Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Neues "Riverdale"-Spin-off: So ist "Katy Keene" mit der Hauptserie verbunden!
    Von Annemarie Havran — 05.02.2019 um 20:09
    facebook Tweet

    Es gibt die erste Hauptdarstellerin für das neue „Riverdale“-Spin-off „Katy Keene“ und Fans der Mystery-Serie dürften sie gut kennen: Josie-Darstellerin Ashleigh Murray wechselt zum Ableger.

    Netflix / Archie Comics

    Schon die Netflix-Serie „Chilling Adventures Of Sabrina“ ist dem „Riverdale”-Universum entsprungen, baut sie doch ebenfalls auf das Figurenarsenal der Archie-Comics auf. Doch auch wenn beide Serien in derselben Welt spielen, größere Berührungspunkte zwischen ihnen gibt es (noch) nicht. Etwas anders sieht es nun bei der „Riverdale“-Spin-off-Serie „Katy Keene“ aus! Während es bei deren Ankündigung vor ein paar Tagen noch nicht klar war, ob auch dieser Ableger erst einmal auf eigenen Beinen stehen und nicht direkt mit „Riverdale“ verknüpft sein wird, wissen wir nun, dass es sehr wohl mindestens eine große Überschneidung gibt.

    Eine der Hauptfiguren in „Katy Keene“ wird nämlich Josie McCoy sein, die in „Riverdale“ seit der ersten Staffel von Ashleigh Murray gespielt wird. Laut Deadline ist Josie eine von vier Figuren aus den Archie-Comics, um die es in der neuen Serie hauptsächlich gehen wird. Eine weitere Figur ist natürlich die titelgebende Katy Keene, eine modebegeisterte und kreative Designerin und Schauspielerin. Wer in diese Rolle schlüpfen wird, ist noch nicht bekannt. Bislang ist Katy noch nicht in „Riverdale“ aufgetreten, was sich aber natürlich noch ändern könnte.

    Diyah Pera/The CW
    Ashleigh Murray als Sängerin Josie in "Riverdale"

    Steigt Ashleigh Murray bei "Riverdale" aus?

    Bislang wurde von „Katy Keene“, so der Arbeitstitel der neuen Serie, erst einmal eine Pilotfolge in Auftrag gegeben. Wird anschließend eine komplette erste Staffel bestellt, wird Ashleigh Murray darin dauerhaft zur Darstellerin der Josie McCoy und verlässt dafür die Hauptserie. Werden keine weiteren Folgen von „Katy Keene“ bestellt, wird Murray wohl weiterhin in „Riverdale“ zu sehen sein. Denn mit „Riverdale“ geht es auf jeden Fall erst mal weiter: Gerade erst wurde die vierte Staffel bestätigt.

    Ashleigh Murray spielt in „Riverdale“ die Teenagerin Josie, die an der örtlichen Highschool die Band „Josie and the Pussycats“ gründet. Für ihre Rolle in „Katy Keene“ muss Murray nun ein wenig umdenken, denn ihre Figur ist nicht länger ein Teen, sondern inzwischen Anfang 20. Denn die neue Serie spielt einige Jahre nach „Riverdale“, wodurch direkte Crossover nicht möglich sein werden. Allerdings kann man die Geschichten der Teenager aufgreifen und nun von deren Erwachsenenleben erzählen.

    "Katy Keene": Vier Twens in der Großdtadt

    Das findet nicht länger im Örtchen Riverdale statt, sondern in New York. Als einer von vier Freunden ist Josie dort hingezogen, um ihre Träume zu verwirklichen. Die aufstrebende Musikerin will eine berühmte Sängerin werden und auch Katy Keene steht noch ganz am Anfang ihrer Karriere und hat noch einen langen Weg vor sich, um die berühmte Mode-Ikone zu werden, die sie in den Archie-Comics bereits ist. Die noch nicht bekannten Figuren, die das Quartett komplettieren werden, streben ebenfalls Erfolge im kreativen Bereich an, sei es am Broadway, auf einer Konzertbühne oder auf dem Laufsteg. Bei den künstlerischen Ambitionen der vier Hauptfiguren verwundert es nicht, dass „Katy Keene“ eine Musical-Dramedy-Serie werden soll.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top