswahl der Drehbuchautoren James Wan überlassen sollte. Stellt ihn das Skript dann zufrieden, sei er laut der Quellen von Deadline wohl bereit, dann auch für die Regie zurückzukehren. Erst einmal wolle er aber eine Arbeitspause einlegen und die Sache langsam angehen lassen.

    Wir haben uns bereits Gedanken gemacht, worum es in „Aquaman 2“ gehen könnte, und stellen euch unsere Ideen in folgendem Video vor:

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • CineMan
      Dass Studiuos und Produzenten sich gerne in die Arbeit der Regisseure und Autoren einmischen, das weiss jeder der sich ein bisschen mit Kino und Film beschäftigt. Meine Aussage lautet nicht dass Studios sich nicht in die Produjtion einmischen, sondern dass sich Wan gewisse Rechte und Freiheiten vertraglich zusichern lies. Daher gab es auch kaum Gerüchte während der Produktion wie es z.:b bei Fantastic Foue, Justice League, Solo: A Star Wars Story usw. es der Fall war.Beständigkeit? Es ist nachvollziebar dass ein Studio bei Erfolg den gleichen Regisseur für die Fortsetzung verpflichten möchte. Aber die gab es auch so : zwei der bishe sechs DCEU Filme waren von Snyder; würde man Justice League noch dazuzählen, dann wären es sogar drei. Darüber hinaus war er stets als Berater und Produzent an den anderen Filmen beteiligt. Patty Jenkins arbeitet bereits an Wonder Woman II. Und Ayer würde wahrscheinlich auch Suicide Squad II inszenieren wenn WB sich nicht eingemischt hätte und wenn der Film hinsichtlich Qualität (nicht finanziell gesehen) beim Kritikern und Publikum besser angekommen wäre. Dafür arbeitet er an Gotham City Sirens.
    • Sentenza93
      Das kann mir kein Studio dieser Welt, weder Warner, noch Disney, Paramount und wie sie alle heißen, noch sonst wer, erzählen, dass es da nicht Einmischungen gibt. Wenn auch vllt. nur kleine(re). (Je nach Vertrag) Und zur erneuten Verpflichtung, Spekulation meinerseits (!), könnte man auch sagen, dass Warner mal sowas wie Beständigkeit zeigen will, nach u. A. der ganzen Aktion mit Snyder. Mit Jenkins, jetzt mit Wan. Alles schon im eigenen Berufsleben gesehen. Zwar nicht in der Filmbranche, obwohl das schon cool wäre :), aber vom Prinzip her solche Aktionen.Und mein letzter Punkt oben, damit meine ich, nicht wieder zu viel mit einem Film, wie z. B. mit BvS. Sonst ist Wan nämlich weg, würde ich mal stark vermuten. Und dann geht es wieder los.
    • CineMan
      WB hatte sich bei Aquaman nicht eingemischt (bzw. einmischen dürfen da dies eine der Bedingungen Wans war), wieso sollten sie das nun ausgerechnet bei Aquaman II tun? Bedenkt man dass WB ihn unbedingt erneut als Regisseur verpflichten will und dass der Erstling ein solch grosser Erfolg ist, dann kommt man nicht auf die Idee dass WB ihn nicht machen lassen will.
    • Micro_Cuts
      Na dann darf die Story im zweiten Teil ruhig etwas komplexer sein und mehr tiefe bieten als die im ersten. Die hat ja leider auf nen Bierdeckel gepasst.Als Fan von den Dark Knight Filmen und Synder's Mos & BvS war Aquaman wenn es um die Story geht leider ziemlich marvelisiert.
    • Deliah C. Darhk
      Super Bedingung. Unabstreitbar eine New und Bold-Schrift wert.Warum kam eigentlich noch niemals zuvor ein Regisseur auf diese Idee?
    • Captain Schleckerhöschen
      Ja, ich glaube auch das sich der Konflikt zwischen Aquaman und Puck der Stubenfliege (manche nennen ihn Black Manta) noch verschärfen wird.^^ Bin mal gespannt. Hauptsache es gibt schön viel herlich übertriebenes und knallbuntes Unterwasser Science Fiction Action Gedöns und Seepferdchen mit Gatlingguns! Bin schon ganz nass auf Teil 2! :-D
    • Sentenza93
      Dann hoffe ich, dass Warner ihn auch wirklich lässt.Aquaman war ja schon mal ein Schritt in die richtige Richtung qualitativ. Keine zweite Wiederauferstehung Christi, aber ganz cool. :) Jetzt bekommt Warner aber hoffentlich nicht wieder einen Höhenflug aufgrund eines (!) Films, der groß ankam.
    • Bruce Wayne
      Die Hauptprobleme des Filmes lagen ja auch im Drehbuch. Von daher hoffe ich mal auf einen Writer-Wechsel. Der Verantwortliche für Teil 1 ist nicht gerade für seine Schreibkunst bekannt (hust...Venom...hust).
    • DCvSnydervNolan
      Ja... er soll sich selber sein eignen Drehbücher aussuchen. AQM 2 ist Wan Ding. 😍
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Ready Or Not - Auf die Plätze, fertig, tot Trailer DF
    Gesponsert
    She Never Died Trailer OV
    Hustlers Trailer OV
    Uncut Gems Teaser OV
    Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers Trailer OmdU
    3 From Hell Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten In Produktion
    Sci-Fi-Horror von Stephen King: "ES 2"-Regisseur verfilmt weitere Geschichte des Horror-Meisters
    NEWS - In Produktion
    Dienstag, 17. September 2019
    Sci-Fi-Horror von Stephen King: "ES 2"-Regisseur verfilmt weitere Geschichte des Horror-Meisters
    "Birds Of Prey": Auf dem Poster ist Margot Robbie von lauter schrägen Vögeln umgeben
    NEWS - In Produktion
    Dienstag, 17. September 2019
    "Birds Of Prey": Auf dem Poster ist Margot Robbie von lauter schrägen Vögeln umgeben
    Alle Kino-Nachrichten In Produktion
    Die meisterwarteten Filme
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top