Mein FILMSTARTS
    "The Punisher" und "Jessica Jones" abgesetzt: Netflix beerdigt auch seine letzten Marvel-Serien
    Von Tobias Mayer — 18.02.2019 um 18:31
    facebook Tweet

    Nun ist das Grab voll: Nach „Daredevil“, „Luke Cage“ und „Iron Fist“ wurden nun auch die zwei letzten MCU-Serien aus der Netflix-Marvel-Kooperation beendet. „Jessica Jones“-Fans können sich aber trotzdem noch auf neue Folgen freuen…

    Cara Howe/Netflix

    Netflix zeigte „Daredevil“, „The Punisher“, „Jessica Jones“ und die anderen Marvel-Serien rund um die „Defenders“ zwar als einziger unter den Streamingdiensten und TV-Sendern dieser Welt, produzierte sie aber nicht im eigenen Haus. Zuständig waren unter anderem die zu Disney gehörenden Produktionsfirmen ABC Studios und Marvel Entertainment – und die wollten dafür natürlich Geld (sowie das Recht, die Serien noch auf DVD und Blu-ray zu vertreiben, was der Exklusivität schadete). Bei „The Punisher“ mit Jon Bernthal als Brutalo hatte Netflix zwar einen anderen, mutmaßlich besseren Vertrag mit Disney, doch auch hier wurde nun der Stecker gezogen – wahrscheinlich auch mit aus dem Grund, weswegen die anderen MCU-Serien bereits beendet wurden: Netflix möchte möglichst viel unterm eigenen Dach herstellen.

    Ebenfalls erwischt hat es nun, in der letzten Absetzungsrunde, „Jessica Jones“ – deren angekündigte dritte Staffel aber 2019 selbstverständlich noch gezeigt wird. Beide Absetzungen, „Jessica Jones“ wie „The Punisher“, wurden von Netflix gegenüber dem Branchenmagazin Deadline bestätigt, mit den üblichen Dankesworten für die von Cast/Crew geleistete Arbeit. Die Kollegen erinnern auch daran, dass nicht alleine Netflix (übrigens auch wegen sinkenden Zuschauerzahlen bei den Serien) kein großes Interesse mehr an der Fortsetzung der Zusammenarbeit mit Disney hat – das Mäusestudio will dieses Jahr einen eigenen Streamingdienst an den Start bringen, Disney+, und zwar als direkte Konkurrenz zu Netflix.

    Hoffnung Hulu

    Auf Disney+ werden dann Serien zu unter anderem den Marvel-Helden Loki und Scarlet Witch (das ist die von Elizabeth Olsen gespielte Heldin mit den telekinetischen und telepathischen Kräften) gezeigt. Was „Jessica Jones“, „Punisher“, „Daredevil“ und deren andere unmittelbare Kollegen angeht, können Fans ihre Hoffnung nun in den US-Streamingdienst Hulu setzen – an dem Disney bald 60 Prozent besitzen wird. Hulu-Vizechef Craig Erwich verriet immerhin bereits, dass er an einigen Marvel-Titeln interessiert sei und zu denen könnten dann eben auch die auf Netflix gestarteten MCU-Serien gehören, nachdem eine mögliche Frist abgelaufen ist, die Disney die Nutzung von Daredevil & Co. für einen bestimmten Zeitraum nach der Absetzung verbieten könnte.

    Hulu ist in Deutschland nicht verfügbar, aber das sollte Disney und Marvel nicht daran hindern, etwaige Fortsetzungen dennoch bei uns zeigen zu können. Dann müsste eben zum Beispiel mit Amazon Prime kooperiert werden.

