Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Netflix verlängert eine der besten Serien 2018
    Von Tobias Tißen — 21.02.2019 um 19:03
    facebook Tweet

    Für Netflix wurde die erste Staffel der Horror-Serie „Spuk in Hill House“ 2018 zum großen Hit und auch für uns gehört sie zu den besten Serien des Jahres. Nun gab der Streaming-Dienst bekannt, dass eine zweite Season folgt.

    Netflix

    Ende 2018 präsentierten wir die für uns 30 besten Serien des Jahres. Darunter befand sich auch die erste Staffel der Grusel-Serie „Spuk in Hill House“, die im Oktober bei Netflix Premiere feierte. Für uns lieferte Serien-Schöpfer Mike Flanagan („Ouija 2“) damit „großes Horror-Kino im Serien-Format mit einer nahezu perfekten Balance aus schauriger Grusel- und bewegender Familiengeschichte“ ab. Und für alle Fans von „Hill House“ gibt es nun gute Nachrichten: Netflix hat nämlich eine zweite Staffel angekündigt!

    "The Haunting"-Anthologie

    Wer die erste Season gesehen hat, wird sich nun fragen, wie die eigentlich abgeschlossene Geschichte denn überhaupt weitergeführt werden soll. Die einfache Antwort: gar nicht! In der zweiten Staffel soll nämlich eine völlig neue Story mit neuen Figuren erzählt werden. „Spuk in Hill House“ wird damit zur Anthologie-Serie ausgebaut, die Netflix nach dem Originaltitel „The Haunting Of Hill House“ die „The Haunting“-Anthology nennt. Es sollen demnach wohl noch mehrere Staffeln folgen, in denen ebenfalls wieder komplett neue Geschichten erzählt werden. Als prominentes Vorbild dürfte „American Horror Story“ dienen, die Anthologie-Serie bringt es mittlerweile schließlich schon auf acht höchst erfolgreiche Staffeln.

    Und es steht auch schon fest, worum es im zweiten „Haunting“-Teil gehen wird. Das verrät nämlich der obige Teaser: Während der Rest des Titels nach „The Haunting of“ unkenntlich gemacht ist, kann man das geflüsterte Zitat „empty with a great emptiness“ vernehmen. Dieses stammt aus „The Turn Of The Screw“ von Henry James, wie Slashfilm herausfand. Diese Grusel-Novelle von 1898 spielt auf einem Anwesen namens Bly House – es ist also recht wahrscheinlich, dass die Nachfolge-Staffel von „Hill House“ unter dem Titel „The Haunting Of Bly House“ laufen wird.

    „The Turn Of The Screw“ dreht sich um das große Bly-Anwesen, wo eine Gouvernante auf zwei Waisenkinder aufpassen soll. Bald kommt ihr der Verdacht, dass es im Bly House spukt und dass ihre beiden Schützlinge die Geister sogar sehen können. Wie schon die gleichnamige Vorlage zu „Spuk in Hill House“ (u. a. 1963 als „Bis das Blut gefriert“) wurde auch „The Turn Of The Screw“ bereits mehrfach verfilmt – die berühmteste Umsetzung dürfte dabei der Grusel-Klassiker „Schloß des Schreckens“ von 1961 sein.

    Netflix schließt Deal mit Flanagan

    Serien-Schöpfer Mike Flanagan und Produzentin Trevor Macy dürfen sich aber gleich doppelt freuen: Im Zuge der Verlängerung von „Spuk in Hill House“ schloss der Streaming-Gigant nämlich auch einen neuen mehrjährigen Vertrag mit den beiden Film- und Serienschaffenden ab, der besagt, dass diese noch weitere Projekte exklusiv für Netflix produzieren sollen. Vor „Hill House“ brachte das Duo auch schon die Stephen-King-Verfilmung „Das Spiel“ sowie den Horrorfilm „Still“ auf die Streaming-Plattform. Welche zukünftigen Projekte wir von Flanagan und Macy erwarten können, ist noch nicht bekannt.

