Mein FILMSTARTS
    Nach "Titans" kommt die "Doom Patrol": Trailer zu DCs "Guardians Of The Galaxy"
    Von Markus Trutt — 09.02.2019 um 13:45
    facebook Tweet

    Nach dem rauen Ton in „Titans“ geht es im kommenden Spin-off „Doom Patrol“ wieder etwas lockerer zur Sache, wie nun auch der bislang beste Einblick in die neue DC-Serie zeigt.

    „Noch mehr TV-Superhelden – genau das, was die Welt braucht“, heißt es selbstironisch in der neuen Vorschau auf die kommende DC-Serie „Doom Patrol“. Aufmachung und Ton versprechen im kurzen neuen Trailer generell ein humorvolles Comic-Abenteuer, was definitiv auch zur kaputten Außenseiter-Heldentruppe im Zentrum passt, die damit trotz des irdischen Schauplatzes endgültig zu so etwas wie DCs Antwort auf Marvels „Guardians Of The Galaxy“ werden könnte.

    Darum geht's in "Doom Patrol"

    Bei der „Doom Patrol“, die schon einen Auftritt in einer Episode von „Titans“ hatte, handelt es sich um eine Gruppe von Comic-Helden, die ihre Kräfte alle durch furchtbare Unfälle erlangt haben und so nicht nur traumatisiert, sondern teilweise auch grausam entstellt wurden. Dazu gehören in erster Linie die dehnbare Elasti-Woman (April Bowlby), der von Kopf bis Fuß bandagierte Negative Man (Stimme im Original: Matt Bomer / gespielt von Matthew Zuk), die über 64 Persönlichkeiten mit unterschiedlichen Kräften verfügende Crazy Jane (Diane Guerrero) und der nach einem Unfall in einem mechanischen Körper steckende Robotman (Brendan Fraser / Riley Shanahan).

    Gerettet und zusammengeführt wurde die bunte Truppe von Dr. Niles Caulder alias The Chief (Timothy Dalton), der seine Schützlinge damit beauftragt, seltsame Phänomene in unterschiedlichen Teilen der Welt zu untersuchen. Zu Beginn der „Doom Patrol“-Serie werden sie nach dem mysteriösen Verschwinden des Chiefs allerdings von Justice-League-Mitglied Cyborg (Joivan Wade) für eine ganz besondere Mission rekrutiert, bei der sie es schließlich auch mit dem finsteren Mr. Nobody (Alan Tudyk) zu tun bekommen.

    Wann startet "Doom Patrol"?