    Bildergalerie starten
    Diaporama
    Von A bis Z: Welche Serien wurden abgesetzt, welche verlängert?
    366 Bilder
    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Elias Erasmi
      Glaub ich net. Auf Disney+ sollen ja ausschließlich Sachen von Disney kommen...Ach warte mal, Disney hat ja gefühlt 80% aller Filmstudios unter sich vers.... Ammelt. Sieht also doch nicht ganz so gut aus für Netflix.
    • SonnyC
      Wem oder was trauert man da eigentich hinterher?Daredevil: JaPunisher: Verschenktes Potenzial in Staffel zwei, aber da wurde schon genug drüber geschrieben...Aber sonst? Nichts von Relevanz, außer vielleicht JJ, da kann ichs verstehen. Resonanz war dennoch durchwachsen und in die dritten Staffel hat man es doch nur durch den Start der Serie geschafft, da direkt nach DD am Start.Aber dieses ganze Gehabe, auch um den MCU Chef Heini der von 161 großartigen Folgen spricht ist doch nur Müll.Im Schnitt ist mehr schlechtes als gutes bei rausgekommen.Und Disney kriegt mich nicht als Kunden. Diese ey das lohnt sich ja, wir machen das jetzt selber Attitüde gefällt mir nicht.Die wärmen ihren Filmnografie doch auch nur auf. Frag mich wann die anfangen die Pixar Sachen zu vermenschlichen.
    • Bruce Wayne
      Allerdings ähnelten JJ in Staffel 1 und Luke Cage in Staffel 2 durchaus ihren Comic-Counterparts. Ich denke schon dass sie ihre Figuren verstanden haben (mit Ausnahme von Iron Fist, der ging total in die Hose), bloß haben sie nichts damit anzufangen gewusst. Deshalb haben sie mit einem anderen Ansatz weitergemacht.
    • Bruce Wayne
      Manche Leute. Andere haben genau das bekommen was sie haben wollten. Ich verstehe es wenn man den Ansatz der Serie nicht leiden kann.
    • TresChic
      Punisher hat enttäuscht.
    • TresChic
      Dass Punisher eine Zweite bekommen hat, war schon eine Sensation. Die ersten 4 Folgen waren so vielversprechend von Season 1. Es ist echt unglaublich, dass man so etwas an die Wand fahren muss.
    • Bruce Wayne
      Jedem das Seine.
    • Deliah C. Darhk
      Kam für mich auch aus dem Nichts. Keine Ahnung was ihn da geritten hat.
    • greekfreak
      Ich wiederhole mich hier ständig,aber Netwisch hat keine dieser Figuren,mit Ausnahme von DD (und selbst da war Staffel 3 ein deutlicher Rückschritt in Sachen Qualität) verstanden.JJ,in den Comics ist das ´ne abgehalfterte Privatdetektivin,mit Superkräften,die in den Geheimnisen der Superhero/villain Community rumschnüffelt.Quasi,die weibliche Version von Ph.Marlowe.Davon war in der Serie nicht viel zu sehen.LC,in den Comics,war Marvel´s Antwort auf Shaft.Quasi,der Ghetto-Superman,eine coole Sau,die in seinem Block aufräumt.In der Serie jammert er ständig,das er Superkräfte hat.IF,in den Comics:Kung Fu Exploitation ala Enter the Dragon,wo Danny es mit anderen Kampfsportmeistern mit seltsamen Chi-Powers,Sekten wie die Typen in Tempel des Todes und Ninjas etc. zu tun bekommt.Es gibt sogar Stories wo er sich mit Drachen und diversen anderen Fabelwesen,aus der chinesisch/japanischen Mytholgie rumprügelt.IF,in der Serie:Danny jammert rum.Punisher,in den Comics:der knallharte Vigilante der allerlei kriminelles Gesocks,mit militärischer Präzision über den Jordan schickt.Punisher,in der Serie:Agent Madani und 2-3 andere Nebenfiguren,halten Moralpredigten. Gewalt ist schlecht,mkayy
    • Bruce Wayne
      Ich denke die Art wie man Billy hat Sterben lassen, war durchaus Absicht. Dieser Antiklimax und generell die Tatsache, dass Frank überhaupt nichts mit Russo zu tun haben wollte, hatte schon fast etwas von einer Dekonstruktion.
    • Bruce Wayne
      Yup, habe mich auch gewundert warum er auf einmal so ausflippt. Im Grunde befanden wir uns gerade in einer sachlichen Diskussion und dann so etwas...immerhin weiß ich jetzt, warum Filmstarts angefangen hat Kommentare zu löschen.