    Darum geht’s in "Spuk in Hill House"

    In der ersten Staffel der nun zur Anthologie-Serie ausgebauten Netflix-Show geht es um die Familie Crain, die in den 1990ern einen Sommer im wohl berüchtigtsten Geisterhaus der USA verbracht, was nach spätestens nach der verhängnisvollen letzten Nacht in der Spukvilla tiefe seelische Narben hinterlassen hat. Nach dem (vermeintlichen) Selbstmord der jüngsten Crain-Tochter werden ihre vier Geschwister und ihr Vater Jahre später erneut mit ihrer schmerzhaften Vergangenheit konfrontiert und müssen feststellen, dass das Haus noch nicht mit ihnen fertig ist.

    Die zehn Episoden von „Spuk in Hill House“ stehen bei Netflix zum Abruf bereit.

    Bildergalerie starten
    Diaporama
    Von A bis Z: Welche Serien wurden abgesetzt, welche verlängert?
    369 Bilder



    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Matthias@VorfreudeaufFilm
      Danke für deine Antwort! Ja, das hoffe ich auch. Gerade Staffel 2 und 3 haben mir total gefallen und ich würde mich richtig über eine 4. Staffel freuen.
    • SonnyC
      Freut mich. Zukünftig nur besser aufbauen, anstatt in jeder Folge zwanghaft irgendein Horrorklischee zu erfüllen-
    • Rockatansky
      Zweischneidiges Schwert. Ich sehe es einerseits wie Jimmy v, dass durch das Drama die Figuren auch einfach echter/lebendiger wirkten (vor allem ist das Haus ja auch zentraler Auslöser des Dramas) allerdings ist mir wohldosierter Grusel wesentlich lieber als alle 6 Minuten irgendein Jumpscare, der sich dann nach kurzer Zeit total abgenutzt hat. Grade hier hat es die Serie meiner Meinung nach sogar sehr gut gemacht. Ich erinner mich da an die Folge, in der zu Nell's Bestattung Abends alle zusammen kommen. Da gab es dann eine Szene wo heftig diskutiert wurde und die Kamera sich ständig im Kreis um die Protagonisten gedreht hat. Bei jeder Umdrehung auch immer ein kurzer Blick auf Nell's Leichnam und jedes mal dachte man, beim nächsten mal passiert irgendetwas damit. Am Ende war da garnichts. Fand ich super. Manchmal ist weniger dann eben tatsächlich mehr...
    • Jimmy v
      Genauso geht es mir auch. Es war einerseits wunderbar, dass sie so viel Drama hatten, weil einem so die Figuren wirklich ans Herz gingen, konträr zu vielen anderen Horrorfilmen. Andererseits wurde extrem viel Potenzial verschenkt dem Horrorhaus etwas Hintergrund zu geben.
    • scorch
      Finde die Serie auch recht gut und freue mich auf eine S2, da würde ich mir allerdings noch mehr Grusel wünschen. In der ersten Staffel war mit der Drama-Anteil etwas zu hoch.
    • Rockatansky
      Gerne. Bis auf das etwas kitschige Ende, fand ich die Serie wirklich gut. Da ich im Vorfeld davon überhaupt nichts wahrgenommen hab, war es für mich sogar die Überraschung des Jahres.
    • Bruce Wayne
      Ich denke wenn sie bisher nichts von einem Cancel berichtet haben, dann heißt das, sie arbeiten an einer vierten Staffel. Zumindest war der Cliffhanger der Dritten durchaus dafür ausgerichtet.
    • Darklight ..
      Daredevil...!?!😋
    • Matthias@VorfreudeaufFilm
      Apropos Serien... Weiß jemand, ob es eine 4. Staffel von Preacher geben wird?? Hab darüber noch nichts gefunden. Das wäre sooo schön!!
    • Bruce Wayne
      The Turn Of The Screw ist bei uns als Die Unschuldsengel bekannt, oder? Habe die Geschichte mal gelesen, hat mir gut gefallen. Hoffentlich verbessern sie sich mit der zweiten Staffel noch.
    • Gravur51
      Wenn flanagan wieder dabei ist gerne. Nur: ich hätte es interessant gefunden die Serie normal fortzusetzen, denn jenachdem wie man das Ende betrachtet kann man auch interpretieren, dass die Geschichte alles andere als abgeschlossen ist.
    Kommentare anzeigen
    Back to Top