Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Tom Holland hat "Avengers 4: Endgame" gespoilert – und keiner hat's gemerkt!
    Von Benjamin Hecht — 18.02.2019 um 17:45
    facebook Tweet

    Während die ganze Welt schon seit Monaten darüber spekuliert, wie es nach Thanos‘ Fingerschnipser weitergehen könnte, hat Tom Holland zumindest einen Teil der Lösung schon vor langer Zeit in einem Interview ausgeplaudert...

    2017 Sony Pictures Releasing GmbH

    Je näher der Kinostart von „Avengers 4: Endgame“ rückt, desto mehr Theorien über den möglichen Verlauf des kommenden MCU-Blockbusters machen die Runde. Viele Fans gehen mittlerweile davon aus, dass der Quantum Realm (in der deutschen Fassung: Subatomarer Raum) der vor allem in „Ant-Man and The Wasp“ eine große Rolle spielt, der Schlüssel für die Zukunft des Marvel-Universums sein wird. Michael Douglas, der Hank Pym in den „Ant-Man“-Filmen spielt, hat diese Theorie bereits bestätigt. Doch ein anderer „Avengers“-Star hat diesen Umstand schon viel früher verraten, ohne dass es jemand merkte. Wie Comic Book jetzt herausfand, hat Tom Holland nämlich schon im April letzten Jahres angedeutet, dass der Quantum Realm in „Avengers: Endgame“ eine Rolle spielen wird.

    Der Spider-Man-Darsteller genießt ja bereits den Ruf, etwas unbedarft an Interviews heranzugehen und des Öfteren aus Versehen Dinge auszuplaudern, die noch nicht für die Öffentlichkeit bestimmt sind. Doch in einem Gespräch mit dem Entertainment-Kanal Access hat nicht mal Co-Star Benedict Cumberbatch gemerkt, dass Tom Holland etwas zu viel verraten hat. Auf die Frage, wer von beiden bei den Dreharbeiten zu „Infinity War“ mehr Zeilen vermasselte, einigten sie sich auf den Doctor-Strange-Darsteller. Tom Holland verteidigte seinen Kollegen jedoch sofort:

    „Er hat die schwierigsten Zeilen. Er muss so viel über den Quantum Realm und sowas reden. Ich muss nur Dinge sagen wie ,Yeah, Mann, das ist toll!‘ Also habe ich es leicht und er es sehr schwer.“

    Warum ist die Aussage ein Spoiler zu "Avengers 4"?

    Das Verdächtige an dieser Aussage: Doctor Strange redet in „Infinity War“ kein einziges Mal vom Quantum Realm. Da die „Avengers“-Teile 3 und 4 aber direkt nacheinander gedreht wurden, ist es wahrscheinlich, dass Tom Holland an einen Dialog aus „Endgame“ dachte, als er diese Aussage traf. Kein Wunder also, dass es zum Zeitpunkt des Interviews noch niemandem aufgefallen ist, schließlich wird aus der unscheinbaren Aussage erst mit dem Wissen aus „Infinity War“ ein Spoiler. Nun möchten wir nicht ausschließen, dass Tom Holland den Quantum Realm einfach nur deshalb erwähnt hat, weil es das komplizierteste Phänomen aus dem Marvel-Universum beschreibt, welches ihm spontan eingefallen ist. Doch die Tatsache, dass Michael Douglas die Wichtigkeit des Quantum Realms bereits bestätigt hat, legt den Schluss nahe, dass sich Tom Holland einfach nur ein weiteres Mal verplappert hat...

    Inwiefern der Quantum Realm tatsächlich zur Lösung des Massensterbens beitragen wird, können wir ab dem 25. April 2019 sehen, denn da läuft „Avengers 4: Endgame“ endlich in den deutschen Kinos an.

