Mein FILMSTARTS
    Trailer zu "Midsommar": Der Nachfolger zum Horror-Meisterwerk "Hereditary"!
    Von Benjamin Hecht — 05.03.2019 um 16:00
    facebook Tweet

    Mit „Hereditary“ gelang Ari Aster 2018 aus dem Nichts ein Meisterwerk des Horror-Genres. Noch dieses Jahr kommt mit „Midsommar“ der neue Film des Regie-Newcomers. Der erste Trailer ist da.

    Nachdem Ari Aster vergangenes Jahr mit seinem Regiedebüt „Hereditary“ einen der besten Horrorfilme aller Zeiten aus dem Hut zauberte (FILMSTARTS-Bestwertung: fünf von fünf Sternen), erwarten wir den neuen Film des Regisseurs mit großen Hoffnungen. Kritiker und Horrorfans sind gespannt, ob „Midsommar“ das zweite Meisterwerk in der noch jungen Karriere des US-Amerikaners sein oder „Hereditary“ nur eine Ausnahme sein wird. Lange müssen wir zum Glück nicht auf Ari Asters nächsten Film warten, denn „Midsommar“ erscheint noch dieses Jahr in den Kinos. Jetzt ist der erste Trailer zum potentiellen Horror-Highlight veröffentlicht worden und liefert einige spannende Einblicke in die gruselige Handlung des neuen Gruselfilms.

    Das wissen wir über "Midsommar"

    Im Zentrum der Geschichte von „Midsommar“ steht ein junges Pärchen, das sich in eine ländliche Kleinstadt in Schweden begibt. Die beiden besuchen dort einen Freund und wollen gemeinsam auf das Mittsommerfest gehen, für das der Ort bekannt ist. Aus dem idyllischen Pärchenurlaub wird aber kurz darauf ein Horrortrip. Denn wie sich herausstellt, treibt ein heidnischer Kult dort sein Unwesen, der sich auf gewalttätige und bizarre Rituale spezialisiert hat.

    Die Hauptrollen von „Midsommar“ übernehmen Florence Pugh („Lady Macbeth“, „Malevolent – Und das Böse existiert doch“) und Jack Reynor („Song Street“, „Free Fire“). Außerdem spielen Will Poulter („Detroit“, „Maze Runner“) und William Jackson Harper („Paterson“, „The Good Place“) mit. Wie bei „Hereditary“ führte Ari Aster nicht nur Regie, sondern schrieb auch das Drehbuch.