    • Captain Schleckerhöschen
      Inhumans... da kommt mir gleich das Frühstück wieder hoch!^^ Jo das war eine Farce sondergleichen. Ich hatte eigentlich schon keine Lust mehr als Medusa aus Budgetspargründen die Haare geschnitten wurden, damit man ja keine weiteren Haareffekte programmieren muss. Bis zum Ende hin hoffte ich immer noch die Serie würde mal langsam besser werden, aber das Gegenteil war der Fall. Da ärgerte ich mich z.b. auch völlig umsonst am Ball geblieben zu sein. Da hätte Marvel doch lieber am MCU Inhumans Film festhalten sollen, dann wäre auch Geld für Special Effects drin gewesen. Serien wo man total merkt das Geld gespart wird und man auch sonst keine Ideen hat das mit was anderem auszugleichen (reale Nahkampf Action, klassische Stunts, Humor?) nerven mich einfach nur noch.
    • Captain Schleckerhöschen
      Ich hatte in DD S3 immer ein Stück weit die Hoffnung das Matt das weinerliche und religiöse wie angekündigt von ihm hinter sich lässt. Jo der Bosskampf im Finale hat mich auch entäuscht, weil ähnlich wie in Staffel 1 wieder alles zu schnell ging. Die ganze dritte Staffel baute sich Fisk wieder ein Privatimperium samt gekauftem FBI auf und dann wird alles wieder innerhalb einer einzigen Folge zu Fall gebracht. Staffel 3 hätte einen regelrecht verzweifelten, gar chancenlosen DareDevil zurücklassen müssen gegen ein übermächtiges Fisk Imperium, so das mindestens einer der Defenders oder gerne der Punisher hätten helfen müssen in Staffel 4 das wieder gerade zu biegen. Selbes beim Punisher Staffel 2. Die ersten Folgen waren so GEIL! Bis hin zu dem Gekloppe im Gym in New York mit der Russenmafia. Danach war auf einmal ende. Nur noch weinerliches Gutmenschen Gelaber vom Allerfeinsten und wie man Erzfeind Billy hat sterben lassen war ein schlechter Witz. Das hätte einen knallharten Zweikampf zwischen Frank und Billy geben müsssen! Das war verdammt noch mal Pflicht! Die MCU Serien bei netflix haben alle irgendwo viel Potenzial auch liegen lassen. Aber die mit Abstand mieseste Serie davon war doch Iron Depp mit seiner Glühwürmchenfaust. Als mir mitten in Staffel 2 klar wurde, das wieder alles gelogen war, von wegen die Serie würde besser werden und wie Iron Fistchen von seinen Mädels in allem überboten wurde, habe ich aufgehört den Iron Mist weiter zu schauen. Der braucht auch meiner Meinung nach keine eigene Serie mehr. Soll lieber mit Luke Cage was zusammen machen, dann ist vielleicht auch mal mehr Erzähltempo und Action drin als es in den Einzelserien der Fall war von den beiden. Gerade bei Luke Cage wurde man manchmal förmlich zu tode gelabert.
    • Schneehenry
      Ich finde es zwar auch schade, aber richtig gut fand ich keine der Marvel Serien. Von Daredevil S3 war ich auch ganz schön enttäuscht. Das war leider Zeitverschwendung. Mit Ausnahme von der Gefängnisszene in Ep4. Ansonsten nerven mich die Charaktere, allen voran Matt mit seinem weinerlichen Selbstrmitleid und Gott, Religion etc. Damit kann ich halt null anfangen. Vom Bossfight war ich auch maßlos enttäuscht. Die konnten leider nicht kaschieren, dass Private Paula nicht kämpfen kann. Gibt schon genug guten Serien Content bei Netflix. The OA, Mindhunter, Better Call Saul, Black Mirror, Stranger Things, Bloodline, Narcos, American Crime Story, Haunting Of Hill House, Godless, Making A Murderer, The Staircase, The Fall. Nur um einige zu nennen.
    • Howard Philips
      Geht doch auch. Umbrella Academy ist echt ansehbar, wenn man nicht gerade 12 Jahre alt ist und etwas Trash erträgt.
    • Howard Philips
      Naja, es tauchen immer mal wieder nette Sachen auf. Sabrina, Umbrella Academy, Dr. Who...
