Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Oscars 2019: Olivia Colman als Beste Hauptdarstellerin ausgezeichnet
    Von Tobias Tißen — 25.02.2019 um 05:05
    facebook Tweet

    Auch beim siebten Anlauf geht Glenn Close leer aus: Die für „Die Frau des Nobelpreisträgers“ nominierte Darstellerin muss ein weiteres Mal einer Kollegin den Vortritt lassen. Dieses Mal Olivia Colman aus „The Favourite“.

    Fox Deutschland / A.M.P.A.S.

    Seit den frühen 1980er Jahren ist Glenn Close in Hollywood tätig, 1983 war die US-Amerikanerin für „Garp und wie er die Welt sah“ zum ersten Mal für einen Oscar nominiert. Es folgten bis 2012 noch fünf weitere Nominierungen und in diesem Jahr Nummer sieben für „Die Frau des Nobelpreisträgers“. Doch so bitter es auch ist, sie muss erneut zusehen, wie eine Kollegin mit der Goldstatue auf der Bühne steht. Der Oscar für die Beste Hauptdarstellerin geht in diesem Jahr nämlich an Olivia Colman für ihre Rolle in der Historiengroteske „The Favourite“. Für den zehnfach nominierten Film von Regisseur Yorgos Lanthimos ist es die erste Auszeichnung des Abends.

    In der Kategorie nominiert waren: 

    •  Yalitza Aparicio („Roma“)
    •  Glenn Close („Die Frau des Nobelpreisträgers“)
    •  Olivia Colman („The Favourite“)
    •  Lady Gaga („A Star Is Born“)
    •  Melissa McCarthy („Can You Ever Forgive Me?“) 

     

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top