Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Mit dem zweitschlechtesten Film 2018: Neu bei Amazon Prime im März 2019
    Von Daniel Fabian — 27.02.2019 um 16:55
    facebook Tweet

    Das Streaming-Sortiment von Amazon Prime wird im März 2019 wieder einmal ordentlich aufgestockt mit eigenproduzierten Serien wie „Hanna“ und „American Gods“ und zahlreichen aktuellen Filmen, wie dem äußerst fragwürdigen „Utøya: 22. Juli“.

    Amazon
    Nachdem wir vor einer Woche bereits über die Netflix-Highlights im März 2019 berichteten, folgt kurz vor Monatsende jetzt also die große Ankündigung der Konkurrenz. Denn auch bei Amazon Prime Video gibt es im kommenden Monat einige hochkarätige, teils brandaktuelle Neuzugänge zu sehen.

    Filme aus dem Kinojahr 2018

    Neu im Programm des Streaming-Anbieters sind einige Filme, die vor wenigen Monaten noch in den deutschen Lichtspielhäusern zu sehen waren. Wer beispielsweise Marie Bäumer als Romy Schneider im Berlinale-Film „3 Tage in Quiberon“ verpasst hat oder schon seit dem Kinostart von „Hotel Artemis“ neugierig auf den namhaft besetzten Action-Thriller ist – mit dabei sind unter anderem Jodie Foster („Das Schweigen der Lämmer“), Sofia Boutella („Die Mumie“), Dave Bautista („Blade Runner 2049“), Jeff Goldblum („Thor 3“) und Spock-Darsteller Zachary Quinto –, kann die beiden Filme als Prime-Kunde demnächst ohne zusätzliche Kosten bequem zuhause auf der Couch nachholen.

    Außerdem neu dabei ist neben Chloé Zhaos sehenswertem Westerndrama „The Rider“ und Sofia Coppolas „Die Verführten“ (eine rabenschwarze Neuverfilmung von Thomas Cullinans „The Beguiled“) auch der überaus umstrittene und sehr unterschiedlich aufgenommene „Utøya 22. Juli“. Gegenstand des Films ist Anders Breiviks Amoklauf, der sich im November 2011 in Norwegen zutrug und insgesamt 77 Menschenleben forderte. In der FILMSTARTS-Kritik fiel der Film komplett durch und landete auf Rang 2 in unserer Liste der schlechtesten Filme des Vorjahres.

    Die größten Film-Neuzugänge in der Übersicht

    Serien: Von "Hanna" bis "Pumuckl"

    Viele Serienfans dürften sich vor allem auf die zweite Staffel der Fantasy-Serie „American Gods“ freuen – ab 11. März gibt es bei Amazon jede Woche eine neue Episode der achtteiligen Season 2 zu sehen. Freunde von ulkigem Beziehungschaos erwartet zudem die vierte Staffel von „Catastrophe“, in der sich Sharon Morris (Sharon Horgan) und Rob Norris (Rob Delaney) neuen Herausforderungen stellen müssen.

    Zudem erwarten wir vor allem „Hanna“ mit Spannung. Die Serie wird, wie auch schon der Film „Wer ist Hanna?“ von 2011, die Geschichte eines Teenagermädchens erzählen, das zur knallharten Profikillerin wird. Darüber hinaus hält Amazon auch noch ein Highlight für alle Nostalgiker bereit: Nach siebenjähriger Fernsehabstinenz stehen demnächst nämlich alle 52 Episoden von „Meister Eder und sein Pumuckl“ zum Stream bereit – restauriert in HD.

    Die größten Serien-Neuzugänge in der Übersicht

    • Black-ish“ – Staffel 1-4 (1.3.)
    • “Meister Eder und sein Pumuckl“ (1.3.)
    • The Widow“ – Staffel 1 (1.3.)
    • “American Gods” – Staffel 2 (11.3.)
    • “Catastrophe” – Staffel 4 (15.3.)
    • “Hanna” – Staffel 1 (29.3.)
    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top