Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    XXL-Nachschub für Netflix: Mehr als 25 neue Filme ab heute verfügbar!
    Von Daniel Fabian — 01.03.2019 um 12:34
    facebook Tweet

    Nachdem Netflix zum Monatsende eine Reihe von Filmen aus dem Sortiment genommen hat, kommen heute mehr als 25 neue dazu: Darunter Blockbuster wie „Jurassic Park“ oder „X-Men: Apocalypse“ sowie die Eigenproduktion „Der Junge, der den Wind einfing“.

    Fox Deutschland/Netflix

    Zahlreiche Filme sind Ende Februar von Netflix verschwunden, darunter auch einige Oscar-Filme wie „Black Swan“, „Les Misérables“ oder Disneys Animations-Hit „Die Unglaublichen“. An ihre Stelle treten am heutigen 1. März 2019 allerdings 25 andere Filme, die beim Streaming-Anbieter ab sofort zur Verfügung stehen – und die Neuzugänge sind kein bisschen weniger hochkarätig als die Abgänge. Wie gut, dass das Wochenende bevorsteht!

    Action und Abenteuer

    Wer es gerne rasant und aufregend hat, darf sich gleich über mehrere Filmereihen freuen, die es zumindest teilweise in das neue Netflix-Programm geschafft haben – etwa „Johnny English“ und „Johnny English 2“, die ersten vier „Bourne“-Filme (dreimal mit Matt Damon in der Hauptrolle, einmal mit Jeremy Renner) sowie Steven Spielbergs „Jurassic Park“-Trilogie.

    Neben vereinzelten Franchise-Filmen wie „Fast & Furious 6“ und „X-Men: Apocalypse“ sind auch Tony Scotts Remake „Die Entführung der U-Bahn Pelham 123“ mit Denzel Washington und John Travolta sowie Neill Blomkamps Alien-Invasions-Thriller „Disctrict 9“ neu an Bord.

    Von Horror bis Feel-Good-Movie

    Auch wer sich lieber fingernägelkauend auf dem Sofa einrollt, soll auf seine Kosten kommen – etwa mit „The Purge – Die Säuberung“, dem Spielberg-Klassiker „Der weiße Hai“ oder auch „Victor Frankenstein – Genie und Wahnsinn“ mit James McAvoy als Frankenstein und „Harry Potter“-Darsteller Daniel Radcliffe als dessen Assistent Igor.

    Wenn ihr euch nach einem langen Arbeitstag eher nach ein wenig Aufheiterung in Form etwas leichterer Kost sehnt, könnte Netflix ebenfalls die richtige Anlaufstelle für euch sein. Filme wie „Liebling, ich habe die Kinder geschrumpft“, „Abgang mit Stil“ oder „CHiPs“ könnten hier Abhilfe schaffen. Außerdem neu dabei: Das Langfilm-Regiedebüt von Schauspieler Chiwetel Ejiofor („12 Years A Slave“) in Form das Netflix-Original „Der Junge, der den Wind einfing“.

    Die FILMSTARTS-Kritik zu "Der Junge, der den Wind einfing"

    Alle Neuheiten im Überblick

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top