    • Howard Philips
      Soweit bekannt (man korrigiere mich bei Bedarf), sind die Figuren jetzt rund 2 Jahre gesperrt für neue Nutzungen. Danach wird mal wieder ein Reboot fällig. Ich hoffe, sie bringen zumindest JJ zu einem soliden Ende.
    • Man Drake
      Nachdem Jeph Loeb direkt eine öffentliche Nachricht verfasst hat, die mehr als doppeldeutig war, kann man nur erwarten, dass es bei Hulu weiter geht. Auch Schauspieler äußern sich schon. Grad bin ich guter Dinge, dass wir die Leute auf Hulu sehen werden. Vielleicht kauft Marvel sich aus dem Vertrag auch wieder frei.
    • Micro_Cuts
      Klar. Aber auch sie haben starke marken. Die HBO Serien laufen doch auch unter Warner und dazu zählen u.a. die kommenden GoT Spin Offs
    • Filmfan
      Nur Konsequent. Ich trauere keine der Serien hinterher. Keine hat mich gepackt. Die größte Enttäuschung war, trotz des hohen Gewaltgrades, The Punisher.
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Meisterwartete neue Serien
    Star Trek: Picard
    1
    Star Trek: Picard
    Mit Patrick Stewart, Santiago Cabrera, Michelle Hurd
    Sci-Fi
    Erstaustrahlung
    23. Januar 2020 auf
    Alle Videos
    The Mandalorian
    2
    The Mandalorian
    Mit Pedro Pascal, Gina Carano, Gina Carano
    Abenteuer, Sci-Fi
    Erstaustrahlung
    12. November 2019 auf Disney+
    Alle Videos
    His Dark Materials
    3
    His Dark Materials
    Mit Dafne Keen, Ruth Wilson, Anne-Marie Duff
    Drama, Fantasy
    Erstaustrahlung
    4. November 2019 auf
    Alle Videos
    See
    4
    See
    Mit Jason Momoa, Sylvia Hoeks, Alfre Woodard
    Drama, Sci-Fi
    Erstaustrahlung
    1. November 2019 auf
    Alle Videos
    Die meisterwarteten Serien
    Weitere Serien-Nachrichten
    "Avengers: Infinity War" lässt grüßen: So leitet die neue "Arrow"-Episode das Mega-Crossover ein
    NEWS - Serien im TV
    Mittwoch, 16. Oktober 2019
    "Avengers: Infinity War" lässt grüßen: So leitet die neue "Arrow"-Episode das Mega-Crossover ein
    Überraschung in der 5. Staffel "Lucifer": Netflix bringt tote Figur für letzte Season zurück
    NEWS - Serien im TV
    Mittwoch, 16. Oktober 2019
    Überraschung in der 5. Staffel "Lucifer": Netflix bringt tote Figur für letzte Season zurück
    Neu bei Netflix: Diese Kult-Serie ist der beste Streaming-Neustart der Woche!
    NEWS - Serien im TV
    Mittwoch, 16. Oktober 2019
    Neu bei Netflix: Diese Kult-Serie ist der beste Streaming-Neustart der Woche!
    Anthony DiNozzo feiert heute Comeback bei "NCIS" – aber anders als von den Fans erhofft!
    NEWS - Serien im TV
    Dienstag, 15. Oktober 2019
    Anthony DiNozzo feiert heute Comeback bei "NCIS" – aber anders als von den Fans erhofft!
    Die 10 besten Momente der neuen "The Walking Dead"-Folge: So kam Beta zu seiner Maske
    NEWS - Serien im TV
    Dienstag, 15. Oktober 2019
    Die 10 besten Momente der neuen "The Walking Dead"-Folge: So kam Beta zu seiner Maske
    "The Walking Dead" Staffel 10: Das erwartet uns in Folge 3
    NEWS - Serien im TV
    Montag, 14. Oktober 2019
    "The Walking Dead" Staffel 10: Das erwartet uns in Folge 3
    Alle Serien-Nachrichten
    Top-Serien
    The Walking Dead
    1
    Von Glen Mazzara, Scott M. Gimple, Robert Kirkman
    Mit Norman Reedus, Norman Reedus, Danai Gurira
    Drama, Horror
    Vikings
    2
    Von Michael Hirst
    Mit Katheryn Winnick, Gustaf Skarsgård, Katheryn Winnick
    Abenteuer, Drama
    Skylines
    3
    Von Dennis Schanz
    Mit Carlo Ljubek, Edin Hasanovic, Murathan Muslu
    Drama, Thriller
    El Dragón: Die Rückkehr eines Kriegers
    4
    Von Arturo Perez-Reverte
    Mit Sofía Castro, Roberto Mateos, Orlando Moguel
    Drama, Action
    Top-Serien
    Back to Top