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Sentenza93
      Ne, da ist der Bann meines Schatzes immer größer und stärker. 😊
    • Deliah C. Darhk
      :DDann lass dich mal nicht von der verhexen. ;)
    • Sentenza93
      Immer doch. 😋😉Sie meinte gerade schon, dass sie für mich dann Elizabeth Olsen einsperrt. :D
    • Deliah C. Darhk
      Du bist so gut zu ihr ... :D
    • Sentenza93
      Dann müsste ich Chris Evans einsperren. Den mag sie eher. :D
    • Sentenza93
      Weiß ich doch. :D
    • Luphi
      Vielleicht hatte er auch einfach eine herausgeschnitte Szene im Kopf, die es nicht in Infinity War geschafft hat. Könnte ja auch sein. Außerdem wissen wir doch seit Ant-Man, dass das Quantum Realm eine Rolle spielt. Er spoilert also rein gar nix, außer ein mögliches Treffen zwischen Ant-Man und Doc Strange. Und das ist nun auch keine große Überraschung.
    • WhiteNightFalcon
      Ne ich denke eher, diese Infoausrutscher von ihm sind bewusst lanciert.
    • WhiteNightFalcon
      Jup. Ich denke auch, dass Tom Holland als jüngster der Truppe von Marvel bisweilen bewusst instrumentalisiert wird, den einen oder anderen Bissen Information fallen zu lassen.
    • Deliah C. Darhk
      Strange: Aus welcher Dimension kommst Du denn plötzlich her?Ant Man: Aus dem Mikrokosmos.Strange: Mikrokosmos? Diese Ebene der Existenz heisst Quantenebene!Ant Man: ich war da. Zwei Mal! Ich darf es nennen wie ich will.Yup, spoilert mega. ;)
    • Deliah C. Darhk
      Du könntest auch deiner besseren Hälfte was Gutes tun und Tom .... Dein Kofferraum ....Du erinnerst dich ... ? ;'-D
    • CineMan
      ...und keiner hat's gemerkt!Ne ne, die FS Redaktion viel. nicht. Aber andere Seiten berichteten von diesem Interview und dem möglichen Spoiler bereits etwa Mitte letzten Jahres.
    • isom
      Genau ,890 Mio. Dollar sprechen da eine deutliche Sprache ;)
    • Klaus Skrzipek
      ...sooooo megaerfolgreich ist der neue Spider-Man nun auch nicht.Wie kommst Du jetzt auf das schmale Brett ? Homecoming hat auf jeden Fall mehr eingespielt als jeder der letzten Amazing Spider-Man Teile
    • Chris M.
      Wenn das mal nicht alles von Marvel so gewollt ist. Der Typ quatscht immer und immer wieder Interna aus und nie erfährt man irgendwas über ernsthafte Sanktionen? In jedem anderen Projekt wäre er schon ein halbes Dutzend mal ausgetauscht worden und sooooo megaerfolgreich ist der neue Spider-Man nun auch nicht. Hulk wurde nach dem ersten Film, Flop hin oder her, auch nochmal ausgetauscht. Das war zwar noch im frühen Anfangsstadium des MCU, aber trotzdem. Ich würde mich nicht wundern, wenn das wirklich von Marvel so gewollt ist, dass er als unbefangener Teenie immer wieder das Maul zu weit aufreißt, so wie Peter Parker halt auch in den Filmen.
    • Tobias Dräger
      Ich fand das Video cool, wo die Stars die Fans dazu aufgerufen haben, nichts zu spoilern, und Tom Holland hat einfach ein Stück Pappe vor den Mund bekommen.
    • Sentenza93
      Irgendwann fesseln die den im Keller. :D
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Jumanji 2: The Next Level Trailer DF
    James Bond 007 - Keine Zeit zu sterben Trailer DF
    Mulan Trailer DF
    Black Widow Trailer DF
    Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers Trailer DF
    Ip Man 4 Trailer OV
    Alle Top-Trailer
    Alle Kino-Nachrichten
    Netflix-Zuschauer über "The Irishman": Meisterwerk oder Schlaftablette!
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Sonntag, 8. Dezember 2019
    Netflix-Zuschauer über "The Irishman": Meisterwerk oder Schlaftablette!
    "Die Eiskönigin 2": Warum schämt sich Elsa auf einmal für "Let It Go"?
    NEWS - Im Kino
    Sonntag, 8. Dezember 2019
    "Die Eiskönigin 2": Warum schämt sich Elsa auf einmal für "Let It Go"?
    Die neuesten Kino-Nachrichten
    Neustarts der Woche
    ab 05.12.2019
    Rotschühchen und die sieben Zwerge
    Rotschühchen und die sieben Zwerge
    Von Hong Sung-Ho
    Trailer
    Auerhaus
    Auerhaus
    Von Neele Leana Vollmar
    Mit Damian Hardung, Max von der Groeben, Luna Wedler
    Trailer
    Alles außer gewöhnlich
    Alles außer gewöhnlich
    Von Eric Toledano, Olivier Nakache
    Mit Vincent Cassel, Reda Kateb, Hélène Vincent
    Trailer
    A Rainy Day in New York
    A Rainy Day in New York
    Von Woody Allen
    Mit Timothée Chalamet, Elle Fanning, Selena Gomez
    Trailer
    Mucize Aşk
    Mucize Aşk
    Von Mahsun Kırmızıgül
    Mit Mert Turak, Fikret Kuşkan, Biran Damla Yılmaz
    Trailer
    Blackout
    Blackout
    Von Yegor Baranov
    Mit Filipp Avdeyev, Yuriy Borisov, Aleksey Chadov
    Trailer
    Filme veröffentlicht in der Woche
    Back to Top