Mein FILMSTARTS
Starttermin verschoben: "Fast & Furious 9" und "Bond 25" erscheinen später als geplant
Von Daniel Fabian — 16.02.2019 um 11:35
facebook Tweet

Actionfans müssen jetzt ganz stark sein: Neben dem mittlerweile zehnten „Fast & Furious“ (das kommende Spin-Off miteingerechnet) lässt nämlich auch noch Daniel Craigs Rückkehr als James Bond länger auf sich warten.

Universal Pictures International France
Auch wenn wir uns gerade einmal im Februar 2019 befinden, können wir jetzt schon sagen, dass das Filmjahr 2020 ein aufregendes wird. Zwei der derzeit wohl meisterwarteten Actionfilme im kommenden Jahr lassen nun aber noch etwas länger auf sich warten als ohnehin schon. Sowohl das Wiedersehen mit Daniel Craig als Kult-Agent 007 in „Bond 25“ als auch die Rückkehr von Vin Diesel und seiner „Familie“ in „Fast & Furious 9“ verspätet sich nämlich.

Neuer Starttermin für "Fast & Furious"

Nach dem Spin-Off „Hobbs & Shaw“, in dem sich die beiden Streithähne Luke Hobbs (Dwayne Johnson) und Deckard Shaw (Jason Statham) mit dem angeblich fiesesten Bösewicht der ganzen Reihe anlegen (gespielt von Idris Elba), wird sich der nun zehnte Film des Franchise ein wenig verspäten, wie die Kollegen von The Wrap berichten. Der neue Starttermin für „Fast & Furious 9“ ist der 22. Mai 2020 — also gut eineinhalb Monate hinter dem ursprünglichen Start (9. April 2020). 

Jener Starttermin wurde bislang zwar erst für die USA bestätigt, Universal Pictures dürfte in Kürze aber auch den deutschen Kinostart dementsprechend anpassen. Mit dabei in „Fast & Furious 9“ sind neben Vin Diesel als Dominic Toretto und Rückkehrerin Jordana Brewster als dessen Schwester Mia auch Regisseur Justin Lin, auf dessen Konto bereits vier „F&F“-Filme gehen. Dwayne Johnson soll hingegen nicht dabei sein. Damit ist das Duell „Godzilla Vs. Kong“ eröffnet, das Monster-Mash-Up erscheint nämlich am selben Tag.

Kein "Bond 25" zum Valentinstag

Die neuerliche Bond-Rückkehr von Daniel Craig erlitt in der Produktion bereits einige Rückschläge — etwa die Trennung von Regisseur Danny Boyle („Slumdog Millionaire“) aufgrund kreativer Differenzen. Der Kinostart am 13. Februar 2020 dürfte zuletzt aber Actionfans dazu veranlasst haben, ein mögliches Valentinstags-Date im nächsten Jahr im Kino zuzubringen. Daraus wird nun leider nichts.

Wie The Wrap nun berichtet, wird der fünfte Bond-Film mit Daniel Craig ebenfalls mit Verspätung eintrudeln. Damit der Blockbuster-Kalender lückenlos bleibt, hat man sich direkt den durch die „Fast & Furious“-Verschiebung freigewordenen Termin geschnappt: „Bond 25“ soll nun am 8. April 2020 in die Kinos kommen. Auch dieser Starttermin wurde vorerst nur für die USA offiziell bestätigt, wird für Deutschland aber sicher auch in Kürze angepasst.

facebook Tweet
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
Avengers 4: Endgame "Honor"-TV-Spot
Brightburn Trailer DF
Once Upon A Time In... Hollywood Trailer DF
John Wick: Kapitel 3 Trailer (2) DF
Kleine Germanen Trailer DF
Master Z: The Ip Man Legacy Trailer DF
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten In Produktion
Bald bei Netflix? Regisseur für Trash-Kult-Remake "The Toxic Avenger"
NEWS - In Produktion
Freitag, 22. März 2019
Bald bei Netflix? Regisseur für Trash-Kult-Remake "The Toxic Avenger"
"Leaving Neverland": Darum kommt es aktuell zu keinem Gerichtsprozess um die kontroverse Michael-Jackson-Doku
NEWS - In Produktion
Freitag, 22. März 2019
"Leaving Neverland": Darum kommt es aktuell zu keinem Gerichtsprozess um die kontroverse Michael-Jackson-Doku
Alle Kino-Nachrichten In Produktion
Die meisterwarteten Filme
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top