    In den USA ist die erste Folge von „Doom Patrol“ schon ab dem 15. Februar 2019 exklusiv beim noch jungen Streamingdienst DC Universe abrufbar. Im Wochenabstand folgen dann die weiteren Episoden der 13-teiligen ersten Staffel. Auf welche Weise die Serie ihren Weg nach Deutschland findet, ist noch unklar. Bislang gibt es hierzulande noch keinen Ableger von DC Universe. Am Serien-Hit „Titans“ hatte sich daher Netflix die hiesigen Rechte gesichert. Womöglich verfährt der Streamingriese beim Ableger nun genauso, auch wenn derartige Pläne bislang noch nicht kommuniziert wurden.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Kein_Gast
      Gar keine Frage, ich denke auch, dass das so gewollt ist. Gefallen hat es mir halt trotzdem nicht. Und dem Mainstream wird das sicher noch weniger gefallen.
    • Doomsman
      Wenn ich mir den Ton der Folge in Titans und die Trailer für die Serie anschaue, glaube ich schon, das er, zum Teil, gewollt so dämlich ausschaut.
    • Kein_Gast
      Ja und darum geht es doch du Intelligenzbestie. Er sieht scheiße aus...Das ist der einzige Punkt über den diskutiert wird. Soll ich eine Umfrage machen. Das Bild auf der Straße rumzeigen? Von 10 Leuten werden 9 sagen dass er lächerlich aussieht. Darauf würde ich einen großen Batzen wetten. Mach einen Solo Film über ihn im Rahmen des MCU mit dieser Optik. Kaumeeiner würde rein gehen...
    • Micro_Cuts
      was soll ich auch auf den mist antworten den du von dir gibst.deine Argumente bestehen nur aus der sah scheiße aus.
    • Kein_Gast
      Wenn die Argumente ausgehen... 😂
    • Micro_Cuts
      Aha ...Gut das du anscheinend die Sehgewohnheiten der Masse an Leuten kennst.
    • Kein_Gast
      Aktuelle Sehgewohnheiten:Manches muss man dem Zeitgeist anpassen. Z. B. Bei Remakes. Manches muss man dem anderem Medium anlassen. Z. B. Was im Comic funktioniert, funktioniert nicht direkt beim Medium FilmEr sah im Comic schon sche*ße aus. Heftiger Trash!
    • Bruce Wayne
      Ich finde er sieht charmant trashig aus. Oldschool eben.
    • Micro_Cuts
      Mit den Figuren in den Comics sollte man Spaß haben und nicht um die grausame Welt trauern.Nun die Kritiken zu der Serie zeigen ja das sehr viele Leute ihren Spaß mit der Serie hatten. Am Ende war es also genau die richtige Entscheidung Titans etwas düsterer darzustellen.
    • Micro_Cuts
      Manche Dinge sollte man einfach den Sehgewohnheiten anpassen.Das musst du bitte erklären ^^Robotman sieht super aus, als wäre er den Comics entsprungen.
    • Kein_Gast
      Manche Dinge sollte man einfach den Sehgewohnheiten anpassen. Zum Beispiel die Optik von Robotman. Er sieht unfreiwillig komisch und einfach lächerlich aus
    • Bruce Wayne
      Ging mir nicht so. Gerade in der Episode waren die Effekte noch am besten (Elasti-Girl wurde super dargestellt). Und Robotman sah der Comicvorlage extrem ähnlich. Keine Ahnung was an einem Roboter auch hässlich sein soll. Den Rest von Titans kann man praktisch vergessen.
    • Bruce Wayne
      Jemals die Comics gelesen? Titans war nie düster und grimmig. Nie. Das hat die Autoren der Comics aber nich daran gehindert erwachsene Themen anzuschneiden und ernstzunehmende Charaktere aufzubauen. Die Serie schafft allerdings weder das Eine noch das Andere. Das hat auch einfach etwas mit dem Writing zu tun.
    • Kai Neck (Haehnchen)
      naja Titans war dann doch eher öde. Und bei weitem nicht so düster oder brutal wie hier und da angepriesen, aber eben auch nicht besonders lustig, spannend oder sonstwie irgendwie etwas das sich von anderen abhebt.Die Marvel Serien waren allesamt düsterer und brutaler, und selbst an Komik waren sie Titans überlegen.Doom Patrol macht da auch keinen besonderen Eindruck, und die Folge in der sie auftraten bei Titans war auch nicht so dolle.DCs antwort auf Guardians of the Galaxy? Echt jetzt? Ganz sicher nicht, und wieso muss immer irgendwas die Antwort auf was anderes sein?Guardians of the Galaxy gibts schon, wieso muss ich jetzt ne gleichwertige Kopie von DC davon haben? will ich überhaupt nicht...Und genau da ist das Problem dieser DC Serien, bzw die von Titans, und wohl auch Doom Patrol... eigene Ideen fehlen, man will zwanghaft so düster und hart wie Daredevil oder Punisher sein... dabei passt das gar nicht zu Titans.Mir gefällt der Weg dieser DC serien bisher nicht.
    • Doomsman