    Ob „Midsommar“ den Lobeshymnen auf Ari Aster eine zweite Strophe hinzufügt oder ob der Film bei den Kritikern ein enttäuschtes Klagelied hervorruft, sehen wir im Herbst. Am 26. September 2019 kommt der Horror-Thriller in die deutschen Kinos.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • ryanstecken
      Kein Plan was dein Problem ist. Mir hat dieser Film nicht gefallen. Punkt. Was das mit meinem Alter zu tun hat, weiß ich nicht.Hab nen schönen Tag.
    • ryanstecken
      Easy gerettet. ;)
    • Tyrantino
      Achso wenn deine Tochter durch einen Unfall geköpft wird das ist für dich nicht verstörend. Ok jetzt weiß ich dass du eindeutig zu jung für diesen Film warst.
    • Tyrantino
      Er erinnert mich an die Teenie Mädels bei mir im Kino die dann Gekichert haben um zu kompensieren dass dieser Film dann doch etwas Intellekt abfordert obwohl man wahrscheinlich sowas wie the grudge oder so erwartet hat.
    • Tyrantino
      Dass das eine satirische Antwort auf deine Kommentar war sollte spätestens jetzt klar sein. Deswegen ja die Frage und nun denn ich habe die gleiche Logik angewandt die du in deine post hattest 😉
    • ryanstecken
      Ich persönlich verstehe unter Horror Verstörendes. Szenen die in mir ein Unbehagen auslösen. Das hat nichts mit Gewalt,Terror oder Ähnlichem zu tun.Hereditary hatte nichts von alledem.
    • ryanstecken
      Grundsätzlich gebe ich dir Recht. Nur halte ich nicht nochmal 2 Stunden pure Langeweile aus.Vielleicht habe ich auch einfach zu viel erwartet bei dem Hype damals.
    • ryanstecken
      Ähm sorry, aber nichts anderes hast Du auch getan.
    • Tyrantino
      Wow ich bewundere ja Leute die ihre Meinung nur mit haben auch andere gesagt verteidigen können... Ich fand ihn klasse, komme aber damit klar, dass andere das nicht so sehen. Wer Kubrick mag muss sowas abkönnen^^
    • MaxPowers
      also von Hereditary hatte ich mir viel mehr erhofft , das Ende war einfach nur peinlich.....das bessere und spannendere Hereditary ist the Witch
    • Experte
      Hereditary ist ein Film, den man meiner Meinung nach mindestens 2 mal schauen sollte. Ich habe nach dem einmaligen Schauen etwas Zeit in Film-Foren verbracht, Interviews des Regisseurs gelesen usw. und viele Dinge aus dem Film erfahren, die mir zunächst gar nicht aufgefallen sind. Der Film ist voller geschickt platzierter Hinweise (z.B. Minute 6.30-6.34, Tipp: Sound aufdrehen), sodass der Fortgang der Story und auch das Ende Sinn machen.Ich habe den Film ein zweites mal geschaut und empfand etliche Szenen klarer, intensiver und vor allem auch böser (z.B. Minute 12.13-12.25) als vorher, weil ich nun gewisse Infos hatte (will nicht spoilern) und wusste was die Szene eigentlich ausdrücken soll. Es gibt wirklich einiges zu entdecken in dem Film was bei der Erstsichtung leicht übersehen wird.
    • Herr Kömmlich
      Ich fand ihn sehr, sehr gut. Das Ende ist einfach Geschmackssache. Aber ob er einer der besten Horrorfilme aller Zeiten ist? Ich weiß nicht.
    • TheBladeRunner
      Hereditary war ein Meisterwerk! Und der kam aus dem nichts! Der hier scheint auch verdammt gut zu werden! Der macht Lust auf mehr. Wird mit Sicherheit im Kino angeschaut. Hut ab was Aster da zaubert!
    • Man Drake
      Was soll ein Blick auf die Charts denn verraten? Seit wann hat denn die große Masse jemals verstanden, dass Horror nicht gleich Terror, nicht gleich Slasher, nicht gleich Splatter ist? Wenn man sich auf solche Filme nicht einlassen kann, dann muss der markige Mann natürlich auch das andere Geschlecht, in Verniedlichung als Beleidigung nehmen. Hereditary war der beste Horrorfilm des Jahres, weils eben wirklicher Horror war.
    • ryanstecken
      Na dann schau dir ruhig mal ein paar Jahrescharts von einigen Seiten,gerne auch hier an.Die Kommentare sagen häufig was anderes.Es war nunmal ein übertrieben in die Länge gezogener Mädchengrusler mit einem saudummen Ende (was im übrigen auch viele Andere bemängelt haben).Ich will aber nicht streiten und komme damit klar wenn wir uns auf 50/50 einigen. ;)
    • Tyrantino
      Das ist hier bei fs mittlerweile normal. Hauptsache klicks. Das lustige ist alle wissen es nur fs gibt es partou nicht zu.
    • Tyrantino
      Für mich und die meisten war hereditary eine absolute Horrorperle. Und nun?
    • ryanstecken
      Für mich wie auch für viele Andere war Hereditary totaler Murks. Jedoch werde ich auch diesem hier eine Chance geben.
    • GoodGuyGoneWrong
      Man sieht klar die Handschrift des Regisseuers. Die Bildern sehen aus wie eine Kreuzung aus The Sacrament (2013) und Apostle (2018) und noch ein bischen The Wicker Man.
    • pil
      Das A24 Logo am Anfang sieht ja geil aus.
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Die fantastische Reise des Dr. Dolittle Trailer DF
    Gesponsert
    Terminator 6: Dark Fate Trailer DF
    Zombieland 2: Doppelt hält besser Trailer DF
    Das perfekte Geheimnis Trailer DF
    Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers Trailer OmdU
    Bombshell Trailer OV
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten Videos
    Deutscher Trailer zu "Die Wache": Die nächste absurde Komödie eines Kult-Regisseurs
    NEWS - Videos
    Samstag, 19. Oktober 2019
    Deutscher Trailer zu "Die Wache": Die nächste absurde Komödie eines Kult-Regisseurs
    Ein neuer Mindfuck der "Mandy"-Macher: Der Trailer zu "Daniel Isn't Real"
    NEWS - Videos
    Freitag, 18. Oktober 2019
    Ein neuer Mindfuck der "Mandy"-Macher: Der Trailer zu "Daniel Isn't Real"
    Bald bei Netflix: Neuer Trailer zum grandiosen "Marriage Story" mit Adam Driver und Scarlett Johansson
    NEWS - Videos
    Freitag, 18. Oktober 2019
    Bald bei Netflix: Neuer Trailer zum grandiosen "Marriage Story" mit Adam Driver und Scarlett Johansson
    Der abgefahrene Trailer zu "Eat, Brains, Love": Teenie-Zombies auf der Suche nach Blut und Sex
    NEWS - Videos
    Donnerstag, 17. Oktober 2019
    Der abgefahrene Trailer zu "Eat, Brains, Love": Teenie-Zombies auf der Suche nach Blut und Sex
    Witziger Trailer zu "Zombieland 2": Mit Gruppensex gegen die Apokalypse?
    NEWS - Videos
    Donnerstag, 17. Oktober 2019
    Witziger Trailer zu "Zombieland 2": Mit Gruppensex gegen die Apokalypse?
    Vierbeiner auf Abwegen: Im ersten Trailer zu "Peter Hase 2" steht tierischer Ärger ins Haus
    NEWS - Videos
    Donnerstag, 17. Oktober 2019
    Vierbeiner auf Abwegen: Im ersten Trailer zu "Peter Hase 2" steht tierischer Ärger ins Haus
    Alle Kino-Nachrichten Videos
    Die meisterwarteten Filme
    • Terminator 6: Dark Fate
      Terminator 6: Dark Fate

      von Tim Miller

      mit Arnold Schwarzenegger, Linda Hamilton

      Film - Action

      Trailer
    • Die fantastische Reise des Dr. Dolittle
    • Zombieland 2: Doppelt hält besser
    • Das perfekte Geheimnis
    • Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers
    • Der Leuchtturm
    • The Irishman
    • Jurassic World 3
    • Die Eiskönigin 2
    • Marriage Story
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top