      Stimmt, nicht jede Serie nach Comicbuch-Vorlage muss lustig sein, siehe Daredevil. Aber der düstere Ton passt garnicht zu Titans. Mit den Figuren in den Comics sollte man Spaß haben und nicht um die grausame Welt trauern.Außerdem kommt diese Ernsthaftigkeit einfach lächerlich rüber. Da die Serie mit Rachel und Gar immer solche Spaßszenen haben, die nicht zur übertriebenen Ernsthaftigkeit passen. Und Gar ist nur ein Comic-Relief. Ein Comic-Relief ist in so einer Serie out of place.
    • Kein_Gast
      Fand die Folge sehr unangenehm. Robotman sieht einfach nur hässlich aus. Titans war grundsätzlich sehr durchwachsen. Die ersten 2 Folgen waren genial. Dann waren Totalausfälle wie die Folge mit der Doom Patrol dabei.
    • Micro_Cuts
      ne der düstere und brutale ton in titans war super. nicht jede serie muss auf lustig machen, dieser dämliche trend unter den comic filmen/serien nervt einfach nur.
    • Doomsman
      Ich mochte die Folge aus Titans. Kann sein, das diese Serie besser wird. Ich hoffe mormentan, das sie sich auf die Story konzentrieren und nicht auf andere Spin-Offs, wie in Titans (Doom Patrol war dort wirklich out of place).
    • Doomsman
      Schon ironisch, das der beste Teil der total ernstzunehmenden und düsteren Serie die Folge ist, die sich kaum ernst nimmt. Die ganze Serie hätte mehr wie diese Folge sein sollen.
    • Micro_Cuts
      Also ich finde Cyborg sieht gut aus. Klar nicht so krass wie in Justice League aber das hier ist ja auch ne TV Serie.Interessant das Doom Patrol vom Ton her wohl deutlich lockerer wird als Titans. Aber ansich ne gute Sache so unterscheiden sich die Serien voneinander. Bin gespannt wie es dann bei Swamp Thing und Stargirl wird.Den Vergleich mit GotG halte ich aber für unsinnig.
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Meisterwartete neue Serien
    Star Trek: Picard
    1
    Star Trek: Picard
    Mit Patrick Stewart, Santiago Cabrera, Michelle Hurd
    Sci-Fi
    Erstaustrahlung
    23. Januar 2020 auf
    Alle Videos
    The Mandalorian
    2
    The Mandalorian
    Mit Pedro Pascal, Gina Carano, Nick Nolte
    Abenteuer, Sci-Fi
    Erstaustrahlung
    12. November 2019 auf Disney+
    Alle Videos
    His Dark Materials
    3
    His Dark Materials
    Mit Dafne Keen, Ruth Wilson, Anne-Marie Duff
    Drama, Fantasy
    Erstaustrahlung
    4. November 2019 auf
    Alle Videos
    See
    4
    See
    Mit Jason Momoa, Alfre Woodard, Sylvia Hoeks
    Drama, Sci-Fi
    Erstaustrahlung
    1. November 2019 auf
    Alle Videos
    Die meisterwarteten Serien
    Weitere Serien-Nachrichten
    Nach "ES 2": Düsterer Trailer zur Stephen-King-Serie "The Outsider" mit Jason Bateman
    NEWS - Kommende Serien
    Freitag, 18. Oktober 2019
    Nach "ES 2": Düsterer Trailer zur Stephen-King-Serie "The Outsider" mit Jason Bateman
    Die neue deutsche Netflix-Serie nach "Dark" und "Skylines": Erster Trailer zu "Wir sind die Welle"
    NEWS - Kommende Serien
    Freitag, 18. Oktober 2019
    Die neue deutsche Netflix-Serie nach "Dark" und "Skylines": Erster Trailer zu "Wir sind die Welle"
    Deutlich teurer als "Game Of Thrones": Das ist das Budget der neuen Marvel-Serien
    NEWS - Kommende Serien
    Donnerstag, 17. Oktober 2019
    Deutlich teurer als "Game Of Thrones": Das ist das Budget der neuen Marvel-Serien
    Neue Netflix-Serie der "Dark"-Macher: Darum geht's in der ungewönlichen Eulenspiegel-Version "Tyll"
    NEWS - Kommende Serien
    Donnerstag, 17. Oktober 2019
    Neue Netflix-Serie der "Dark"-Macher: Darum geht's in der ungewönlichen Eulenspiegel-Version "Tyll"
    Vin Diesel soll zweite Marvel-Rolle spielen: Sein Casting wäre ein Geniestreich
    NEWS - Kommende Serien
    Mittwoch, 16. Oktober 2019
    Vin Diesel soll zweite Marvel-Rolle spielen: Sein Casting wäre ein Geniestreich
    Erste Kritiken zu "Watchmen": So (verdammt) gut ist die HBO-Serie!
    NEWS - Kommende Serien
    Mittwoch, 16. Oktober 2019
    Erste Kritiken zu "Watchmen": So (verdammt) gut ist die HBO-Serie!
    Alle Serien-Nachrichten
    Top-Serien
    The Walking Dead
    1
    Von Glen Mazzara, Scott M. Gimple, Robert Kirkman
    Mit Norman Reedus, Norman Reedus, Jeffrey Dean Morgan
    Drama, Horror
    Skylines
    2
    Von Dennis Schanz
    Mit Carlo Ljubek, Edin Hasanovic, Murathan Muslu
    Drama, Thriller
    Riverdale
    3
    Von Roberto Aguirre-Sacasa
    Mit K.J. Apa, Lili Reinhart, Camila Mendes
    Drama, Thriller
    El Dragón: Die Rückkehr eines Kriegers
    4
    Von Arturo Perez-Reverte
    Mit Sofía Castro, Roberto Mateos, Orlando Moguel
    Drama, Action
    Top-Serien
    Back to Top